ZEITEN DES ÜBERGANGS

Viele von uns stehen an einer Schwelle, wo das Neue noch nicht richtig greifbar ist und das Alte phasenweise immer noch um sein Vorrecht kämpft. Das neue Bewusstsein wird immer mal wieder von alten Denk- und Glaubensmuster bzw. Verstrickungen eingeholt und wir werden darin geprüft, ob wir wieder in die alten Muster zurückfallen oder ob sich das Neue gefestigt hat.

Daher finden sich viele Menschen nun in Situationen wieder, in denen mächtig ihre Knöpfe gedrückt werden. Dieser Prozess ist phasenweise sehr anstrengend, zumal wir in unseren Wahrnehmungen immer sensitiver werden. Wir fechten teilweise aufreibende innere Kämpfe aus.

Die Energien holen alle unverarbeiteten Anteile in uns hoch, um alles, was uns in der heutigen Zeit nicht mehr dienlich ist, zu transformieren. Ich vergleiche das immer mit einem Krug Wasser: Zuerst muss das schmutzige Wasser ausgeschüttet werden, damit wir ihn dann mit reinem Wasser befüllen können.

.
post7

 

Diese Phase dauert nun für viele Menschen viel zu lange – was ich absolut verstehen kann – und immer wieder stellt sich eine gewisse Müdigkeit ein. Da das Neue für viele noch nicht greifbar ist und sie sozusagen in der Luft hängen, zeigt sich momentan auch sehr viel Orientierungslosigkeit unter den Menschen. Gefühle der Verzweiflung, Aggressionszustände, Ängste, Anspannungen, starke Unruhe und Reizbarkeit sind oftmals die Folge. Meist wird aus purer Verzweiflung ein Erlöser im Außen gesucht, um die innere Arbeit zu umgehen und abzugeben. Andere machen einfach nur noch dicht und verfallen in eine depressive Phasen.

Doch werden wir immer und immer wieder auf uns selbst zurückgeworfen. Wir dürfen lernen in die eigene Selbstverantwortung zu gehen! Eine Bewusstseinsveränderung fordert nämlich dein eigenes inneres Erkennen und dein Umdenken. Bewusstsein kommt nicht von außen. Es kann niemandem übergestülpt werden. Es erfordert deine innere Einkehr. Wahres Bewusstsein kommt von innen und bringt somit die Veränderung im Außen. Andere Menschen können dich zwar auf diesem Weg unterstützend begleiten, doch niemand kann dir die innere Arbeit abnehmen.

Fotolia_67001849_XS

.Wir kommen leichter durch diese Phasen, in denen sich vieles erst neu definieren muss, wenn wir es schaffen die Beobachterrolle einzunehmen und bei sich zu bleiben. Es zeigen sich sehr viele alte Themen, Emotionen und die damit verbundenen Ängste. All das kann sich nur dann lösen, wenn es uns gelingt, alles, was in uns hochkommt, sich bewusst anzusehen, anzunehmen und die Gefühle ohne Verdrängung bzw. Ablenkung auszuhalten.

Zu oft sind wir noch im Kopf gefangen – wir denken zu viel und fühlen zu wenig, darauf wurden wir viel zu lange konditioniert, es ist uns vertraut und daher versuchen wir mit dem Verstand die Lösungen zu finden. Doch die Lösung liegt darin aus dem Kopf mehr ins Herz zu gehen. Die weiblichen Energien fordern dich nun immer drastischer dazu auf wieder mehr ins Gefühl zu gehen und somit dein Herz nach und nach immer weiter zu öffnen. Wir dürfen wieder das Fühlen lernen, denn was das betrifft leben wir noch im emotionalen Mittelalter.
Viel zu lange hat der Mensch alles durchdacht, analysiert, zerredet und ist in Aktionismus geflüchtet. Er darf bzw. muss jedoch wieder lernen mehr zu fühlen und auf sein Herz zu hören. Ansonsten darf er sich nicht wundern, wenn er immer mehr ausbrennt und körperlich erkrankt. Unterdrückte bzw. verdrängte Gefühle lassen die Seele leiden und körperliche Erkrankungen sind oftmals leider die Folgeerscheinungen.

229717_261044347246128_100000216942951_1278736_4148590_nGönne dir daher Zeiten der Ruhe und der Stille. Sie sind in dieser herausfordernden Zeit die besten Lehrer und Kraftquellen. Lass dir von der Stille erzählen wonach sich deine Seele sehnt. Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit ist es umso wichtiger Zeiten zur Entschleunigung zu finden. Lass deinen Geist still werden und halte inne. Übe dich in Achtsamkeit. Verliere dich nicht in äußeren, künstlich erzeugten Dramen. Das kostet dich nur unnötig viel Kraft, die du jetzt für dich selbst benötigst. Bleib bei deinen Angelegenheiten. Gib den Kampf, das Gefallen wollen, deine Harmoniesucht, dein Rechthaben wollen und das ewige Streben nach Anerkennung auf und komm zur Ruhe, damit du die Botschaften deiner Seele empfangen kannst.

Zeiten des Übergangs gehören mit zum Leben, wo sich das Alte so langsam verabschiedet und das Neue sich ganz langsam erst entwickeln darf. Auch das braucht seine Zeit, wo wir uns weiterhin in vertrauensvoller Geduld üben dürfen. Gras wächst eben auch nicht schneller, wenn wir daran ziehen! Je eher es uns gelingt die Dinge ohne wenn und aber anzunehmen, umso leichter wird es. So kann alles ihren natürlichen Lauf nehmen. Alles andere erzeugt nur noch mehr Druck und Widerstand – dadurch wird es zäh, schwer und leidvoll.

Annehmen was ist, bedeutet letztendlich das Leben zu bejahen.
Dieses JA lässt wieder unsere Lebenskräfte erwachen,
Blockaden lösen sich leichter
und unsere Energie kann wieder fließen.

.
Allure bedankt sich bei Güler Temiz von duale-seelenliebe

Das Seelenrad des Lebens
Wer bin ich? Wozu lebe ich? Was ist mir wertvoll? Wie will ich leben? Mit Hilfe des Horoskoprads, dem Seelenrad des Lebens, können wir diesen Fragen nachgehen, unsere Stärken und Schwächen erforschen und unsere Potenziale entdecken… hier weiter


Das Geschenk der Liebe
Liebesbeziehungen befinden sich im Wandel. Die Seele will eine freie Liebe leben dürfen. Insbesondere hochspirituelle Seelenverbindungen, wie die der Dualseelen, prallten in der Vergangenheit häufig gegen eine harte, konträre Art des Lebens, wie wir es bislang führten. Ein wichtiger Begleiter  für all jene, die sich von den bisherigen Schemen lösen möchten und sich hierfür Unterstützung wünschen… hier weiter >>>


Jede Seele plant ihren Weg
Warum durchleben viele Menschen leidvolle Erfahrungen wie Identitätskrisen, Verlust oder gar Missbrauch? Selbst hinter schwersten Schicksalen liegt ein verborgener Sinn, denn jede Seele plant ihren Weg vor der Geburt. Schmerzhafte oder traumatische Erfahrungen mögen uns erschüttern, aber auf der höchsten Ebene sind wir immer ganz. Wir sind das Licht – wir haben es nur vergessen… hier weiter >>>


Wenn Körper und Seele zueinander finde
»Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen!« Altes Wissen mit modernen Methoden gepaart zeigt zeigt hier auf,  um Körper und Seele zu vereinen. .. hier weiter >>>


Veränderung – der Wandel im Leben
“Veränderung ist das einzig Beständige” erkannte schon Heraklit. Doch wenn der Mut zu eben dieser Veränderung fehlt, bringen uns auch Weisheiten nicht weiter. Da heißt es, seine restlichen Reserven zusammenzukratzen und zu erkennen, dass eine Veränderung sehr viel mehr ist, als nur eine Bewegung weg von etwas Gewohntem. Es gibt Veränderungen im Leben, welche von uns bewusst herbei geführt werden und so gewollt sind. Aber es gibt auch Veränderungen, welchen wir unterworfen sind, auf welche wir keinen direkten Einfluss haben… hier weiter >>>


Das neue Selbsthilfeprogramm bei Depressionen
Depressionen sind längst zum Volksleiden geworden. Wirksame Erste Hilfe bietet eine Methode, die von der Entspannungstherapeutin und Meditationslehrerin Gabriele Rossbach entwickelt wurde. Ihre geführten Meditationen befreien aus Apathie und Hilflosigkeit, bauen das Selbstwertgefühl wieder auf und stärken die Resilienz, die vor Rückfällen bewahrt. So wird es möglich, aus dem Dunkel der Depression wieder aufzutauchen und zum wahren, innersten Naturell des Menschen zurückzufinden – zu Freude und Glücklichsein….
hier weiter >>>


Malen für die Seele – Mandalas
Ausmalen erfreut die Seele und bringt den Geist zur Ruhe. Wer einmal mit den wunderschönen Mustern in diesen Büchern begonnen hat, entdeckt schon bald den wohltuenden Zauber: Kolorieren baut Stress ab, unterstützt die Konzentration und verhilft zu einem Gefühl von Wohlergehen und Gelassenheit… hier zum Buch >>>


Entspannung durch Loslassen 
Der Weg zur inneren Ruhe: Durch Entspannung und innere Ruhe kehren wir zurück in unsere Mitte und bereiten den Weg für das Wirken der göttlichen Energie und Führung in unserem Leben. Wir öffnen uns für den Fluss des Lebens und lassen geschehen. Häufig sind wir nur einen Schritt von der Lösung eines Problemes oder der Klärung einer Situation entfernt, können ihn aber nicht gehen, da wir uns sorgen, angespannt sind oder die Lösung unmittelbar selbst herbeiführen möchten. In der Entspannung, der Ruhe und im Geschehenlassen liegt die Kraft.
hier weiter >>>


Nur wer loslassen kann, hat beide Hände frei für einen Neuanfang!
Seien Sie ehrlich, liebe Leser – Auch Sie haben den Ratschlag im Laufe Ihres Lebens schon hören dürfen: “Lass endlich los!” oder “Du musst endlich loslassen!” Nicht loslassen bedeutet, Sie verharren in einer Situation, die letztlich auch Ihrer Gesundheit schadet. Seelisch und körperlich belastet das “nicht loslassen können” und auch Ihre anderen, in Ihnen schlummernden Fähigkeiten, werden durch “nicht loslassen”extrem eingeschränkt! hier weiter >>>


Zeit für Veränderung
Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Diesen drei Fragen begegnen wir im Rahmen der beruflichen und persönlichen Standortbestimmung immer wieder. Besonders wenn wir den Wunsch verspüren, mal etwas ganz anderes machen zu wollen, ist es Zeit für eine persönliche Zwischenbilanz. Hier können wir uns neu orientieren und einen neuen Aufbruch wagen…
hier weiter >>>


Heilen mit der Kraft des Pendels
Wer einmal mit seinen Werkzeugen gearbeitet hat, wird nichts anderes mehr verwenden wollen. Diese Pendel sind unter anderem mit Heilkräutern, Schüßlersalzen, Mineralien oder Edelsteinen gefüllt und setzen im Körper den entsprechenden Heilimpuls, ohne dass die Substanz eingenommen werden muss, ganz einfach über das Energiefeld des Menschen. Diese Erkenntnis stützt sich auf die Erfahrung, dass auf der feinstofflichen Ebene eingebrachte Substanzen und Heilschwingungen viel stärker wirken – ähnlich wie in der Homöopathie, die mit großem Erfolg mit Hochpotenzen arbeitet, bei denen die Grundsubstanz auf der materiellen Ebene nicht mehr nachweisbar ist.Egal ob Therapeut oder Laie, hier findet jeder die Informationen und das richtige Pendel, um sofort wirksame Ergebnisse erzielen zu können…
hier weiter >>>


Die Beeinflussung unseres Gesundheit
Negative Energien können so tief in uns fest sitzen, dass diese, ohne dass wir es merken, bleiben. Da wir alle den Spruch kennen: „Gleiches zieht Gleiches an“ ist es eben auch so, dass positive Menschen Positives anziehen und negative Menschen Negatives. Negatives Denken hat nichts mit Realitätssinn zu tun, eher mit Pessimismus. Und der vergiftet unsere Seele. Ist unsere Seele vergiftet werden wir krank… hier weiter >>>


Der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben
Ausschließlich in Verbindung mit kraftvoller Weiblichkeit, wird das Leben reich und glücklich. Das ist ein Geschenk an alle wundervollen, zärtlichen, starken Frauen und an alle mutige Männer …
hier weiter


Das Geschenk der Liebe
Liebesbeziehungen befinden sich im Wandel. Die Seele will eine freie Liebe leben dürfen. Hier findet der Leser  einen wichtiger Begleiter, wenn er sich von den bisherigen Schemen lösen möchten und sich hierfür Unterstützung wünscht …
hier weiter


Wasser – unser Lebenselixier
Da es kein Geheimnis ist, dass unser Körper aus 60 -70 % Wasser besteht, ist es wohl einleuchtend, dass wir unserem Körper regelmäßig und ausreichend Wasser zuführen müssen um alle Körperfunktionen am Laufen zu halten. Bei einem Wassermangel von mehr als 10 % kommt es zu krankhaften Veränderungen und je nachdem wie schnell der Flüssigkeitsverlust auftritt, kann er sogar zum Tod führen… hier weiter >>>


Liebe zu schenken ist leichter als Liebe anzunehmen
Bisweilen merken wir gar nicht, wie erfinderisch wir sind, wenn es darum geht Positives abzuwehren. Schon in unserer Kindheit gewöhnen wir uns daran, nicht zu viel vom Leben zu erwarten. Streng zu uns selbst zu sein wird zur Normalität. Fällt es Ihnen schwer, Ihrem Partner mitzuteilen, was Sie wirklich brauchen? Ist es schwierig für Sie, zärtliche Gesten, liebevolle Geschenke oder Komplimente von Ihrem Partner anzunehmen?
hier weiter >>>


Ein großes Geheimnis wird enthüllt
Große Geister der Geschichte haben um das Geheimnis gewusst. Das Wissen ist auch in unserer Gegenwart vorhanden. 24 renommierte Weisheitslehrer geben es hier weiter. Sie suchen nach der einen Erkenntnis, die nicht nur ihre intellektuelle Neugier befriedigt, sondern ihnen Anleitung gibt, ihr Leben glücklicher und erfüllter zu gestalten?
dann hier weiter >>>


Wer bestimmt, ob Liebe geschehen kann?
Nichts in Ihrem Leben geschieht zufällig. Menschen und Ereignisse tauchen nicht ohne Grund in Ihrem Leben auf. Wie Ihre Beziehungen entstehen und sich entwickeln, hat nichts mit Glück oder Pech zu tun.Es geschieht, weil eine Kraft dies bewirkt. Diese Kraft verbindet uns alle. Sie ist die Ursache dafür, ob wir uns finden, oder nicht.
hier weiter >

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.