Hundesprache und Mensch



Die wenigsten Hundebesitzer befassen sich mit der Körpersprache ihres Hundes. Dabei ist es wichtig, diese zu kennen und richtig zu deuten. Der Fehler zwischen Mensch und Hund liegt meist bei uns selbst, wenn es zu Konflikten kommt. Oft sind es kleine Gesten, welche schwer wahrzunehmen sind, wenn man nicht darauf achtet.



Unser Hund begegnet uns mit beschwichtigenden Signalen, welche wir nicht erkennen, wenn wir sie nicht deuten können. Hunde kommunizieren auf diese Art mit uns. Gehen wir nicht darauf ein oder deuten sie falsch, oder reagieren nicht entsprechend, wie es der Hund von uns erwartet, können Hunde ihre „Sprache“ verlieren. Es sollte somit unsere Pflicht sein, die Sprache unseren Hunden zu erhalten und falls verloren, sie ihm wiederzugeben.

Dass es immer wieder zu Missverständnissen zwischen Hund und Mensch kommt, liegt oft daran, dass wir es verlernt haben gefühlsmäßig auf unseren Hund einzugehen und dessen Körpersprache richtig zu interpretieren. Viele Hundebesitzer vermenschlichen ihren Hund, was ein schwerwiegender Fehler ist, denn ihm wird so sein Selbstbewusstsein genommen und er seines natürlichen Platzes im Rudel beraubt.


Wir als Hundebesitzer sollten denken und handeln wie ein Hund und immer versuchen uns in ihn als HUND hineinzuversetzen, ihn ständig beobachten, um sein Verhalten mittels seiner Körpersprache richtig deuten zu lernen. Diese Körpersprache ist nicht einfach zu erlernen und erfordert eisernen Willen und Disziplin.

Der Hund ist nicht in der Lage logisch zu denken wie ein Mensch. Er verknüpft immer Ort, Zeitpunkt und Art eines Geschehens und er ist nur in der Lage angenehm zu unangenehm und gut zu böse zu unterscheiden.

Ein Hund ist ein Tier und wird vorwiegend von seinen Trieben gesteuert. Gewisses Triebverhalten abzutrainieren gelingt, aber kann niemals ganz unterdrückt werden, das sollte uns bewusst sein.

Um die Körpersprache des Hundes wahrzunehmen, und zu wissen, was er uns damit sagen will, müssen wir auf die Stellung seiner Ohren, seine Kopfhaltung, seine Augen, seine Lefzen, seine Rutenhaltung und seine allgemeine Körperhaltung achten. UND ZWAR ALL DAS GLEICHZEITIG ! Alle Zeichen zusammen geben uns Aufschluss auf die momentane Stimmung unseres Hundes.

Mimik, Körpersprache, Verständigung
Ein wahrer Übersetzer des Hundeverhaltens, anhand von ungewöhnlichen und ausdrucksstarken Fotos über die Mimik, Körpersprache und das Verhalten von Hunden und Wölfen in einer vorher nie dagewesenen Vielfalt. >>> hier weiter…

So stärken Sie die Bindung zu Ihrem Hund >>>


Mit allen Sinnen Tiere verstehen >>>


Wie du dein Bewusstsein erweiterst und
deine Wahrnehmung für immer veränderst >>>


Diät und gesunde Ernährung – Ganzheitlich Abnehmen >>>


Die Liebe für sich selbst und für Andere >>>


Jeden Tag fröhlich und glücklich sein >>>


Willst Du Magnetisch auf Frauen wirken >>>


Erfolg ist kein Zufall, Erfolg ist eine Entscheidung >>>





Tiere verstehen mit allen Sinnen
Anleitung zur telepathischen Kommunikation zwischen Mensch und Tier >>>


Die Sprache der Tiere verstehen
Die Seelen und Gefühle der tierischen Begleiter begreifen >>>




Hausapotheke für Hunde >>>


Kleine Hunde-Taschenapotheke,-PORTOFREI-,16 Mittel á 1,2g Globuli in UV-Schutzglas-Röhrchen. im hochwertigen Leder Etui mit Strahlen-Abschirmung.


Ungeziefer Vernebler  Mittel gegen  Flöhe, Zecken, Läuse etc. >>>


Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>




Hunde würden länger leben, wenn …

>>> Schwarzbuch Tierarzt >>>


>>> Die Homöopathie als sanfte Heilmethode

und Ergänzung zur Schulmedizin für Hunde >>>

Den schnellen und unkomplizierten Weg zum richtigen Mittel findest Du mit einem Quickfinder dank seiner bewährten Diagramm-Tafeln. Die einfache und übersichtliche Schema-Anordnung macht es Dir leicht  Dich über die Symptome Deines Vierbeiners zu informieren und die richtigen Mittel zu verabreichen
>>>hier findest Du die richtigen Mittel>>>


Aufbau einer Beziehung mit Herz und Verstand

Dieses Buch soll eine Lücke schließen zwischen wissenschaftlicher Fachliteratur einerseits und ausgesprochenen Erziehungs- und Trainingsanleitungen. Es möchte insbesondere dem Anfänger in „Sachen Hund“ ein Gefühl dafür vermitteln, dass ein Hund ein ganz besonderes „Haustier“ ist.

Ein sehr empfehlenswertes Buch, insbesondere für Anfänger in Sachen Hund.>>>


Gedächtnistraining für kluge Hunde >>>


Hundehoroskop – Die 12 Sternzeichen

So tickt dein Hund >>>