Das Gegenteil von Angst ist nicht Mut, sondern Selbstvertrauen!

Was ist Selbstvertrauen?
.
Jeder Mensch hat eine allgemeine Einstellung und eine Lebenseinstellung, in die er Vertrauen und Misstrauen empfindet.
.
Vertrauen ist, dass Menschen eine positive,
aber realistische Einstellung zu sich selbst haben.
.
Menschen fühlen sich in einigen Bereichen ihres Lebens
möglicherweise nicht zu sicher.
.
Vertrauen gibt der Person ein Gefühl der Kontrolle über mein Leben. Dieses Gefühl bedeutet jedoch nicht, dass der Mensch alles tun kann, sondern dass die Erwartungen realistisch bleiben. Sichere Menschen akzeptieren sich weiterhin und denken positiv, auch wenn einige Erwartungen nicht erfüllt werden.
.
Die Gefühle unsicherer Menschen über sich selbst hängen von anderen ab und von der Zustimmung, die sie von ihnen erhalten. Sie erwarten zu scheitern, nicht erfolgreich zu sein, und mit dieser Angst vermeiden sie es, Risiken einzugehen. Sie legen wenig Wert auf sie, ignorieren oder ignorieren die positiven Versprechen, die ihnen gegeben wurden.
.
Selbstbewusste Menschen verlassen sich jedoch nicht auf die Zustimmung anderer, weil sie ihren eigenen Fähigkeiten vertrauen.
.
Sie neigen dazu, sich selbst zu akzeptieren, glauben nicht, dass sie tun müssen, was sie nicht wollen, sie beanspruchen ihre Rechte, ohne die Rechte anderer zu verletzen.
.



.
Wie entsteht Selbstvertrauen?
.
Obwohl es viele Faktoren gibt, die die Entwicklung des Selbstvertrauens beeinflussen, sind die Einstellungen, Charakter und Kopf für neues, sehr wichtig für die Bildung von Gefühlen gegenüber der Person, insbesondere in der heutigen Zeit, die auf Manipulation und Illusion aufgebaut ist.
.
z.B.
Wenn ein Elternteil oder beide Elternteile äußerst kritisch und erwartungsvoll oder übervorsichtig und anti-unabhängig sind, glauben Kinder möglicherweise, dass sie inkompetent, unzureichend und wertlos sind.
.
Während Eltern die Initiativen ihrer Kinder unterstützen, ihre Entwicklung begrüßen und ihnen helfen, die Wahrheit zu finden, wenn sie Fehler machen, können Kinder lernen, sich selbst zu akzeptieren, zu lieben und zu vertrauen, wenn sie sie weiterhin lieben und akzeptieren.
.
Der Mangel an Selbstvertrauen bedeutet nicht unbedingt, dass es an Fähigkeiten mangelt. Dieser Mangel an anderen Menschen, insbesondere Eltern. Es ist das Ergebnis einer Überkonzentration von Umwelt und Gesellschaft mit unrealistischen Erwartungen und Kriterien. An diesem Punkt wäre es äußerst falsch zu glauben, dass sich das Misstrauen in keiner Weise ändern wird.
Annahmen, die das Selbstvertrauen beeinflussen
.
Um sich vor äußeren Einflüssen zu schützen, entwickeln Menschen einige unwirkliche Gedanken. Einige von ihnen sind konstruktiv und andere destruktiv. Einige Denkweisen und ihre realistischen Optionen, die sich negativ auf das Selbstvertrauen auswirken, können wie folgt aufgeführt werden:
.
“ Ich muss die Liebe und Anerkennung aller gewinnen.“
.
  • Dieser Perfektionist ist ein unerreichbares Ziel und überlässt den Wert der Person ausschließlich der Zustimmung anderer, wodurch das Leben von anderen abhängig wird.

Es ist jedoch positiver,
persönliche Werte und Kriterien zu entwickeln.

.
„Ich muss in allen wichtigen Bereichen fähig, kompetent und erfolgreich sein.“
.
  • Dies ist ein perfektionistisches, unerreichbares Ziel und basiert auf der erfolgreichen Messung unseres persönlichen Wertes. Obwohl Erfolg zufriedenstellend sein kann, werden Sie dadurch nicht wertvoller.

Kostbar zu sein ist eine Eigenschaft,
die jeder Mensch von Natur aus hat.

.
„Meine Vergangenheit bestimmt heute alle meine Gefühle und Verhaltensweisen.“
.
  • Es ist wahr, dass das Gefühl des Vertrauens in der Kindheit mehr als nur äußere Auswirkungen haben kann, aber wenn Sie älter werden, können Sie sich dieser Auswirkungen bewusst werden und entscheiden, welche Auswirkungen Sie auf Ihr Leben zulassen.
.
Sie müssen nicht verzweifelt
im Schatten vergangener Ereignisse leben
.



.
Denkstile, die das Selbstvertrauen schädigen
.
Einige der unten angegebenen Denkweisen untergraben das Selbstvertrauen und machen es anfällig für negative Auswirkungen: entweder alles oder nichts. Man erwartet, alles vollständig und perfekt zu machen, also gibt er es entweder ganz auf oder fühlt sich ständig schlecht.
.
Aber wie genau ist die Idee, alles genau selbst zu tun? „Wenn ich nicht sehr gut abschneiden kann, bin ich völlig erfolglos.“ Verallgemeinern. Mit einem pessimistischen Standpunkt erwartet er eine Katastrophe, die an jeder Ecke lauert.
.
Es verbindet das Ergebnis und den Wert von etwas mit einem einzelnen Verhalten oder Indikator.
.
Das Markieren ist ein einfacher Prozess, der Schuldgefühle hervorruft, dh das Beurteilen einer Person mit einem einzigen Verhalten oder insbesondere. „Ich verliere immer, aber es ist meine Schuld.“ Selektive Aufmerksamkeit nach unten.
.
Nichts Gutes ist so wichtig wie das Böse. Eine unbedeutende Kritik, eine gewöhnliche Interpretation, ein negatives Detail überschatten die ganze Wahrheit. Komplimente werden ignoriert. „Ich habe fünf Schachpartien in einer Runde gewonnen, aber als ich die letzte verlor, wurde meine Stimmung sehr schlecht.“ „Hat dir dieses Outfit gefallen? Trotzdem sehe ich fett aus. “
.
Akzeptiere die Richtigkeit von Emotionen ohne zu testen
.
Ein ungünstiges Gefühl kann unter dem Einfluss anderer gefangen werden, und es wird so wahrgenommen, als würde es diese Tatsachen nicht widerspiegeln. „Ich finde mich hässlich, da ich mich so fühle, also bin ich es.“ Denken mit „sollte, sollte“ Sätzen. Die Sätze, die mit „sollte“ enden, sollten im Allgemeinen auf Perfektionismus verweisen und die Erwartungen anderer widerspiegeln und nicht ihre eigenen Wünsche oder Wünsche. Es ist den Anforderungen beigefügt. „Jeder, der an die Universität kommt, sollte einen professionellen Plan haben. Da es nicht meins ist, habe ich ein Problem. “
.
Möglichkeiten zur Verbesserung des Selbstvertrauens
.
In der frühen Kindheit hat die Person wenig Macht, die Einstellung ihrer Eltern zu ändern und ihre Umgebung zu bestimmen, während dies in den folgenden Jahren zunimmt. Mit bewusster Wahl und Anstrengung kann man negative Erfahrungen in positive verwandeln.
.
In der Jugend wird der Einfluss von Freunden auf die Gedanken über sich selbst viel stärker als der der Familie oder der Ältesten. Während der Universitätsjahre werden die Studenten offener für den Einfluss von Freunden, wenn sie die Werte überarbeiten und ihre eigene Identität schaffen.
.
In diesem Zusammenhang können Sie entscheiden, dass Freunde, bei denen Sie sich negativ fühlen, nicht für Sie geeignet sind. Sie können sich dafür entscheiden, von ihnen wegzukommen und neue positive Freundschaften zu schließen.
.
Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Möglichkeiten, um negative Denkstile zu vermeiden und Ihr Selbstvertrauen zu stärken:
.
Sehen Sie Ihre guten Seiten. Ignorieren Sie nicht, was Sie tun können, und schätzen Sie die Anstrengungen, die Sie unternehmen, wenn Sie nicht können.
.
Wenn Sie mit dem beginnen, was Sie tun können, können Sie Ihre unvermeidlichen Grenzen akzeptieren
.
Machen Sie eine interne Bewertung
.
Vergleichen Sie Ihre Fortschritte mit ihnen, damit Sie Ihre eigenen internen Werte und Kriterien haben, die Sie selbst bewerten. Hängen Sie nicht vom Ergebnis des Wettbewerbs mit anderen oder den allgemeinen Erwartungen der Gesellschaft ab.
.
Hören Sie anderen zu, aber lernen Sie, Ihren Geist mit Ihrem Wohlwollen zu bewerten, anstatt ihre Ideen direkt zu akzeptieren. Erinnern Sie sich häufig daran, dass es nur eine einzige und absolute Wahrheit gibt.
.
Hören Sie auf Ihre positive Stimme, die Sie entwickelt haben,
anstatt auf das, was andere sagen.
.



.
Habe deine inneren Gespräche
.
Entwickeln Sie eine eigenständige Stimme und schützen Sie sich damit vor schädlichen Auswirkungen. Sagen Sie „Stopp“ zu sich selbst, während Sie negative Gedanken entwickeln und logischere gegensätzliche Gedanken und Optionen entwickeln.
.
Risiken eingehen
.
Sehen Sie neue Erfahrungen als Gelegenheit, etwas zu lernen, nicht als Prüfungen, um zu gewinnen und zu verlieren. So können Sie sich in herausfordernden Leben entwickeln, anstatt sich abzunutzen.
.
Die Entfernung zwischen deinen Träumen und der Realität nennt man [Selbstvertrauen]!!!
.
Just do it! #A_Do #InItTogether
.
liebeisstleben bedankt sich bei Dogu Sevli
.
.
.

Übungen und Meditationen unterstützen dich darin, in einen liebevollen Kontakt zu deinem Inneren Kind zu treten und diesem all das zu geben, was es braucht. Dann steht einem Leben voller Kraft, Freude und Zuversicht nichts mehr im Weg…hier weiter>>>
.
.

Heilsame Licht-Klänge
Schumann-Resonanz mit Wal- und Delfingesängen >>>

Lichtmedizin
Entspannung durch Klänge in der Schumann-Frequenz >>>


Wie du dein Bewusstsein erweiterst und
deine Wahrnehmung für immer veränderst >>>

Mit Neobeats zu einer klaren Wahrnehmung finden. 

Jetzt kostenlos testen!


Der Löwe erwacht
Icke, David
Jetzt wird die Menschheit endlich frei

Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten. Einerseits werden wir gerade Zeuge der Einführung eines Orwell schen Staates der kompletten Überwachung und Kontrolle durch diejenigen, die der Mondmatrix dienen; andererseits findet derzeit eine phantastische energetische Wandlung statt die David Icke als Truth Vibrations , als Wahrheitsschwingungen bezeichnet.

In diesem Werk beleuchtet er die Manipulation der Bevölkerung und die Natur der Wirklichkeit von ganz neuen Seiten und ruft die Menschen dazu auf, nicht länger zu knien, sondern sich zu erheben und die Welt dem teuflischen Netzwerk bestimmter Familien und nichtmenschlicher Wesen zu entreißen, das uns im Geheimen von der Wiege bis ins Grab kontrolliert… hier weiter >>>


Das größte Geheimnis – Teil 1 >>>


Die Kinder des neuen Jahrtausends
Mediale Kinder verändern die Welt >>>


MERKE: Dein Gehirn ist machtvoller als jeder Computer dieser Welt und in der Lage komplexe Prozesse zu lösen – hier mehr dazu.


Die Fähigkeit dein Gehirn zu beeinflussen hat Auswirkungen auf deine Gedanken, Emotionen, deine Konzentration und sogar deine Träume. Diese neue Technik kann Dir helfen – hier weiter.


Wie Du Ängste, Sorgen, Zweifel, Wut und Trauer innerhalb von ein paar Minuten auflösen kannst, erfährst Du hier.