Hinweise auf Sternentore und Portale auf dem Planeten Erde



Ist es möglich, dass es Portale oder Sternentore gibt, die zu anderen Punkten des Universums auf der Erde führen?
.
Und wenn ja, führen diese Portale zu anderen Galaxien und anderen Planeten, in denen außerirdische Zivilisationen koexistieren?
.
In den letzten zwei Stunden des Interviews mit Dr. Dan Burisch über das Camelot-Projekt spricht er über die Technologie natürlicher und künstlicher Sternentore oder Sternentore und darüber, wie diese von Außerirdischen und verschiedenen staatlichen Stellen für Reisen oder Reisen verwendet wurden Informationen im Laufe der Zeit senden.
.
Ein natürliches Sternentor ähnelt einer Einstein-Rosen-Brücke oder einem „Wurmloch“, von dem angenommen wurde, dass es entsteht, wenn die Raumzeit durch die intensiven Gravitationsfelder verzerrt wird, die durch den Zusammenbruch von Sternen erzeugt werden.
.
Die Sterne komprimieren sich beim Kollabieren, da sie einen Punkt der Singularität in der Zeit bilden und ihn gegenüber externen Beobachtern verzögern. Es wurde angenommen, dass Singularitätspunkte im Zentrum von Schwarzen Löchern existieren könnten, und es ist möglich, dass sie an anderen Orten existieren, an denen die Raumzeit durch ein intensives Gravitationsfeld erheblich verzerrt ist.
.

Einstein-Rosen-Brücke oder „Wurmloch“. Laut Physikern könnte ein Wurmloch zwei sehr weit entfernte Punkte verbinden, sogar viele Lichtjahre entfernt, und sie würden auch Zeitreisen sowohl in die Zukunft als auch in die Vergangenheit ermöglichen.

.
Einstein-Rosen-Brücke oder „Wurmloch“. Laut Physikern könnte ein Wurmloch zwei sehr weit entfernte Punkte verbinden, sogar viele Lichtjahre entfernt, und würde auch Zeitreisen sowohl in die Zukunft als auch in die Vergangenheit ermöglichen.
.
An einem Punkt der Singularität würde die Zeit effektiv anhalten, wie es Einsteins Relativitätstheorie vorhersagt. Dies würde es jedem ermöglichen, die intensiven Gravitationsfelder, die einen Punkt der Singularität begleiten, auch nur kurz zu überleben und zu jedem gewünschten zukünftigen Zeitpunkt zu verlassen. Physiker halten es auch für theoretisch möglich, dass eine Einstein-Rosen-Brücke eine zeitliche Rückwärtsbewegung ermöglicht.
.
Ein Punkt der Singularität bietet also zumindest theoretisch die Möglichkeit, in der Zeit vorwärts oder rückwärts zu reisen.
.
Hierapolis war eine antike Stadt an den heißen Quellen von Phrygien im Südwesten Anatoliens. Die Ruinen befinden sich neben Pamukkale in der modernen Türkei und umfassen derzeit ein archäologisches Museum, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.
.
Im März 2013 gaben italienische Archäologen bekannt, dass sie etwas entdeckt hatten, das die alten Griechen als Tor zur Hölle bezeichneten. Die alte Menschheit war fasziniert von der Unterwelt, insbesondere von den Griechen und Römern, die mit dem Königreich Hades und Pluto verbunden waren. Die geschriebene Geschichte erzählt die Geschichte der Reisenden, die zu diesen mysteriösen Orten reisen und sie betreten konnten.
.



.
Pluto-Tor
.
Dieser Ort galt als so heilig, dass nur die Kultpriester in der Nähe sein durften. Diese Priester verehrten eine mächtige Göttin namens Cybele. Cybele ist als Torhüterin bekannt und es wurde angenommen, dass ihre Erlaubnis erforderlich war, um sich durch Zeit und Raum zu bewegen. Ikonographisch wird sie oft als an der Tür stehend beschrieben, die zur nächsten Welt führt.
.
Plutos Tor in Pamukkale im Südwesten der Türkei.
In der Vergangenheit glaubte man, dass es zu einer anderen Welt führte.
.
Plutos Tor befindet sich in Pamukkale im Südwesten der Türkei. In der Vergangenheit wurde angenommen, dass es zu einer anderen Welt führt. Plutos Tor ist nur einer von vielen mysteriösen Orten, die im Laufe der Menschheitsgeschichte beschrieben werden und zu „schockierenden“ und faszinierenden Orten führen.
.
Es gibt unzählige ähnliche Geschichten. In vielen Fällen bieten diese Türen nicht nur den unmittelbaren Durchgang von unserem Planeten, auch jenseits von Raum und Zeit, und nach unzähligen Mythen wurden diese Durchgänge von Wesen aus einer anderen Welt durchquert.
.
Im Laufe der Geschichte kennen wir viele Geschichten über fortgeschrittene Wesen, die von den Sternen kamen. Wie beschrieben, passierten diese mysteriösen Sternwesen oft Portale oder Tore, was der Definition eines Sternentors entspricht.
.
Aber ist das ein Mythos? Oder können wir Hinweise auf Sternentore und Portale auf dem Planeten Erde finden?
.
Nun, es gab eine Reihe von Orten auf dem Planeten,
an denen der alte Mensch diese Sternentore und Portale gebaut hat.
.
Aber warum sollten alte Zivilisationen diese mysteriösen Portale bauen? Sind diese Konstruktionen das Ergebnis der Vorstellungskraft des alten Menschen?
.
Oder gibt es noch etwas, das wir über diese
mysteriösen Sternentore nicht wissen?
.
Könnte Plutos Tor wirklich ein außerirdisches Sternentor sein? Ein Ort auf der Erde, an dem Sie mehrdimensional reisen können, geschützt von mysteriösen Priestern, die über Technologie und Wissen verfügten, die über unsere eigene Realität hinausgingen.
.




In Machu Picchu , in Peru, in den Anden finden wir die berühmtesten Inka-Ruinen, die wir kennen. Der Tempel der drei Fenster befindet sich in der südwestlichen Ecke des Hauptplatzes der Archäologen. Ein 35 Fuß langer, 14 Fuß breiter Steinraum mit drei trapezförmigen Fenstern entlang einer Wand.

Der Tempel der drei Fenster in Machu Picchu, Peru. Dieser Ort ist mit dem Ursprung des Inka-Reiches verbunden. Es wird angenommen, dass die Ayar-Brüder, Gründer des Inka-Reiches, durch drei ähnliche Fenster in die Berge kamen.

Verschiedene Texte legen nahe, dass die drei Fenster perfekt ausgerichtet sind, damit im Juni zur Sonnenwende das Morgenlicht in einem perfekten Winkel von rechts kommt, da das gesamte Gebäude so ausgerichtet ist, dass es das erste Licht empfängt Sie kommen aus den Bergen durch die drei Fenster zur Sonnenwende und repräsentieren den Mythos der Inka-Schöpfung.

Laut Inka-Geschichte betraten die Söhne des Sonnengottes Viracocha, die Ayar-Brüder , die Welt durch drei mysteriöse Öffnungen in einem Berg und führten zur Inka-Zivilisation.

Die Legende besagt also, dass die Ayar-Brüder durch drei Portale herabgestiegen sind – die Fenster, die im Tempel von Machu Picchu mit drei Fenstern vorhanden sind, sollen dieses mysteriöse Ereignis darstellen.

Alte Darstellung der Ayar-Brüder, laut Inka-Geschichten, Gründer des Inka-Reiches.
Es wird gesagt, dass sie diese Welt durch drei Fenster in den Bergen betreten haben.

Könnte diese Veranstaltung wirklich die alte Stargate-Technologie jenseitiger Besucher beschreiben, die durch diese drei Fenster nach Peru kamen?

Könnte dies eine Beschreibung der Stargate-Reise sein,
die vor Tausenden von Jahren stattfand?

Die Ayar-Brüder könnten sehr wohl außerirdische Besucher gewesen sein, die vor Tausenden von Jahren das Inka-Reich ins Leben gerufen haben und den Menschen des Ortes die Grundlage ihrer Wissenschaft, Technologie und anderer wichtiger Aspekte der Zivilisation gegeben haben, indem sie ein außerirdisches Sternentor an diesem Ort verwendet haben. Montana.

Können wir eine Verbindung zwischen dem Tempel der drei Fenster und Plutos Tor finden?




Unterstützt die Wissenschaft die Stargate-Theorie?

Während Albert Einstein und Nathan Rosen am Institute for Advanced Study zusammenarbeiteten, veröffentlichten sie eine bahnbrechende Idee. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Relativitätstheorie es wirklich erlaubt, Abkürzungen in Raum-Zeit zu erstellen.

Diese Routen, die üblicherweise als Einstein-Rosen-Brücken oder “ Wurmlöcher “ bezeichnet werden, verbinden zwei entfernte Orte und machen Reisen zu den entferntesten Sternen des Universums heute möglich.

Quelle: codigooculto.com liebeisstleben bedankt sich !

Das Dritte Auge öffnen >>>

Der kosmische Schöpfungsplan für die Menschen >>>

Wesen, die es nicht geben dürfte >>>

Die geheimnisvollen Ursprünge der Zivilisation

Was uns versunkene Städte auf dem Grund der Ozeane
über frühgeschichtliche Hochkulturen berichten >>>

Wir werden auf den Kontakt vorbereitet

Wir stecken inmitten eines Vorbereitungsprozesses – und die wenigsten Erdenbürger ahnen es. Die Presse berichtet nicht darüber, weil sie nicht darüber berichten darf. Durch das öffentliche Auftauchen von Außerirdischen würden sämtliche Eliten ihre Macht verlieren. Das soll verhindert werden, solange es möglich ist. Doch »der Jüngste Tag der Erkenntnis« rückt unaufhaltsam näher.

Die, die uns seit Jahrtausenden beobachten,
werden sich schon bald offenbaren >>>


Hände weg von diesem Buch

Der Rat: »Hände weg von diesem Buch!« ist durchaus ernst gemeint.

Denn nach der Lektüre dieses Buches wird es nicht leicht für Sie sein, so weiterzuleben wie bisher. Sollten Sie ein Mensch sein, den Geheimnisse nicht interessieren, der sich um Erfolg, Gesundheit, inneren und äußeren Reichtum keine Gedanken macht, dann ist es besser, wenn Sie Ihre Finger von diesem Buch lassen.

Sollten Sie jedoch immer schon gefühlt haben, dass mit dieser Welt etwas nicht stimmt und sollten Sie jemand sein, der es vom Leben noch einmal wissen will, dann ist das Ihr Buch!

Sagen Sie aber nicht, man hätte Sie nicht gewarnt! Denn Jan van Helsing wird Ihnen von Dingen und Ereignissen berichten, die Ihnen die Möglichkeit einräumen werden, Macht über Ihr eigenes Leben zu bekommen. Und wer über Macht verfügt, der trägt auch eine große Verantwortung.

Sie sind vor die Wahl gestellt: Möchten Sie auch weiterhin gelebt werden oder ist der Zeitpunkt jetzt gekommen, Ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen? Die Entscheidung liegt bei Ihnen!


Wie du dein Bewusstsein erweiterst und
deine Wahrnehmung für immer veränderst >>>

Mit Neobeats zu einer klaren Wahrnehmung finden. 

Jetzt kostenlos testen!


Der Löwe erwacht
Icke, David
Jetzt wird die Menschheit endlich frei

Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten. Einerseits werden wir gerade Zeuge der Einführung eines Orwell schen Staates der kompletten Überwachung und Kontrolle durch diejenigen, die der Mondmatrix dienen; andererseits findet derzeit eine phantastische energetische Wandlung statt die David Icke als Truth Vibrations , als Wahrheitsschwingungen bezeichnet.

In diesem Werk beleuchtet er die Manipulation der Bevölkerung und die Natur der Wirklichkeit von ganz neuen Seiten und ruft die Menschen dazu auf, nicht länger zu knien, sondern sich zu erheben und die Welt dem teuflischen Netzwerk bestimmter Familien und nichtmenschlicher Wesen zu entreißen, das uns im Geheimen von der Wiege bis ins Grab kontrolliert… hier weiter >>>


Das größte Geheimnis – Teil 1 >>>


Die Kinder des neuen Jahrtausends
Mediale Kinder verändern die Welt >>>


MERKE: Dein Gehirn ist machtvoller als jeder Computer dieser Welt und in der Lage komplexe Prozesse zu lösen – hier mehr dazu.


Die Fähigkeit dein Gehirn zu beeinflussen hat Auswirkungen auf deine Gedanken, Emotionen, deine Konzentration und sogar deine Träume. Diese neue Technik kann Dir helfen – hier weiter.


Wie Du Ängste, Sorgen, Zweifel, Wut und Trauer innerhalb von ein paar Minuten auflösen kannst, erfährst Du hier.