Amerika – Wahlen 2020 – Der Schlacht-Plan eines Coups! – Es kommt knüppeldick!




Noch NIE wurde ein Coup d’Etat im Voraus angekündigt!
Dieses Mal schon …
*
Das hier ist nicht IRGEND EIN Artikel.
Es ist ein sehr wichtiger, im Hinblick auf die kommenden, von den Demokraten geplanten Ereignisse bei der Wahl 2020 und danach.
*
Gut lesen und VERSTEHEN, was die Demokraten und der [DS] planen.
Wir werden es den Leuten erklären müssen, denn sie werden keine Ahnung haben, von all‘ den Schindludereien, die im Hintergrund ablaufen.
.
*
Ich lege auch das Video von DanBongino bei, worin er es erklärt.
*
Übersetzung beiliegenden Artikels von Elle Rebrök – liebeisstleben bedankt sich mit herzlichen Grüßen an Elle!
*
Der kommende Coup?
.
Die Demokraten legen den Grundstein für eine Revolution direkt vor unseren Augen.
Als ob das Jahr 2020 nicht schon verrückt genug wäre, haben wir jetzt Demokraten und ihre Herren der herrschenden Klasse, die offen über die Inszenierung eines Putsches sprechen.
.
Vielleicht haben Sie es verpasst, denn mit den Aufständen, Lockdowns und anderen täglichen Unruhen, die wir in diesem elendesten Jahr meines Lebens erdulden müssen. Aber es ist geschehen.
.
Es begann damit, dass die Militärs in aller Stille darauf hinwiesen, dass die Truppen keinen Befehl des Präsidenten befolgen sollten.
.
Sie wurden von vielen ehemaligen Generälen unterstützt – einschließlich Präsident Trumps erstem Verteidigungsminister -, die offen sagten, was die hohen Tiere nur andeuten würden.
.
Als dann Anfang Juni tatsächlich landesweite Unruhen ausbrachen, sagte der amtierende Verteidigungsminister selbst fast öffentlich zum Präsidenten, er solle sich nicht auf das Aufstandsgesetz berufen.
.
Seine implizite Botschaft lautete:
.
„Herr Präsident, sagen Sie uns nicht, dass wir das tun sollen, denn das werden wir nicht tun, und Sie wissen, was danach passiert.“
.
All dies begeisterte Joe Biden, der die Subtilität in den Wind schlug. Der ehemalige Senator der Vereinigten Staaten (seit 26 Jahren) und Vizepräsident (seit acht Jahren) hat nicht einmal, nicht zweimal, sondern dreimal zuversichtlich versichert, dass das Militär „mit großer Entschlossenheit aus dem Weißen Haus eskortiert“, sollte der Präsident sich weigern zu gehen. Ein anderer ehemaliger Vizepräsident, Al Gore, stimmte öffentlich zu.
.
Man könnte solche Äußerungen als das Geschwätz eines Demenzkranken und eines ehemaligen Präsidentschaftskandidaten abtun, der nie über seinen eigenen Wahlverlust hinweggekommen ist. Doch bevor man das tut, sollte man auch dies bedenken.
.



.
Im Laufe des Sommers wurde der Presse absichtlich die Geschichte eines Treffens zugespielt, bei dem 100 demokratische Granden, ehemalige Republikaner, die gegen den Trump waren, und andere Apparatschiks der herrschenden Klasse zusammenkamen (auf Kosten von George $oros), um verschiedene Ergebnisse der Wahl von 2020 „auszuspielen“.
.
Eines dieser Ergebnisse war ein klarer Trump-Sieg. In diesem Fall weigerte sich der ehemalige Stabschef von Bill CIinton im Weißen Haus, John Podesta, der Biden spielte, nachzugeben, setzte die Staaten unter Druck, dass Trump gewann, um die Demokraten zur formellen Abstimmung im Wahlkollegium zu schicken, und vertraute darauf, dass das Militär sich um den Rest kümmern würde.
.
Der durchgesickerte Bericht über die Übung kam zu der dunklen Schlussfolgerung, dass „technokratische Lösungen, Gerichte und das Vertrauen auf Eliten, die sich an die Normen halten, hier nicht die Antwort sind“, und versprach, dass das, was auf die Wahl im November folgen würde, „ein Straßenkampf, kein juristischer Kampf“ sein würde.
.
Zwei weitere Datenpunkte (unter mehreren, die zur Verfügung gestellt werden könnten). Im Laufe des Sommers schrieben zwei ehemalige Armeeoffiziere, die beide in der Think-Tank-Welt der „nationalen Sicherheit“ der Demokraten prominent sind, einen offenen Brief an den Vorsitzenden der Generalstabschefs, in dem sie ihn drängten, die 82. Luftlandedivision zu entsenden, um Präsident Trump genau um 12.01 Uhr, 20. Januar 2021, aus dem Oval Office zu zerren.
.
Etwa einen Monat später erklärte Hillary CIinton öffentlich, dass Joe Biden die Wahl „unter keinen Umständen“ aufgeben sollte.
.
Der alte englische Major in mir interpretiert das Wort „any“ so, dass es „no“, „none“, „nada“, „niente“, „zero“, „zilch“, „bupkis“ bedeutet… Sie verstehen schon.
.
Das klingt nicht nach der Rhetorik einer politischen Partei, die zuversichtlich ist, dass sie eine bevorstehende Wahl gewinnen wird.
.
Die Vertuschung auf den ersten Blick
.
Diese Artikel sind, um es noch einmal zu wiederholen, lediglich eine kurze, aber repräsentative Liste dessen, was Byron York kürzlich als „Putschporno“ bezeichnete. York scheint zu denken, dass dies nur harmlose Phantasien der herrschenden Klasse und ihrer demokratischen Diener sind. Für einige von ihnen ist das ohne Zweifel wahr. Aber für alle von ihnen? Da bin ich mir nicht so sicher.
.
In seiner berühmt-berüchtigten erschöpfenden Diskussion über Verschwörungen bemüht sich Machiavelli sehr darum, die Unverzichtbarkeit der „operativen Sicherheit“ – d.h. des Schweigens – für den Erfolg zu betonen.
.
Die erste Regel der Verschwörung lautet:
.
Man spricht nicht über die Verschwörung. Die zweite Regel der Verschwörung ist, dass man nicht über die Verschwörung spricht.
.
Warum also sprechen die Demokraten öffentlich über die Verschwörung?
.
Weil sie wissen, dass es, wenn es gelingen soll, nicht wie eine Verschwörung aussehen darf.
.
Sie müssen jetzt die Idee in der Öffentlichkeit verankern, dass ihre ungesetzliche und unrechtmäßige Amtsenthebung von Präsident Trump irgendwie seine Schuld sein wird.
.
Vergessen Sie das lästige Detail, dass sich der Präsident nur dann weigern würde zu gehen, wenn er davon überzeugt ist, dass er rechtmäßig gewonnen hat. Denken Sie daran: Biden sollte unter keinen Umständen nachgeben.
.
Der zweite Teil des Plans besteht darin, entweder genügend geerntete Stimmzettel – rechtmäßig oder nicht – zu produzieren, um nahe gelegene Staaten zu kippen, oder aber die Ergebnisse in nahe gelegenen Staaten anzufechten und darauf zu bestehen, ganz gleich, was das Ergebnis sagt, dass Biden sie gewonnen hat.
.
Das Worst-Case-Szenario (für das Land, aber nicht für die herrschende Klasse) wären Ergebnisse in einer Handvoll Staaten, die so zweideutig und heiß umstritten sind, dass niemand zu Recht sagen kann, wer gewonnen hat. Das wird die Demokraten natürlich nicht davon abhalten, darauf zu bestehen, dass sie gewonnen haben.
.
Auch die öffentlichen Vorbereitungen dafür haben bereits begonnen:
.
Ströme von Geschichten und Social-Media-Posts, die „erklären“, wie, während es in der Wahlnacht so aussehen könnte, als hätte Trump gewonnen, nahe gelegene Bundesstaaten auf Biden tippen werden, wenn alle Briefwahlzettel „ausgezählt“ werden.
.
Der dritte Teil besteht darin, die riesige und laute Dem-Linken-Propagandamaschine kriegsbereit zu machen.
.
Dieser geleakte Bericht ermahnte die Demokraten, „Schlüsselakteure in den Medien und unter den lokalen Aktivisten zu identifizieren, die die politische Wahrnehmung beeinflussen und politische Aktionen mobilisieren können… [die] Vorverpflichtungen festlegen könnten, um im Falle einer angefochtenen Wahl eine konstruktive Rolle zu spielen“. D.h., von allen Dächern zu schreien: „Trump hat verloren.“
.
An diesem Punkt kann man davon ausgehen, dass es genau das ist, was jeder demokratische Politiker und jedes Medienorgan rufen wird, es sei denn, Trump gewinnt in einem Blowout, der nicht durch Betrug überwunden und/oder durch die massive Propagandaoperation der herrschenden Klasse geleugnet werden kann.
.
Stoppt die Presse
.
Was dann?
.



.
Podesta geht davon aus, dass sich das Militär auf die Seite der Dems stellen wird. Es gibt Gründe, dies zu befürchten. Die 0bama-Administration hat viel politisches Kapital ausgegeben, um das Offizierskorps von allen zu befreien, die nicht mit dem Programm einverstanden sind, und nur diejenigen zu fördern, die es sind.
.
Dennoch wäre die Entscheidung über den Ausgang einer Wahl eine möglichst offene politische Einmischung unseres angeblich unpolitischen Militärs, und es ist plausibel, dass die Machthaber ihre stille Unterstützung der Agenda der herrschenden Klasse nicht so offen zur Sprache bringen wollen.
.
Der oben genannte Vorsitzende hat bereits erklärt, dass das Militär „keine Rolle“ im Ausgang der Wahl spielen wird. Das ist wahrscheinlich keine Finte, aber man fragt sich, ob sie angesichts des offensichtlichen Versuchs von Leuten wie Jeffrey Goldberg in seinem jüngsten atlantischen Essay, das militärische Denken zu beeinflussen, Bestand haben wird.
.
Können sich die Dems darauf verlassen, dass der Geheimdienst Trump (aus dem Weißen Haus) herauszieht? Diesbezüglich habe ich meine Zweifel. Ich habe den Dienst aus der Nähe gesehen; er ist wirklich (oder scheint stark) unpolitisch zu sein.
.
Er hat eine Aufgabe zu erfüllen:
.
Den Präsidenten zu schützen, wer auch immer das ist.
.
Die Beamten nehmen diese Aufgabe sehr ernst.
.
Wenn sie nicht glauben, dass Trump verloren hat, dann glaube ich nicht, dass man sich darauf verlassen kann, dass sie ihn stürzen werden.
.
Wenn sie andererseits glauben würden, dass er tatsächlich verloren hat und sich weigert zu gehen – ein Szenario, das ich mir nicht vorstellen kann, aber die Demokraten bestehen darauf, dass es gleich um die Ecke ist -, wäre es möglich, dass der Geheimdienst handelt.
.
Abgesehen von all dem, was bleibt dann noch übrig?
.
Erinnern Sie sich an diesen Satz aus dem Spiel um den Dem-Krieg: „Straßenkampf.“ Mit anderen Worten, eine Wiederholung dieses Sommers, nur viel, viel größer. Drehen Sie die Propaganda zu ohrenbetäubenden Dezibel auf und füllen Sie die Straßen jeder größeren Stadt mit „Demonstranten“.
.
Schließt das Land ab und lasst nur eine einzige Botschaft zu hören sein:
.
„Der Trump muss weg.“
.
.
D.h. das, was als „farbige Revolution“ bekannt geworden ist, genau dasselbe Spielbuch, das der amerikanische Deep State in anderen Ländern führt, deren Führung sie nicht mögen, und das derzeit in Belarus läuft. Verdrängen Sie einen Führer – sogar einen gewählten – durch Agitation und nennen Sie es „Demokratie“.
.
Die Ereignisse der letzten Monate können als eine versuchte farbige Revolution interpretiert werden, der es nicht gelungen ist, genügend Dampf zu machen, oder als ein Probelauf für den Sturz.
.
Ist die Trump Administration vorbereitet?
.
Hier ist eine Sache, die sie tun könnte: ihr eigenes „Kriegsspiel“-Szenario spielen, um Möglichkeiten auszuloten und Überraschungen zu minimieren. Sie sollten auch mit Leuten innerhalb und außerhalb der Regierung sprechen, denen sie absolut vertrauen, um ein klareres Gespür dafür zu bekommen, wer innerhalb der Regierung einem Putsch nicht zustimmen wird und wer vielleicht.
.
Sie müssen auch Kommunikationskanäle einrichten oder festigen, die sich nicht auf die Medien oder Big Tech verlassen. Sobald die herrschende Klasse bekannt gibt, dass die Erzählung „Trump hat verloren“ ist, werden alle sozialen Medienkonten des Präsidenten gesperrt.
.
Die Fernsehsender, mit der wahrscheinlichen Ausnahme von Fox News, werden sich weigern, über alles, was er sagt, zu berichten.
.
Verlassen Sie sich darauf.
.
Er wird einen Weg brauchen, um mit dem amerikanischen Volk zu sprechen, und er muss jetzt die Mittel dafür finden.
.



.
Für den Rest von uns ist das Wichtigste, was wir tun können, das Bewusstsein zu schärfen. Wenn es eine Verschwörung gibt, Präsident Trump aus dem Amt zu entfernen, selbst wenn er gewinnt, dann erzählen sie Ihnen genau das, um Sie darauf vorzubereiten, damit Sie, wenn es passiert, nicht denken, dass es eine Verschwörung war; Sie werden den Präsidenten beschuldigen.
.
Lassen Sie sich nicht täuschen.
*
Link zum Artikel – Englisch: https://americanmind.org
*
Link zum Video von DanBongino – Thema gleich zu Anfang – Englisch:
.

10 Tage Offenlegung stehen bevor.. seid vorbereitet! >>>

.
»Wir werden verhindern, dass Trump Präsident wird.«
Peter Strzok, ehemaliger Chef der Spionageabwehr beim FBI
.
Wie kein anderer Präsident in der Geschichte der USA wurde und wird Donald Trump vom Establishment und den Massenmedien bekämpft. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht: illegale Maßnahmen, Verleumdungen, Lügen, haltlose Anschuldigungen, Beleidigungen und persönliche Angriffe. Der »Putsch« gegen Trump nimmt immer obskurere Züge an – hier alles erfahren >>>
.

.


Für alle Menschen,
denen das Schicksal der Menschheit am Herzen liegt >>>


Wie Du Ängste, Sorgen, Zweifel, Wut und Trauer innerhalb von ein paar Minuten auflösen kannst, erfährst Du hier.


 


Brisante Hintergründe und Insiderinfos u.a. zu Impfungen, Krebs, Chemtrails, Spionage und Überwachung, zur Entvölkerungsagenda, aber auch zu alternativen Möglichkeiten in allen Bereichen unseres Lebens können Sie in meinen Büchern
Wenn das die Deutschen wüssten …“ und „Wenn das die Menschheit wüsste… wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!“ nachlesen.

                        


Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen  >>>


Böse Gutmenschen:

Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt

Gutmenschen sind die neuen Blockwarte, die ihre Mitbürger bewachen und ihnen sagen, was sie zu denken und zu tun haben. Sie dulden es nicht, wenn jemand anders ist als sie. Wer von ihren Normen der politischen Korrektheit abweicht, ist für sie »rechts« und damit quasi vogelfrei – hier weiter >>>


Warum schweigen die Lämmer?

In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr. Die wichtigen politischen Entscheidungen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen getroffen, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind – Prof. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf – hier weiter.


Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Unwahrheiten, Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in unseren Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse in diesem Buch für das heutige Deutschland verständlich – hier weiter.






Hände weg von diesem Buch

Der Rat: »Hände weg von diesem Buch!« ist durchaus ernst gemeint.

Denn nach der Lektüre dieses Buches wird es nicht leicht für Sie sein, so weiterzuleben wie bisher. Sollten Sie ein Mensch sein, den Geheimnisse nicht interessieren, der sich um Erfolg, Gesundheit, inneren und äußeren Reichtum keine Gedanken macht, dann ist es besser, wenn Sie Ihre Finger von diesem Buch lassen. Sollten Sie jedoch immer schon gefühlt haben, dass mit dieser Welt etwas nicht stimmt und sollten Sie jemand sein, der es vom Leben noch einmal wissen will, dann ist das Ihr Buch! Sagen Sie aber nicht, man hätte Sie nicht gewarnt! Denn Jan van Helsing wird Ihnen von Dingen und Ereignissen berichten, die Ihnen die Möglichkeit einräumen werden, Macht über Ihr eigenes Leben zu bekommen. Und wer über Macht verfügt, der trägt auch eine große Verantwortung. Sie sind vor die Wahl gestellt: Möchten Sie auch weiterhin gelebt werden oder ist der Zeitpunkt jetzt gekommen, Ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen? Die Entscheidung liegt bei Ihnen!


Wie du dein Bewusstsein erweiterst und
deine Wahrnehmung für immer veränderst >>>

Mit Neobeats zu einer klaren Wahrnehmung finden. 

Jetzt kostenlos testen!


MERKE: Dein Gehirn ist machtvoller als jeder Computer dieser Welt und in der Lage komplexe Prozesse zu lösen – hier mehr dazu.


Die Fähigkeit dein Gehirn zu beeinflussen hat Auswirkungen auf deine Gedanken, Emotionen, deine Konzentration und sogar deine Träume. Diese neue Technik kann Dir helfen – hier weiter.




.