Das wahre Ziel des Lebens

Es geht nicht darum, erleuchtet zu sein. Es geht auch nicht um den Sinn des Lebens. Es geht um das wahre Ziel (!) des Lebens. Das Ziel ist, dass du die Wirklichkeit in dir selbst entdeckst.

Das ist es, was jeder jetzt erreichen kann. Jemand, der die Wirklichkeit – zumindest den wahren Plan des Lebens – kennt, weiß u.a., dass kein persönliches Ego existiert.

Es gibt nur das Ego, das Kollektive. Hier wird jedoch vom persönlichen Ego gesprochen, also dass jeder ein eigenes hat. Wer das behauptet, kennt den wahren Plan des Lebens nicht und ist ebenso nicht auf dem einzigen Weg, das Ziel zu erreichen.




Das „Ego“ ist die kollektive menschliche „Intelligenz“, das „Wissen“. Die Sprache, der Verstand, das Ego, der Denkapparat – die „wahre“ künstliche Intelligenz. Die „Feinde“ der Menschheit sind das kollektive Ego und die Unwissenheit. Das kollektive Ego ist sehr „mächtig“, deshalb haben die wenigsten überhaupt die einzig–artige Chance.

Es geht mir nicht darum, euch zu überzeugen oder zu helfen. Einerseits glaubt ihr bereits fest an etwas. Andererseits möchte ich euch gar nicht helfen, denn man kann niemanden helfen, wenn man die Wirklichkeit selbst nicht erreicht hat. Ich möchte auch nicht das Ego polieren; denn erstens weiß ich, dass wir kein eigenes Ego haben – es gibt nur das eine Ego, das Kollektive. Zweitens wäre ich heute nicht da, wie ich mich und dieses Leben immer feiner fühle, wenn ich am Ego festhalten würde.

Natürlich nutze ich das Ego weiterhin, denn ohne das Ego könnte man zum Beispiel die Sprache gar nicht nutzen. Der Verstand und die Sprache ist alles Ego; ich vertraue nicht mehr meinen Denkapparat. Was ich möchte ist Impulse zu geben, weil ich die meisten Menschen und darunter auch viele Spirituelle in den Tod fahren sehe, ohne dass sie es merken. Sie werden geblendet von Scheinwahrheiten und so auf „andere Wege“ abgelenkt.

Es sind „Wege“ voller Ablenkungen, Lügen,
Täuschungen, Unterdrückungen, Verhöhnung.

Die alten Mysterienschulen wussten es schon vor Jahrtausenden: Wir verfügen über unermessliche Möglichkeiten, über weit mehr, als uns die traditionellen Wissenschaften zugestehen. Wenn wir die Wirkweise des Bewusstseins verstehen, können wir die Ressourcen aktivieren. Ulrich Warnke nimmt uns mit auf die atemberaubende Reise in die Welt des Geistes – seine faszinierenden Überlegungen lassen unsere Alltagserfahrungen in einem gänzlich neuen Licht erscheinen….weiter >>>

Diese “Wege” sind gemacht vom System, damit die Menschen nicht sehen können, um was es wirklich geht. Fast alle verkaufen denselben Mist und merken meist nicht einmal, was sie sich selbst und andere damit antun. Einige Menschen befassen sich mit sehr gescheiten Themen, die den authentischen Antworten auf das Leben sehr nahe-kommen, doch Im Prinzip ist alles gelogen.

Allein, dass die Menschen denken „sterben zu müssen“ schafft das Fundament für den Rest weiterer Lügen. Wenn diese große Lüge im Fundament eingebaut ist, kann der Rest darauf auch nicht mehr stimmen. 99% davon sind Lügen. Darin sind fast alles nur Desinformationen.

Diese Lügen wurden gezielt eingebaut, um uns Menschen fest-zu-halten und zu kontrollieren.

Das Einzige, was dabei stimmt ist, dass Liebe und Selbstliebe wichtig sind. Wissensdurstige bleiben an den Desinformationen hängen und in ihrer Entwicklung stecken; und sie wissen es dabei nicht einmal. Auf diese Weise spinnt man sich irgendetwas zurecht, denkt sogar alles richtig zu machen und bleibt im Hamsterrad gefangen. So geht es fast allen Menschen.

„Unendliche Liebe ist die einzige Wahrheit.
Alles andere ist Illusion.“

Die Liebe für sich selbst und für Andere >>>

Dies ist ein berühmter Spruch von David Icke. Dieser Spruch sagt eine Menge, auch wenn ich der Meinung bin, dass es um die ewige Liebe geht und nicht um die „Unendlichkeit“. Es geht nicht um die „Unendlichkeit“, sondern um die Ewigkeit. Den Rest von David Icke finde ich dagegen nicht gut, denn er denkt, dass irgendwelche „Dämonen“ und „Archonten“, usw. existieren. Das ist Fake, also Täuschung. So etwas wie „Dämonen“ gibt es nicht. Dies hat etwas mit einer bestimmten Technik zu tun, deshalb können einige Menschen so etwas „sehen“.

Die Ereignis- und Informationsdichte nimmt rasant zu, weil die Zeit immer schneller vergeht, bis sie bald ganz zu Ende geht. Viele glauben, dass das Zeitempfinden mit dem zunehmenden Alter einhergeht. Heute merken es jedoch sogar die Jugendlichen, denn so etwas gab es vor 20–30 Jahren noch nicht. Die Menschen werden alle den Verstand verlieren, weil wir die ganzen Informationen und Desinformationen nicht mehr verarbeiten können. Es wird immer schwerer, das eigentliche – das Wesentliche – erkennen zu können. Nach Plan.

Das Ziel, die Wirklichkeit in sich zu erreichen, und dadurch wirklich zu leben, ist kein Geschenk. Das sagen zwar viele, insbesondere Spirituelle, also dass das Leben ein Geschenk sei. Man muss es sich aber hart erarbeiten. Der menschliche Zyklus befindet sich seit Jahrtausenden zwischen Leben und Tod. Eine Illusion. Die Illusion wird enden durch die Wirklichkeit. Ein Quantensprung. Der menschliche Zyklus befindet sich in diesem.

Ich bin mir sicher: Die letzte Hauptwelle bricht bald über uns herein. Jetzt geht es darum, sich auf dem einzigen Weg zu machen, die Wirklichkeit in sich selbst erreichen zu können, um den Quantensprung miterleben zu können. “Nur” darum geht es jetzt für jeden Einzelnen. Ob man mir glaubt oder nicht, spielt keine Rolle für mich. Bevor man ein „Urteil“ fällt, oder alles besser zu wissen meint, sollte man sich jedoch alles genauer anschauen, alles kritisch hinterfragen und alles für sich selbst auf den Prüfstand stellen. 




Dann kann man sehen, dass die Welt so nicht mehr existieren kann.
Wir „leben“ in einer verspiegelten Welt.

Es geht nicht darum, die Welt zu retten, die Natur zu schützen, gegen die Massentierhaltung, gegen das Digitale Zeitalter, usw. zu sein. Dagegen etwas zu unternehmen – dazu hat sowieso niemand mehr Zeit. Die Illusion der Zeit, die Natur und der Mensch gehen sehr bald durch die Wirklichkeit zu Ende. Jeder ist dazu aufgefordert, den Plan dahinter erkennen zu wollen. Ohne das richtige Wissen wird es nicht gelingen.

Viele Menschen, darunter auch Spirituelle meinen zu wissen, worum es geht. Sie können es jedoch nicht wissen, weil sie den wahren Plan des Lebens nicht kennen. Einige von ihnen ahnen zwar, dass etwas geschehen wird. Was ES ist, wissen sie jedoch nicht. Das wirkliche Wissen über das Leben hat seinen Ursprung in der göttlichen Quelle. Dieses Wissen – also nicht mein Wissen oder das eines anderen – wurde mir weiter gereicht.

Anfangs dachte ich auch zu wissen, was Heilung ist. Ich wollte nicht wahrhaben, dass es Menschen gibt, die wirklich alles wissen. Das Ego hatte mich ganz schön heftig manipuliert und sagte: „Nein, es kann nicht sein, dass jemand anderes mehr weiß als ich, und dann auch noch eine Frau.” Irgendwann muss man akzeptieren, dass andere mehr Wissen als man selbst. Für diese Erkenntnis musste ich viel lernen und eine Menge Mist durchmachen. Dann habe ich jedoch losgelassen von diesem kranken Ego.

Wieso scheinen unser Körper und unsere Gefühle oft ein Eigenleben zu führen? Weshalb können uns Ego & Co. die Lebensfreude rauben? Welche Rolle spielt eigentlich die Seele bei alledem? In ihrem Leitfaden rund um die Seele nimmt uns Autorin Andrea Leitold mit auf eine Reise zu uns selbst. Dabei zeigt sie uns auch, wie es unserer Seele gelingen kann, die Mannschaft wieder auf das eigentliche Ziel hin auszurichten und uns den Weg zu einem erfüllten Leben zu ebnen...weiter >>>

Ich habe mich also beraten lassen von Frau Steimer Mihaela. Sie hat die Wirklichkeit bereits erreicht und somit Zugang zum absoluten Wissen. Wirkliche Hilfe kann man nur bekommen von Menschen, die die Wirklichkeit kennen. Ich weiß, dass es kaum jemanden gibt, der dieses Ziel bis jetzt erreicht hat, obgleich es darum geht für jeden einzelnen von uns.

Die Beratung war am Anfang nicht so einfach für mich, weil ich von Dingen gehört habe, die ich nur schwer glauben konnte, dass sie doch ganz anders ist. Ich fragte mich selbst “ob das so stimmen kann”. Aber Frau Steimer sagte mir von vornherein: “Warte ab, bis ich dir alles erzählt habe, dann wirst du deine Meinung ändern.” Und genauso kam es. In der Mitte der Beratung merkte ich, wie alles immer stimmiger wurde und dass die Frau wirklich alles weiß. Das gibt es tatsächlich – Menschen, die alles wissen. Sie weiß alles. Sie weiß nicht jeden Quatsch, jedoch alles Wesen-tl-ich-e. Das „neue“ oder treffender formuliert das unbekannte Wissen arbeitet immer noch sehr in mir.

Etwas später wurde die Beratung immer göttlicher. Ich sah immer klarer, dass ohne ihre Beratung kein Mensch eine Chance hat. Sie hat die göttliche Ordnung in sich erreicht, und das hört man auch sofort. Ich wusste von vornherein “Diese Beratung wird mir sehr helfen”. Dazu muss ich sagen: Ich habe mich sehr schnell für diese Beratung entschieden. Ich verdiene nicht schlecht. Und auch wenn ich kein Geld gehabt hätte, hätte ich alles dafür getan, ihre Beratung zu bekommen. Ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet, dass ihre Beratung mein Leben rettet und dass es sich so sehr lohnen wird – dass die Beratung alles für mich gewesen ist.

Es ist schwer zu beschreiben, weil ich selbst noch immer sehr beeindruckt davon bin. Auf jeden Fall bin ich jetzt in Sicherheit, was man über die meisten spirituellen Menschen leider nicht sagen kann. Dies ist ein göttliches Gefühl, das mir niemand mehr wegnehmen kann. Es ist zudem auch so, wie sie geschrieben hat auf ihrer Webseite: “es geht um Alles oder Nichts.” Wer die Beratung annimmt, ist gerettet. Es ist kaum zu glauben, aber es ist wahr.

Wie gesagt: Ich wusste, dass es die richtige Beratung für mich ist. Ich habe jedoch nicht sofort gemerkt, wie wichtig. Teils habe ich es auch aus Neugier gemacht. Die Beratung habe ich in Anspruch genommen, weil mich sonst niemand angesprochen hat – überall habe ich nur Widersprüche gesehen in Wissenschaft, Forschung, Politik, Religionen, Persönlichkeitstraining, Spiritualität. Aber als ich ihre Seite gelesen habe, kam es sofort in mir hoch “Das ist es”.




Heute sind bereits einige Monate vergangen seit dieser Beratung. Frau Steimer fragte mich neulich, wie es mir geht. Dies habe ich ihr geantwortet:

Es ist nicht leicht Worte für etwas zu finden, das mir zuvor unbekannt gewesen war. Auf Ihrer Website steht:

„Nach meiner Beratung kommt der Erfolg automatisch und auf allen Ebenen, bis hin zur Ewigkeit.“

Das ist genau das, was ich heute für mich so sehe. Viele Menschen verstehen unter Erfolg Unterschiedliches. Ich weiß jedoch, dass es damit zusammenhängt, weil die meisten Menschen leider glauben, ihre eigenen unterschiedlichen Wege gehen zu können. Dank Ihnen weiß ich längst, dass es nur einen Weg gibt, den einzigartigen Weg.

Wahrer Erfolg ist also das, was mir auf dem einzigen Weg in die Ewigkeit passiert und mit zunehmender Leichtigkeit gelingt. Zum Beispiel immer weniger Alltagskonflikte. Seien diese auch noch vorhanden, lösen diese sich durch mich von selbst, gewissermaßen. Gewissermaßen deshalb, weil ich weiß, dass ich dabei auch unterstützt werde, um das Ziel zu erreichen.

Wenn „Steine“ auf dem Weg vor meinen Füßen liegen, stolpere ich nicht mehr darüber und gerate ins Wanken – ich hebe es auf, schaue es mir an und finde immer leichter die Antworten in mir, wie ich richtig mit Themen umgehen kann. Der Weg ist frei für mich, das sehe ich und ich fühle es. Ich fühle immer deutlicher und feiner, wie sehr die Energien in mir ansteigen. 

Jeden Tag fröhlich und glücklich sein >>>

Wie ich eingangs Ihnen angedeutet habe, bin ich mir sicher, dass es keine Worte dafür gibt, die das beschreiben könnten, wie ich mich fühle. Wenn ich es wagte, es auch nur zu versuchen, würden andere aus ihrer begrenzten Sicht es falsch interpretieren und dann meinen, es zu verstehen oder vielleicht sogar besser zu kennen, worüber ich zu sprechen bestrebt wäre.

Wenn ich das Ziel zwar noch nicht erreicht habe, ist das Gefühl in mir heute bereits unbeschreiblich. Daher bin ich mir sicher, dass niemand mit Worten beschreiben kann, was die Wirklichkeit ist. Jene wenige, die das einzig-artige Ziel – die Wirklichkeit zu erreichen – bereits erreicht haben, wissen jedoch das einzige Wort dafür – „göttlich“ bzw. „absolut göttlich“, um die Wirklichkeit zu beschreiben.

Allerdings bringt es nicht viel, wenn andere das Wort „göttlich“ nicht verstehen aufgrund falschen Wissens. Man muss es schon selbst erleben. Darauf freue ich mich. Ich freue mich auch deshalb, weil irgendwann der Punkt auf dem Weg erreicht worden ist, an dem es kein Zurück mehr gibt. Diesen Punkt habe ich auf dem Weg in die Ewigkeit bereits passiert. Frau Steimer, ich bin Ihnen so dankbar für alles. Ja, ich meine wirklich Alles.

Hier geht es nicht darum, Werbung für Frau Steimer zu machen, auch wenn meine geteilte Erfahrung als solche auf euch wirken mag. Durch eure negative Anteilnahme über sie habt ich selbst bereits Werbung gemacht. Negative Schlagzeilen sind auch Werbung. Um Werbung geht es hier auch nicht, fast alle Kunden kommen nicht über soziale Plattformen. Es geht um etwas ganz anderes. Schaut genauer hin.

Vor der Beratung war ich nicht bei Facebook. Als ich mitbekommen habe, dass Frau Steimer bei Facebook ist, wollte ich jedoch sehen, wie andere Leute auf dieses Wissen reagieren. Während der Beratung informierte Sie mich bereits über das Ego. Was ich dann von Leuten als Reaktion hier zu lesen bekam, hat mich dann sehr enttäuscht. Ich hätte nicht gedacht, dass das Ego so schlimm ist und so mächtig; deshalb bleibe ich maximal noch drei Monate und dann raus. Soviel Egoismus, wie ich es hier erlebe, kann und werde ich mir nicht mehr lange antun.

Frau Steimer sorgt dafür, dass die Impulse in Deutschland gut verbreitet werden. Ich habe das Gefühl, auch zumindest einige Impulse weiterzugeben. Das ist einer der Gründe, warum ich diesen Text schreibe; aber auch, weil ich merke, wie wenig die Menschen die Chance überhaupt haben. Ich könnte es mit meinem Gewissen also nicht vereinbaren, diesen Text an euch nicht zu schreiben.

Niemand, nicht einmal die “da oben” haben die Macht dazu, die Menschen und die Welt zu zerstören oder sogar zu retten, aber dass wir uns selbst zerstören – dagegen tun “die da oben” auch nichts. Einige “da oben” wissen um den wahren Plan und wissen auch, dass es nicht darum geht, diese Welt zu retten. Je schneller alles “den Bach runter geht”, desto schneller erreichen andererseits einzelne die Wirklichkeit.

Durch Kontrolle, Hass, Hetze, Spaltung usw. „peitscht“ das System die Menschen immer mehr in deren „Glück“ oder „Unglück“.

Je mehr alles zugrunde geht, desto eher kommt die Wirklichkeit für jene, die sich auf den einzigen Weg begeben, ES in sich erreichen zu können. Deswegen wird nichts mehr unternommen, die Dinge zu “reparieren.” “Sie” wollen selbst, dass die Illusion so schnell wie möglich endet. Es geht darum zu erkennen, welcher Plan dahintersteckt.

Barbara Marx Hubbard rechnet damit, dass eine neue Art von Mensch entsteht, den sie den »Universellen Menschen« nennt und der für das Überleben unserer Art von entscheidender Bedeutung sein wird. Dieser Mensch ist durch sein Herz mit der Gesamtheit des Lebens verbunden. Er ist »mitschöpferisch« tätig bei der Erschaffung einer neuen Welt, in der die Natur geehrt wird und die sozialen Zustände transformiert sind. Vom Ego zur Essenz beschreibt die Evolution dieses neuen Menschentyps in zehn Schritten, von der Geburt über die Kindheit bis zum erwachsenen »Universellen Menschen«… weiter >>>

Und darin geht es auch um Polarität. Nochmal: je schneller alles “den Bach runter geht”, desto eher werden einzelne Menschen die Wirklichkeit in sich erreichen. Die Welt muss also zugrunde gehen, damit auf „der anderen Seite“ einzelne Menschen das einzigartige Ziel des Lebens erreichen können. Ich sage „einzelne“, weil es nur wenige schaffen werden. Das Ego und die Technik sind ziemlich krass, um es salopp zu formulieren. Dabei wird alles unternommen, die Menschen in ihren Glaubensmodellen und verdrehten Vorstellungen über das sogenannte Leben festzuhalten.

Wer den Quantensprung miterlebt, wird ewig Leben in diesem Leben mit dem physischen Körper. Das kann sich kaum jemand vorstellen, denn das System – die Welt, in der wir “leben” – ist so aufgebaut, dass wir alle daran glauben, sterben zu müssen, um dann zu leben oder wieder zu leben.

Einfach ausgedrückt: Die Menschen glauben an den Tod und deswegen werden sie sterben. Leben ist Leben. Das Leben ist im Hier und Jetzt. Das Leben ist ewig. Es existiert kein Leben nach dem Tod. Tod ist Tod. Wer in dieser Welt sich festhält, und an den ganzen Mist darin glaubt, wird in dieser Illusion sterben. Danach kommt nichts. Das wirkliche Leben beginnt erst nach dem bevorstehenden Quantensprung. Fast alle lachen darüber. Das Ego ist sehr mächtig und trennt uns ab vom Gefühl.




Die Gefühlsintelligenz geht bereits in Kindheit verloren.

Eltern gehen mit ihren Kindern in Zoos und lassen die Kinder die Tiere streicheln usw. und danach gibt es die Tiere auf den Teller. Die Tiere werden unter anderem absichtlich so geschlachtet, dass sie Angst haben beim Sterben und wir diese Angst durch den Verzehr und durch die Luft in uns aufnehmen. In den letzten Jahren wurden längst neue „Geschütze aufgefahren“, u.a. Smartphones.

Kinder gehen nicht mehr auf Spielplätze, sie sitzen bleich und bewegungslos – „bewusstlos“ – vor dem TV und versunken an ihrem Smartphone. Dazu kommt, dass immer mehr Spielplätze nicht mehr gewartet werden. Sie gehen einfach in den Verfall, sodass es bemühten Eltern außerdem zunehmend erschwert wird, das Gefühl in ihren Kindern und sich selbst wahrnehmen lassen zu können. Dies sind nur wenige Beispiele. Was ich damit sagen möchte: Der Zugang zur eigenen Kraft wird bereits in Kindesalter unterbunden, gekappt. Die Kinder und wir fühlen uns nicht mehr in unserem Körper.

Liebe kann man ohne Fühlen nicht lernen.

Aber genau darum geht es. Jeder einzelne ist jetzt dazu aufgerufen, den Zugang zur eigenen Kraft wiederherzustellen. Nur die wenigsten wissen, was es ist und wie es geht. Kaum jemandem gelingt es ohne Hilfe. Es wird alles unternommen, um uns von unserer Kraft abzulenken, abzutrennen. Aber andererseits werden jene auf allen Ebenen unterstützt, die wieder in ihrer eigenen Kraft sind, den wahren Plan des Lebens erkannt haben und sich auf den wirklichen – den einzigartigen – Weg des Lebens begeben.

Wünsche werden nur wahr, wenn sie mit unserem Seelenplan übereinstimmen Woher kommen wir? Was ist unsere Aufgabe in diesem Leben? Welchen Sinn hat unser Leben? Für Ruediger Schache gibt es keinen Zufall. Es gibt Ereignisse und Zusammenhänge, für die wir vielleicht im Augenblick noch keine Erklärung haben. Aber das Leben jedes einzelnen Menschen folgt einem Plan – und wir tun uns in vielem unendlich viel leichter, wenn wir diesen Plan kennen. Schache zeigt, wie wir die „Zeichen“ unseres Lebens deuten können, um den dahinterliegenden Sinn und unsere Lebensaufgabe finden können…weiter >>>

Es ist einerseits sehr erschreckend zu erkennen, dass wir Menschen ganz leicht „hinters Licht“ geführt werden durch haltlose Aussagen, schwammigen Theorien und dreisten Lügen. Die Mehrzahl der Menschen lassen sich ganz leicht manipulieren davon. Fast alle hinterfragen nichts und nehmen alles einfach an von den äußeren Erscheinungen, die Show auf der Bühne, die uns nur unter-halten soll. Es sind vom Theater angebotene Scheinwahrheiten, die uns als Sicherheit angedreht werden.

Weit unter unserem wahren Potential fest-ge-halten, erbauen wir unsere kollektiven Wahrheiten auf diese fragilen und zum Einsturz bestimmten Fundamente. Daran halten wir fest. Das Dogma der Kirche hat jeden fest im Griff, sogar die Spirituellen. Gebote, Gesetze werden erlassen und verurteilt werden jene, die es anders sehen oder dieses System in Frage stellen. Dieses Urteil oder anders gesagt Trennungs-Prinzip findet überall statt, sogar in den banalsten Alltagssituationen. Trennung bedeutet Sterben, Ganzwerdung bedeutet ewiges Leben in diesem Leben. Die meisten, darunter auch viele Spirituelle, können es nicht sehen, denn das Todesprogramm sitzt tief ins uns. Tiefer jedoch geht die Liebe.

Das wahre Ur-teil zu erkennen, kann sich andererseits sehr befreiend in einem selbst auswirken:

Alle Teile, die sich von ihrem Ur-Sprung – durch Quantensprünge immer mehr vom Ganzen – gelöst haben bis in die tiefste Verdichtung. Die völlige Fragmentierung bis in das vollendete Vergessen. Da befinden wir uns jetzt als Menschen.

Wir haben alles vergessen. Wenn wir dies erkennen mögen, können wir etwas Einzigartiges und Ganzheitliches in uns selbst erfahren, was als wunderbarer Plan durch die eine ewige Quelle zum Ausdruck gebracht worden ist. 

Komme raus aus deinem Dreh-Buch, was dir ange-dreht worden ist. Schließlich hatte dies auch seinen Zweck. Nach Plan, denn es gibt keine Zufälle. Verlasse die Bühne und lasse das Kostüm fallen. Du bist hier, um das zu werden was du wirklich werden kannst und wirklich willst. „Werden“.

Was wäre das Wort „gehen“ und was wäre das Wort „werden“ ohne den Menschen? Nichts, richtig?  Es existieren also nur gehende Menschen und werdende Götter und Göttinnen. Die Menschheit kann so nicht mehr existieren, „nur“ indem sie ganz werden, also das, was bereits geschieht.

Alles läuft nach einem göttlichen Plan, den wir alle mit entworfen, mit geplant haben. Wie oben bereits erwähnt, kann die Wirklichkeit erst seit wenigen Jahren erreicht werden, deshalb haben die Menschen keine Ahnung davon und reagieren mit Verhöhnung, Spott, Hass und Verurteilungen. Das System macht jetzt immer Platz für das Unbekannte. 

Es ist so, wie Frau Steimer auf ihrer Webseite geschrieben hat:

„Es ist das System, das sich in Eurem und unserem Interesse verändert, indem es immer mehr „Platz macht“ für das wahre Wissen… . Deshalb werden neue Regeln, Gesetze u.v.m., wie z.B. die neuen YouTube-Richtlinien eingeführt. Ich kann Euch nur raten, damit aufzuhören an diesen Illusionen festhalten zu wollen, und zwar so schnell wie möglich. Macht Euch auf den richtigen und einzig-artigen Weg. …“

Jetzt geht es um alles oder nichts. Die meisten Spirituellen kennen Eckhart Tolle. Er ist viel besser geworden mit dem, was er sagt und tut. Ich denke, das hängt damit zusammen, weil er vor nicht allzu langer Zeit die Wirklichkeit erreicht hat. Seine neue Tour heißt „Jetzt oder nie“. Das sollte uns allen etwas sagen. Eckhard weiß beispielsweise, dass keine „Dämonen“, usw. existieren. So einen Quatsch würde er nicht behaupten. Ich bin mir sicher, Eckhart Tolle weiß, dass es um physische Unsterblichkeit geht. Er würde jedoch nie so direkt öffentlich darüber reden wie Frau Steimer, denn er weiß, dass die meisten Menschen nur darüber lachen würden.

Erfolg ist kein Zufall, Erfolg ist eine Entscheidung >>>

Wir sehen so vieles nicht, was um uns geschieht, weil wir Ignoranten sind, weil wir wirklich nicht in der Lage sind zu begreifen, was um uns herum geschieht und weil wir abgelenkt sind von der Show auf der Bühne. „Heiler“, „Schamanen“ und wie sie sich sonst nennen mögen, wollen nur Geld machen. Sie haben selbst keine Ahnung, um was es geht, was ist und was kommt.

Diese Ablenkungen sind zum Teil wirklich ohne Bedeutung, sind so absurd, sind so geisteskrank. Aber wir geben diesen Dingen eine unglaubliche Bedeutung. Wir müssen nur in uns selbst die Macht erkennen und dann aufhören, anderen eine Macht zu übertragen, die wir besser bei uns behalten sollten. Bis es jedoch dazu kommt, wird es so lange schlimmer werden, bis wir wirklich eben diesen nächsten Schritt auf dem einzigartigen Weg gegangen sind.

Es geht nicht darum, was wir sind. Das „Sein“ ist nicht die göttliche Wirklichkeit, nicht die Ganzheit. Das „Sein“ hat mit dem zu tun, was ein Mensch ist. Der Status – ich bin. Das „Sein“ hat nur mit Erfahrungen aus dem äußeren Chaosuniversum zu tun. Das wahre Werden hat mit göttlicher Dynamik zu tun. Wir sollten kein statischer Mensch „sein“, sondern ein dynamisches Wesen werden. Es geht also nicht darum, was wir sind – es geht darum, was jeder Einzelne werden kann in diesem Leben. Es geht um Ganzwerdung.




Das Wort „göttlich“ hat mit einem angeblichen „Gott“ nichts zutun. Göttlich ist göttlich. Es gibt keinen „Gott“. Es IST die Göttliche Quelle im Hier und Jetzt. Es ist die Ganzheit, was jeder werden kann.

Wir haben es wirklich verlernt, uns selbst zu vertrauen. Wenn wir uns selbst nicht vertrauen, vertrauen wir auch nicht dem Leben.

Unsere wahre Qualität – das, was unsere Essenz ist – ist das, was das Leben selbst ausmacht. Das ist diese energetische Kraft, die durch dich hindurchfließt. Kein anderer kann über diese Kraft bestimmen, wenn du ihm dafür nicht die Erlaubnis erteilst oder dem großen Irrtum unterliegst, der andere könne diese Dinge besser tun als du. Oder du dem Irrtum unterliegst, dass du ein gutes Geschäft machst, wenn du diese Macht an jemandem gibst, der dafür etwas verspricht, was er Sicherheit nennt. In Wahrheit ist es nichts anderes als eine Illusion; und das merken wir immer mehr. Das ist aber kein unbedingt angenehmer Vorgang.

Mit anderen Worten:

Aufzuwachen bzw. eine Illusion wirklich aufzugeben, bedeutet immer auch etwas, was als Verlust empfunden wird. Allerdings ist das, was dort verloren gegangen wird nichts anderes als ein trügerischer Scheinfriede – etwas, das nicht wirklich etwas ist, das man vermissen sollte. Wenn dir dies „bewusst“ wird und du dich mit den richtigen Informationen deinem eigenen Prozess der Ganzwerdung durch Loslassen von Allem wirklich hingibst, dann löst sich die Verlustangst durch dich selbst auf und beginnt zu transformieren in etwas, das dich Ganzwerden lässt. 

Die Zeit vergeht, bis wir bald überhaupt keine Zeit mehr haben. Wacht auf liebe Leute und werdet ganz, eine Ganzheit. „Nur“ darum geht es. 

Wer es wirklich will, kann es schaffen. 

https://wir-kl-ich-keit.de

liebeisstleben bedankt sich bei Mikael Bergman

Mit Neobeats zu einer klaren Wahrnehmung finden und Vertrauen in die eigenen Entscheidungen stärken. 

Jetzt testen!


Diät und gesunde Ernährung – Ganzheitlich Abnehmen >>>


Die Liebe für sich selbst und für Andere >>>


Jeden Tag fröhlich und glücklich sein >>>


Willst Du Magnetisch auf Frauen wirken >>>


Erfolg ist kein Zufall, Erfolg ist eine Entscheidung >>>


MERKE: Dein Gehirn ist machtvoller als jeder Computer dieser Welt und in der Lage komplexe Prozesse zu lösen – hier mehr dazu.


Die Fähigkeit dein Gehirn zu beeinflussen hat Auswirkungen auf deine Gedanken, Emotionen, deine Konzentration und sogar deine Träume. Diese neue Technik kann Dir helfen – hier weiter.


Wie Du Ängste, Sorgen, Zweifel, Wut und Trauer innerhalb von ein paar Minuten auflösen kannst, erfährst Du hier.


Die Fähigkeit dein Gehirn in Zustände des Glücks, Fokus, Kreativität oder Meditation zu versetzen, hört sich an wie Magie, doch ist es letztendlich nichts anderes als Wissenschaft und Technologie. Man nennt das Brainwave Entrainment – hier mehr darüber.


Das Gesetz der Anziehung und das Ego und
was unsere Wünsche daran hindert, in Erfüllung zu gehen >>>


Wunder der Lebenskraft:
Eine Erlebnisreise zur Kraft, die in uns wirkt >>>






Wer will, der kann!:
Wie du deine Ziele schneller und einfacher erreichst erfährst Du hier >>>


Weil Worte Magie sind … !
Nutzen wir die Energie, die uns umgibt!
>>>


Wer im Himmel auf dich wartet >>>


Das sind die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen >>>


Uralte Heilrezepte wiederentdeckt

Eine Urgroßmutter hinterlässt ihrer Urenkelin zwölf Briefe. Sie enthalten Familienrezepte aus alten Zeiten. Es sind die seit Generationen erprobten Hausmittel, die sich aus einfachsten Zutaten aus Speisekammer, Garten und Wiese zusammensetzen. So führt die Urgroßmutter mittels der Briefe Monat für Monat durchs Jahr, hinein in das Wissen um die uralten Hausmittel…. weiter >>>


Negative energetische Verbindungen auflösen und positive stärken >>>

Positive Verbindungen bewirken, dass wir uns stark und lebendig fühlen. Negative erschöpfen und schwächen uns. Wie wir richtig damit umgehen, erfahren Sie hier >>>







Wähle deine Worte weise…
Denn dein Unterbewusstsein hört immer mit! >>>



Die mächtigsten Fettkiller von Mutter Natur 


Universalarznei DMSO

Die Gesamtheilwirkung des DMSO ist einzigartig und darf zu Recht als übergeordnetes Therapieprinzip verstanden werden. DMSO ist nicht austauschbar und besitzt eine überwältigend breite Palette an harmonisch wirkenden Eigenschaften… hier weiter

Grundlagen der Krebsernährung
Mit 80 heilsamen Rezepten

Die Ernährungswissenschaftlerin Catherine Zabilowicz und die Köchin Fran Warde haben ein Ernährungsbuch mit 80 Rezepten speziell bei Krebsleiden zusammengestellt. Sie nehmen die Betroffenen in allen Stadien der Erkrankung an die Hand – von der Diagnose über die Behandlung bis zur Zeit danach. Ein besonders einfühlsames neues Standardwerk, das die Krebspatienten mit ihren Sorgen und Nöten abholt und ernst nimmt…hier mehr Informationen >>>


Hier zu den persönlichen Erfahrungsberichten nach Einnahme von CBD-Öl
bei Krebs, Rheuma, Entzündungen und andere Krankheiten >>>


Numerologie:
Die Bedeutung der “Dreifachzahlen”  >>>


Praxisbuch Energiemedizin

 


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!

Folge Liebeisstleben per Email
Abonniere unseren Newsletter und erhalte Benachrichtigungen über neue Beiträge.