Nur wer Hunde versteht, kann Hunde wirkungs­voll erziehen – Die 7 großen Mythen der Hunde­erziehung 

Überraschend viele Erziehungs­methoden beruhen auf Mythen und machen auf diese Weise kompliziert, was an sich so einfach sein könnte!

Mythos Nr. 1: Hunde sind eigentlich Wölfe 
Wer das glaubt, lässt sich eine sehr eingeschränkte Sicht auf seinen Hund auferlegen und wird vielen Fehleinschätzungen erliegen. Missverständnisse zwischen Mensch und Hund sind so vorprogrammiert.

Mythos Nr. 2: Ein Hund will jeden Tag spazieren gehen 
Ja, raus muss er schon. Aber spazieren wollen wir. Unsere Hunde wollen eigentlich Auslastung (das geht übrigens auch an einem Regennachmittag zu Hause!). Was Hunde nicht wollen, ist gelangweilt nebenherlaufen. Ein Grund für Probleme an der Leine und vieles mehr

Mythos Nr. 3: Ein Welpe muss in die Hundeschule
… aber nur, wenn Sie wirklich, wirklich gut ist. Sonst schadet die Hundeschule viel mehr als sie nützt. Es sei denn, Sie wollen, dass Ihr Welpe unbedingt das Mobbing erlernt.

Mythos Nr. 4: Das beste Spielzeug ist der Ball
Viele Hundebesitzer arbeiten hart daran, ihrem Hund den Jagdtrieb abzugewöhnen. Das Spiel mit dem Ball macht dann alles wieder zunichte. Unsere Hunde werden regelrecht süchtig nach der Jagd nach dem Ball.



Der Hund als Spiegel der Seele
Worauf uns unsere Hunde aufmerksam machen

Hunde reagieren nicht nur auf äußere Signale und Zuneigung, die sie von uns Menschen erhalten, sondern verleihen oftmals auch unseren inneren Überzeugungen, Gefühlen und Gedanken Ausdruck. So ist es möglich, vom Verhalten oder auch von Krankheiten des Hundes Rückschlüsse auf uns selbst zu ziehen. Wer bei seinem Hund ein störendes Verhalten oder Problem nicht nur beseitigen will, sondern nach Gründen und Ursachen sucht, der muss sich selbst auch betrachten und findet hier sehr umfassende und nützliche Informationen dazu >>>

Mythos Nr. 5: Hunde regeln das schon unter sich
Leine ab und das läuft schon? Damit lassen Sie Ihren Hund im Stich – und gefährden unter Umständen sein Leben. Erprobte Tipps, mit denen Ihr Hund sicher ist und mit denen es auch mit fremden Hunden klappt, haben wir für Sie aufgelistet.

Mythos Nr. 6: Dominanz ist unverzichtbar!
… und wieder viel Halbwissen über den Wolf und falsch gezogene Schlüsse hieraus. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wovon Ihr Verhältnis wirklich geprägt sein sollte, damit die Erziehung sie beide glücklich macht – >>> hier >>>

Mythos Nr. 7: Kastration hilft bei Verhaltens-Problemen
Nein. Sie hilft wirklich nur bei Problemen, die in direktem Zusammenhang mit dem Sexualverhalten stehen. Ansonsten kann die Kastration Angst, Stress und Aggression auslösen. Zu früh kastrierte Hunde bleiben überdies geistig und körperlich zurück.

Quelle: liebezumhund.de liebeisstleben bedankt sich!

Wie Du Deinen Hund zu einem optimalen Begleiter erziehst! >>>


Kennst Du das auch?

  • Du liebst Deinen Hund, aber Spaziergänge stressen Dich nur noch?
  • Dein Hund hat sonst ein so liebes Wesen, aber kaum sieht er andere Hunde, regt er sich auf und du bist “Luft” für ihn?
  • Du freust Dich gar nicht mehr mit Deinem Hund rauszugehen, weil Du Angst hast, dass er Hunden und Menschen begegnet, auf die er so auffällig reagiert?
  • Dein Hund tut Dir leid, weil Du siehst wie überfordert er ist?
  • Du fühlst Dich ohnmächtig, weil Du nicht weißt, wie Du Deinem Hund helfen kannst?
  • Dir ist das Verhalten Deines Hundes peinlich und sehr unangenehm, weil es jeder in der Umgebung mitbekommt, wenn er überreagiert?
  • Du bist es leid, dass andere Menschen Dir unterstellen, dass Du zu Deinem Hund keine gute Bindung hättest, weil er sich so aufregt?
  • Du bist es satt Dir immer wieder anhören zu müssen, dass Du endlich mal “hart durchgreifen” sollst, da Dir Dein Hund “auf der Nase herumspringen ” würde?

Wenn ein oder mehrere dieser Punkte auf Dich und Deinen Hund zutreffen,
bist Du hier genau richtig – >>> weiter >>>




Hundetraining – mit Ursachenlösung für Dich und Deinen Hund.

Wenn Du sofort was ändern willst, musst Du zum Wichtigsten für Deinen Hund werden. Grundgehorsam hat was mit Sicherheit und Vertrauen zu tun, dafür musst Du das WICHTIGSTE im Leben Deines Hundes sein und vor Allem muss er DIR vertrauen können – das kannst Du in 8 Wochen bequem von zu Hause trainieren- >>> hier >>>


Die geheime Seele meines Hundes
Und was das Verhalten meines Hundes über meine Persönlichkeit aussagt >>>


Dein Seelenhund zeigt dir den Weg

»Einen Hund an seiner Seite zu haben, bringt ein unbeschreibliches Gefühl
der Verbundenheit und des Geliebtwerdens mit sich.«

Der Ratgeber lässt Sie erkennen, dass Ihr Hund nicht nur ein treuer Weggefährte, sondern zugleich eine große Hilfe für Ihr geistiges und spirituelles Wachstum ist – erfahren Sie jetzt alles über Ihren ganz persönlichen Seelenhund. Die erfahrene Tierheilpraktikerin Susanne Orrú-Benterbusch lädt Sie ein, die Beziehung zu Ihrem vierbeinigen Begleiter neu zu entdecken. ..hier >>>


Angst bei Hunden – mit Martin Rütter

Furcht vor Donnergrollen, Panik beim Auto- oder Bahnfahren, Angst vor Artgenossen – ängstliche Hunde liegen Martin Rütter besonders am Herzen, denn diese leiden oftmals still und ihre Menschen mit ihnen.

Umgang mit ängstlichen und traumatisierten Hunden >>>


Mutmach-Übungen für ängstliche Hunde >>>

Jeder Hund kann lernen, gelassen zu bleiben – Individuelle Lösungen je nach Problemursache – Leicht umzusetzen dank praktischer Schritt-für-Schritt-Anleitungen


Mit den Ohren eines Hundes, m. Audio-CD
Über den Einsatz von Musik und Klang zur Verbesserung der Gesundheit und des Verhaltens Ihres Hundes

In den USA ein Bestseller, jetzt endlich auch in deutsch erhältlich.

Der Psychoakustiker Joshua Leeds und die veterinärmedizinische Neurologin Susan Wagner erklären Ihnen, wie Sie über Musik und Klang ein Umfeld schaffen können, das die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes verbessert und Heilungsprozesse beschleunigt…hier >>>


So stärken Sie die Bindung zu Ihrem Hund >>>


Mit allen Sinnen Tiere verstehen >>>


Sandy Edwards bietet Ihnen praktisches Wissen rund um das spirituelle Heilen und beschreibt eine Technik, mit der Sie Beschwerden innerhalb von Minuten beseitigen können. Denn Edwards betont immer wieder: Jeder Mensch hat die Fähigkeit, sich selbst und andere mit spirituellem Heilen zu kurieren.

>>> Weiter >>>


Wie du dein Bewusstsein erweiterst und
deine Wahrnehmung für immer veränderst >>>


Erfolg ist kein Zufall, Erfolg ist eine Entscheidung >>>





Tiere verstehen mit allen Sinnen
Anleitung zur telepathischen Kommunikation zwischen Mensch und Tier >>>


Die Sprache der Tiere verstehen
Die Seelen und Gefühle der tierischen Begleiter begreifen >>>




Hausapotheke für Hunde >>>


Kleine Hunde-Taschenapotheke,-PORTOFREI-,16 Mittel á 1,2g Globuli in UV-Schutzglas-Röhrchen. im hochwertigen Leder Etui mit Strahlen-Abschirmung.


Ungeziefer Vernebler  Mittel gegen  Flöhe, Zecken, Läuse etc. >>>


Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>




Hunde würden länger leben, wenn …

>>> Schwarzbuch Tierarzt >>>


>>> Die Homöopathie als sanfte Heilmethode

und Ergänzung zur Schulmedizin für Hunde >>>

Den schnellen und unkomplizierten Weg zum richtigen Mittel findest Du mit einem Quickfinder dank seiner bewährten Diagramm-Tafeln. Die einfache und übersichtliche Schema-Anordnung macht es Dir leicht  Dich über die Symptome Deines Vierbeiners zu informieren und die richtigen Mittel zu verabreichen
>>>hier findest Du die richtigen Mittel>>>


Aufbau einer Beziehung mit Herz und Verstand

Dieses Buch soll eine Lücke schließen zwischen wissenschaftlicher Fachliteratur einerseits und ausgesprochenen Erziehungs- und Trainingsanleitungen. Es möchte insbesondere dem Anfänger in „Sachen Hund“ ein Gefühl dafür vermitteln, dass ein Hund ein ganz besonderes „Haustier“ ist.

Ein sehr empfehlenswertes Buch, insbesondere für Anfänger in Sachen Hund.>>>


Gedächtnistraining für kluge Hunde >>>


Hundehoroskop – Die 12 Sternzeichen

So tickt dein Hund >>>