Kurkuma – das Gewürz des Lebens – die richtige Dosis Kurkuma gegen Arthritis, Krebs und andere Krankheiten



Kurkuma die Wunderknolle mit der großen Wirkung wird  hierzulande auch Gelbwurz genannt und wird schon in den uralten Sanskrit-Schriften der Ayurveda-Lehre erwähnt.

Sie gilt dort als heißes, aber trotzdem leichtes und trockenes Gewürz mit reinigender und energiespendender Kraft.

Auch die antiken Griechen schätzten die magische Knolle aus Indien. Dann geriet die Heilpflanze im Zuge der modernen Pharmazie erst einmal in Vergessenheit, doch mittlerweile feiert sie eine beachtliche Renaissance. Zu keiner anderen Heilpflanze gibt es so viele wissenschaftliche Studien wie zu Kurkuma.

Hauptwirkstoff der Wurzelknollen sind ihre gelben Farbstoffe, und hier vor allem das Curcumin. Zusammen mit den ätherischen Ölen der Pflanze bringt es die Leber dazu, mehr fettverdauende Galle zu produzieren und hat so einen reinigenden und heilenden Effekt.

Kurkuma beugt zudem Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor: Die heilende Wurzel hemmt die Blutgerinnung und senkt den Cholesterinwert.

  • In modernen Studien wurden die günstigen Wirkungen bei Arthritis, Schuppenflechte, entzündlichen Darmerkrankungen und bei Krebserkrankungen bestätigt.




.

.

Kurkuma steigert auf natürliche Weise das Wachstum von Gehirnzellen und funktioniert auch als natürliches Schmerzmittel ohne Nebenwirkungen.

Sogar gute Laune macht die Gelbwurz. Denn sie verringert den Abbau von Dopamin, Serotonin und anderen Neurotransmittern, die für ein leistungsfähiges und glückliches Gehirn benötigt werden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten,
dann lesen Sie hier weiter >>>

Reichtum der Natur:
Kurkuma – hilft nicht nur gegen Krebs  –  Rezepte hier >>>


Kurkuma-Kapseln


.


OLBAS Tropfen
ein traditionelles Arzneimittel mit dreifacher Pflanzenkraft


Schmerz Los Werden
Warum so viele Menschen unnötig leiden und was wirklich hilft >>>


Thermolka EXTRA Natürlichen Hanf-Salbe
für schmerzende Gelenke >>>


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


Weniger ist mehr!
Wie ein leerer Magen machtvolle Enzyme aktiviert!


Fit und schlank 
In seinem weltweiten Bestseller Weizenwampe hat Dr. William Davis darauf aufmerksam gemacht, dass in Weizen enthaltenes Gluten ein gesundheitsschädigender Dickmacher ist, und der Konsum von beliebten Nahrungsmitteln wie Brot, Pasta und Pizza u.a. das Krankheitsrisiko für Diabetes und Demenz erhöhen kann. Dabei ist eine glutenfreie Lebensweise so einfach!… hier weiter


Sehtraining 
Workshop durchsetzt mit vielen Augen-Meditationen und auf die Augen bezogene Übungen für mehr Sehkraft…
hier weiter


Krankheitsursache Atlaswirbel

Dr. med. Siegbert Tempelhof, Orthopäde, Osteopath und Spezialist auf diesem Gebiet, erklärt äußerst spannend und anschaulich die einzigartige Funktion des Atlaswirbels, die Auslöser, die ihn aus dem Lot bringen können, die vielfältigen Auswirkungen einer Fehlstellung und schließlich den Weg zurück zur Gesundheit…weiter >>> 


Universalarznei DMSO

Die Gesamtheilwirkung des DMSO ist einzigartig und darf zu Recht als übergeordnetes Therapieprinzip verstanden werden. DMSO ist nicht austauschbar und besitzt eine überwältigend breite Palette an harmonisch wirkenden Eigenschaften… hier weiter