Nichts bleibt wie es ist – das Leben ist ein Kommen und Gehen

Manchmal ist das Leben schon schwer. Kommt dir dieser Satz auch bekannt vor? Wenn Du nichts ändern kannst, dann hast Du zwei Möglichkeiten:

Entweder Du akzeptierst wie es ist und lässt die Negativität zu, oder – Mache dich besessen von dem Gedanken, dass es miserabel ist.

Und dann gibt es Menschen, die uns einreden,
wie wir unser Leben zu leben haben.

Höre nicht auf sie. Wenn Du die Wahl hast, dann wähle stets das Unbekannte, das Riskante, das Gefährliche, das Ungewisse. Du wirst es nicht bereuen! Fehlt es dir gerade an Energie?

Höre auf mit dem, was Du gerade tust.
Höre auf, wann immer Du es willst.


Sei furchtlos. Habe den Mut, Risiken einzugehen. Verlasse deine Komfortzone, auch wenn es Unbehagen bedeutet. Gehst Du auch die Straße, wo es keine Garantien gibt? Es ist die Straße, wo dein Charakter wahrhaftig getestet wird – Habe Mut!

Jeder kann an unmögliche Dinge glauben. Ich könnte mir denken Du hattest bisher nicht viel Übung darin. Vielleicht denkst Du auch: Was kann ich tun um erleuchtet zu werden? Du solltest noch eine stärkere Verpflichtung dir selbst gegenüber eingehen! Ja wie denn, wirst Du jetzt fragen?

Analysiere nicht – sei bereit für das Wunder.

Da ist sie schon wieder die Frage:

Was möchtest du? Was will ich wirklich?

Es sind die Ängste, die dir zu schaffen machen. Deine Kämpfe mit der Angst führen nicht in der Außenwelt statt, sondern in deinem eigenen Inneren – in den Abgründen deiner Psyche, auf dem Kampfplatz des seelischen Überlebens und düsterer Schreckensphantasien, wo die Angst ständig ihre Gestalt wechselt und die verschiedensten Formen an nimmt:

Selbstzweifel, Unsicherheit, mangelndes Selbstvertrauen, Schüchternheit, Hemmungen – eine Scheu davor, dich durchzusetzen, dich auszudrücken oder auch nur Du selbst sein.

Doch deinen Ängsten kannst Du am besten durch Handeln mit ganz speziellen Übungen gegenübertreten. Hier geht es zur Meisterschaft >>>




Alles im Leben ist ein Kommen und Gehen:

Geburt und Tod,
Frühling und Herbst,
Tag und Nacht.

Wir Menschen aber hängen unser Herz so gern an Dinge
und wollen sie festhalten:

schöne Augenblicke,
Liebe,
unsere Kinder,
den Partner.

Leben heißt, sich zu verändern.
Aber wie ist es, wenn das Leben selbst nach Veränderung ruft oder wenn ein Lebenstraum zerplatzt?

Immer geht es darum:
Wie kann ein Mensch Lebenswenden bewältigen, wenn das Schicksal neue Wege zumutet? Wie kann ich darin Chancen entdecken und das Leben neu anpacken? weiter >>>




Aber was wäre der Tag ohne die Nacht,
der Frühling ohne den Herbst?

Ich möchte die Sonnenauf- und -untergänge nicht missen,
nicht das Aufbrechen neuen Lebens im Frühling.

Loslassen,
die Dinge kommen und gehen lassen,
begrüßen und Abschied nehmen,
am Tag leben und genießen,
in der Nacht ruhen,
anstatt am Tag von der Nacht zu träumen
und in der Nacht den Tag herbeizusehnen.

Nichts bleibt wie es ist
und doch ist nichts verloren.

Was ich erlebe, bewußt wahrnehme,
bleibt meiner Erinnerung erhalten.
Alles was ich tue oder nicht tue
verändert den Lauf der Dinge.


Bist du glücklich,
genieße es, aber versuche nicht, das Glück festzuhalten!

Bist du traurig, verzweifelt,
nimm deinen Schmerz wahr – er ist Teil des Lebens und wird vergehen
und dich weiterbringen!

Quelle: Beate Prager – liebeisstleben bedankt sich!

Alles Leben ist Veränderung – Tue nie etwas gegen dein Herz >>>


Wir sind dann am effektivsten, wenn wir tun, was wir lieben

Aber wie viele leben ihren Traum? Wie viele Menschen leben das Leben nach ihren eigenen Regeln? Und wer ist dabei finanziell unabhängig? Täglich werfen sich Millionen Menschen in die Mühlen eines »sicheren Jobs«, der sie selten ans Ziel ihrer Träume bringt. Und das nur, weil ihnen das Verständnis für unsere wichtigste treibende Kraft, für den wichtigsten Erfolgsfaktor fehlt: das Unterbewusstsein. Unterhaltsam erklärt Alexander Hartmann in seinem Spiegel-Bestseller, wie wir unser Unterbewusstsein steuern und auf Erfolg programmieren können. Knack den Erfolgscode! … hier >>>


Veränderung – Wenn aus Lebenswenden Neues wächst >>>


Das Gesetz der Anziehung und das Ego und
was unsere Wünsche daran hindert, in Erfüllung zu gehen >>>


Wähle deine Worte weise…
Denn dein Unterbewusstsein hört immer mit! >>>




Negative energetische Verbindungen auflösen und positive stärken >>>

Positive Verbindungen bewirken, dass wir uns stark und lebendig fühlen. Negative erschöpfen und schwächen uns. Wie wir richtig damit umgehen, erfahren Sie hier >>>


Wer will, der kann!:
Wie du deine Ziele schneller und einfacher erreichst erfährst Du hier >>>


Weil Worte Magie sind … !
Nutzen wir die Energie, die uns umgibt!
>>>



Wie Sie mit faszinierender Ausstrahlung
und Attraktivität punkten 

Zu mehr Souveränität, Anziehungskraft und Persönlichkeit >>>


Numerologie:
Die Bedeutung der “Dreifachzahlen”  >>>


Praxisbuch Energiemedizin

 


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!

Folge Liebeisstleben per Email
Abonniere unseren Newsletter und erhalte Benachrichtigungen über neue Beiträge.