beinpresse weltrekord

Wo liegt der Beinpresse Weltrekord wirklich?

Beim Beinpresse Weltrekord gibt es eine gewisse Uneinigkeit über die tatsächliche Zahl und das liegt daran, dass es auf dem Markt verschiedene unterstützende Maschinen gibt, die unterschiedliche Hebelwirkungen bei der Beinpresse bieten.

Aber ganz gleich, wie man es betrachtet, es bedarf 8 Wiederholungen, um es als Rekord zu zählen.

Beinpresse Weltrekord Männer

Der Beinpresse Weltrekord wird im Gegensatz zu Kniebeugen, Kreuzheben, Überkopfdrücken und Bankdrücken nicht offiziell verfolgt und getracked. Daher gibt es keine richtige Nummer eins. [1]

Das Problem liegt in den meisten Fällen daran, dass die Geräte keine Gewichte mehr zusätzlich laden können, da diese bereits vollkommen ausgelastet sind. Man würde Platinum Gewichte benötigen und eine extrem stabile Beinpresse, um einen höheren Weltrekord mit einer Wiederholung aufzustellen.

Allerdings gibt es eine Kandidaten, welche im Laufe ihrer Karriere die Beinpresse mal richtig voll gepackt haben. Und diese schauen wir uns mal genauer an.

Ronnie Coleman: 2300 lb (1043 kg) Beinpresse Rekord mit 8 Wiederholungen

Ronnie Coleman – ein Name, der im Fitnessuniversum fast mythische Klänge hat. Mit dem Herz eines Löwen und der Kraft eines Titanen hat Ronnie die Beinpresse in ein Spektakel unvergleichlicher Stärke verwandelt.

Wirf einen Blick auf das Video, das Ronnies unglaubliche 2300-Pfund-Leistung zeigt mit 8 Wiederholungen. [2] Es ist nicht nur die schiere Masse des Gewichts, die beeindruckt, sondern die Technik, die Präzision und die charismatische Präsenz, die er auf der Plattform zeigt. Ronnie ist mehr als nur ein Athlet; er ist ein Entertainer, der uns durch seine atemberaubende Performance an der Beinpresse fasziniert und inspiriert.

Eddie Hall: 1000 kg Beinpresse Rekord mit 10 Wiederholungen

Wenn wir von der Beinpresse und außergewöhnlicher Stärke sprechen, ist der Name Eddie Hall ein Donnergrollen in der Fitnesswelt. Dieser massige Koloss, bekannt für seine Rekorde im Kreuzheben und seine beeindruckende Körpergröße, hat sich auch in der Beinpresse einen Namen gemacht.

Eddie Hall ist nicht nur für seine unvorstellbare Muskelkraft bekannt, sondern auch für seine Fähigkeit, Gewichte zu bewegen, die für die meisten von uns jenseits der Vorstellungskraft liegen. Ein bemerkenswertes Beispiel ist, als er 1000 Kilogramm für 10 Wiederholungen auf der Beinpresse schaffte – und das, während eine Person auf seinem Gewichtsstapel saß! In einem Interview sagte er anschließend, dass es immer noch nicht genug sei. Diese beeindruckende Leistung zeigt nicht nur seine unglaubliche Kraft, sondern auch seinen unstillbaren Hunger nach Rekorden und seine ständige Suche nach dem nächsten Level.

Bobby Chiafullo 1230 kg (2710 lbs) für 1 Wiederholung

Bobby Chiafullo hat einen Rekord aufgestellt, der die Schwerkraft herausfordert und die Augenbrauen vieler Fitnessenthusiasten nach oben zieht. Mit beeindruckenden 1230 Kilogramm (2710 Pfund) auf der Beinpresse schaffte er eine Wiederholung, die in den Annalen des Kraftsports verewigt wurde. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Leistung nicht ohne Kontroverse ist.

Einige argumentieren, dass die Ausführung dieser unglaublichen Last nicht ganz “sauber” war, was zu Diskussionen und Debatten in der Fitnessgemeinschaft führte. Dennoch bleibt diese Leistung ein erstaunliches Zeugnis für die menschliche Stärke und den unermüdlichen Ehrgeiz, neue Höhen zu erklimmen, selbst wenn die Methode in Frage gestellt wird.

Es mag Diskussionen über die technische Ausführung geben, aber die Tatsache, dass Bobby Chiafullo 1230 Kilogramm auf der Beinpresse bewegt hat, bleibt in den Geschichtsbüchern des Kraftsports als der bisher schwerste dokumentierte Lift auf diesem Gerät festgehalten. Es ist ein Beweis dafür, dass in der Welt des Fitness und Kraftsports die Grenzen ständig neu definiert werden.

Kevin Weiss: Angeblicher Rekord von 1.335 Kilogramm

Eine deutsche Website behauptet, dass Kevin Weiss mit unglaublichen 1.335 Kilogramm einen Weltrekord aufgestellt hat. Diese Behauptung hat jedoch bisher keine Bestätigung oder Dokumentation abseits dieser einen Website erhalten.

Es ist wichtig zu betonen, dass solche außergewöhnlichen Leistungen normalerweise sorgfältig dokumentiert und von der Fitnessgemeinschaft anerkannt werden. Wenn es keine unabhängige Bestätigung gibt und der Rekord nur auf einer einzigen Website behauptet wird, bleibt die Glaubwürdigkeit dieser Angabe in Frage gestellt.

Kevin Weiss ist zweifellos ein talentierter und fitter Athlet, der in der Welt des Kraftsports Respekt verdient. Dennoch ist es ratsam, solche Behauptungen kritisch zu hinterfragen und auf verlässliche Quellen und offizielle Bestätigungen zu warten, bevor wir einen solchen Rekord als Tatsache akzeptieren können. In der Welt des Sports und der Fitness ist Transparenz und Glaubwürdigkeit von größter Bedeutung.

Tipp: Wer seine Rekorde auf der Beinpresse erhöhen will, der sollte seinen Testosteronspiegel optimieren. Mehr im Video:

Beinpresse Weltrekord Frauen

Beim Beinpresse Weltrekord der Frauen liegt aktuell Charlene McCutcheon aus Brisbane, Australien ganz vorne mit dabei. Sie stemmt derzeit ganze 8 saubere Wiederholungen mit 610 kg [1342 Pfund], und das ist noch nicht alles!

Dazu kommen noch die 40 kg des Schlittens, was einen beeindruckenden Gesamtgewicht von 650 kg [1430 Pfund] auf einer schrägen Druckpresse von 45 Grad ergibt.

Fazit

In der Welt der Beinpresse haben wir außergewöhnliche Geschichten von Stärke und Entschlossenheit erlebt. Eddie Hall, einst ein Weltklasse-Strongman, könnte der stärkste Mann auf der Beinpresse sein, wenn die Maschine mehr Gewicht aufnehmen könnte. Aber der unangefochtene Champion scheint Ronnie Coleman zu sein, der die Beinpresse mit seiner unglaublichen Kraft und Persönlichkeit in den Mittelpunkt gerückt hat.

Dennoch bleibt eine faszinierende Tatsache bestehen: Die schwerste dokumentierte Beinpresse wurde von Bobby Chiafullo mit 1230 Kilogramm für eine Wiederholung bewältigt. Die physischen Grenzen dieser Maschine sind oft das Hindernis. Selbst Athleten wie Eddie Hall würden vor der Herausforderung stehen, die Maschine mit noch mehr Gewicht zu beladen. Es wäre, als bräuchte man Platten aus Platin, um diese Grenze zu durchbrechen.

Insgesamt zeigt die Welt der Beinpresse, dass wahre Stärke und Entschlossenheit immer neue Horizonte erreichen können, selbst wenn die Maschine an ihre Grenzen stößt. Diese Athleten haben nicht nur die Maschine bewegt, sondern auch unsere Vorstellungskraft gefordert und uns daran erinnert, dass im Kraftsport keine Grenzen gesetzt sind. Die Beinpresse bleibt eine Plattform, auf der Champions geboren werden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *