Schokolade – Gift für den Hund mit tödlichem Ausgang – Wie viel Schokolade ist für Hunde tödlich?

Auch wenn wir unseren Hund gerne mit besonders köstlichen Leckereien verwöhnen möchten, ist Schokolade die falsche Wahl!

Schokolade, insbesondere Bitter- oder Blockschokolade, kann für Hunde wegen des im Kakao enthaltenen Theobromin tödlich enden. Kakao enthält zudem noch Koffein und stimuliert wie Theobromin den Herz- Kreislauf und das Nervensystem.

Das kann bei Hunden zu schweren Herzproblemen führen.

Auch Vergiftungssymptome treten sehr häufig und unverkennbar auf. Die Größe und das Gewicht des Hundes und die Menge an Schokolade, welche er verzehrt hat, sind dabei ausschlaggebend.

Je höher der Kakaoanteil,
umso gefährlicher ist der Genuss für unseren geliebten Vierbeiner.




Nur 14 g bei einem 20 kg schweren Hund lassen den Theobromin-Spiegel im Blut bereits äußerst bedenklich steigen. Bei einem Schokoladenverzehr von mehr als 20 g pro Kilo Körpergewicht ist die Gefahr so groß, dass dieser Verzehr einen tödlichen Ausgang nimmt.

Eine Tafel Bitterschokolade von 200 g
wäre somit für einen 10 Kilo Hund hochgradig giftig.

Da der Abbau von Theobromin nur sehr langsam funktioniert, sind selbst kleinere Mengen Schokolade, mit allerdings häufigerer Fütterung, für den Hund sehr gefährlich. Selbst dann, wenn die Schokolade einen geringen Kakaoanteil aufweist. Bei regelmäßiger Fütterung kommt es unweigerlich zu einer Anreicherung von Theobromin im Blut, bevor dieses abgebaut werden kann.

Magen- und Darmstörungen wie Durchfall und Erbrechen sind weitere Vergiftungserscheinungen nach dem „Genuss“ von Schokolade.



Hunde welche unter Epilepsie leiden,
können bereits nach geringen Dosen mit Anfällen reagieren.

Nicht selten kommt es vor, dass sich das Hundi selbst bedient und die Schokolade vom Tisch klaut. Deswegen ist es besonders wichtig, dass die Schokolade außer Reichweite des Hundes aufbewahrt wird.

Beim Verzehr größerer Mengen Schokolade treten Symptome wie Unruhe, Hecheln, Harndrang, Zittern, Unruhe, Muskelkrämpfe und Lähmung der Hinterhand auf. Weiter übers Delirium bis hin zum Koma, was letztendlich zu einem plötzlichen Tod unseres geliebten Vierbeiners durch Herzversagen führt.

Die ersten Symptome treten bereits innerhalb der ersten 12 Stunden auf. Es ist dann die oberste Pflicht des Menschen ohne Verzögerung mit seinem Hund einen Tierarzt aufzusuchen

Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!

Folge Liebeisstleben per Email
Abonniere unseren Newsletter und erhalte Benachrichtigungen über neue Beiträge.


Mehr interessante Beiträge findet man in unserem Archiv Vierbeiner >>>


Hausapotheke für Hunde >>>


Kleine Hunde-Taschenapotheke,-PORTOFREI-,16 Mittel á 1,2g Globuli in UV-Schutzglas-Röhrchen. im hochwertigen Leder Etui mit Strahlen-Abschirmung.


Ungeziefer Vernebler  Mittel gegen  Flöhe, Zecken, Läuse etc. >>>


Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>




>>> Die Homöopathie als sanfte Heilmethode

und Ergänzung zur Schulmedizin für Hunde >>>

Den schnellen und unkomplizierten Weg zum richtigen Mittel findest Du mit einem Quickfinder dank seiner bewährten Diagramm-Tafeln. Die einfache und übersichtliche Schema-Anordnung macht es Dir leicht  Dich über die Symptome Deines Vierbeiners zu informieren und die richtigen Mittel zu verabreichen
>>>hier findest Du die richtigen Mittel>>>

 Für unsere Vierbeiner – Kühldecken und Kühl-Akkus

in verschiedenen Größen erhältlich >>>.

HIER erhältlich >>>

Das ist eine empfehlenswerte Anschaffung zum Wohle unseres vierbeinigen Freundes und sollte besonders für Hundebesitzer zur Ausstattung gehören, welche mit ihrem Vierbeiner viel im Auto unterwegs sind.


Aufbau einer Beziehung mit Herz und Verstand

Dieses Buch soll eine Lücke schließen zwischen wissenschaftlicher Fachliteratur einerseits und ausgesprochenen Erziehungs- und Trainingsanleitungen. Es möchte insbesondere dem Anfänger in „Sachen Hund“ ein Gefühl dafür vermitteln, dass ein Hund ein ganz besonderes „Haustier“ ist.

Ein sehr empfehlenswertes Buch, insbesondere für Anfänger in Sachen Hund.>>>

Hausapotheke für Hunde

Heiße Zitronenwickel helfen bei Halsschmerzen, Apfelessig bei Juckreiz, Honig bei Entzündungen und Beinwell gut bei Verletzungen.Hier wird auf bewärtes Wissen zurückgegriffen und hervorragend erklärt, wie man mit Kräutern, Tinkturen und Wickeln Zipperlein und Erkrankungen beim Hund lindern und sogar heilen kann… >>> mehr darüber hier <<<



Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.