Wunderwurzel Kurkuma – Curcumin – Der Superwirkstoff

In Indien treten einige Krebsarten deutlich seltener auf als im Westen. Das kann an „Curcuma“ liegen, dass dem Curry seine gelbe Farbe gibt. Bekanntlich wird in Indien ja sehr viel Curry gegessen.

Curcuma (oder auch Kurkuma) enthält nämlich das sog. Curcumin.

Curcumin kann nachweislich viele Krebsarten verhindern helfen.




In Indien gehört es zum Tageskonsum was in diesen Mengen offenbar präventiv wirkt. Auch seine stark entzündungshemmenden Eigenschaften sind nicht ausser acht zu lassen.

Das Problem ist aber, dass Curcumin eine geringe Bioverfügbarkeit hat. Das bedeutet, dass der Wirkstoff im Körper gar nicht dahin gelangt, wo es hin soll, somit muss man sehr große Mengen Curcumin zu sich nehmen, um von der Wirkung des Curcumin wirklich profitieren zu können.

Für dieses Problem gibt es aber eine neue natürliche Lösung…..

Zum Beispiel gibt es eine

HOHE BIOVERFÜGBARKEIT in

ActiNovo Liposomales Curcumin

Curcumin wird als Extrakt aus der Wurzel des Gelbwurz gewonnen. In der indischen Naturheilkunde wird es schon lange als Mittel gegen Verdauungs-, Darm- und Leberprobleme genutzt.

Es gibt ernstzunehmende Erkenntnisse, dass Curcumin herausragende Effekte bei Arthrose, Ced, Alzheimer, Parkinson, Demenz, Diabetes und Krebs haben könnte daher lohnt es sich es in der Ergänzung einzubauen.




Quelle: Freie Medien – News liebeisstleben bedankt sich!


Die Wunderknolle mit der großen Wirkung


Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!

Folge Liebeisstleben per Email
Abonniere unseren Newsletter und erhalte Benachrichtigungen über neue Beiträge.





Dream Body 

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zu bekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter >>>


Zahlreichen Krankheiten wie
chronische Entzündungen, Bluthochdruck,
Diabetes Typ 2 und sogar Alzheimer vorbeugen … >>> !