DMSO – Universalheilmittel!- bewährt – kostengünstig – natürlich – Für eine schnelle Regeneration

DMSO wird im Körper zum größten Teil in eine organische Schwefelverbindung umgewandelt, die auch als MSM bekannt ist.

Chronische Schmerzen und Entzündungen gehören zu den weit verbreiteten Übeln der Menschheit. Besonders viele Menschen leiden unter chronischen Rheuma, Rücken- oder Kopfschmerzen.

Zu der Vielzahl an positiven Eigenschaften von DMSO zählen unter anderem die entzündungshemmende, abschwellende und gefäßerweiternde sowie die entgiftende, antibakterielle, antivirale und pilzhemmende Wirkung.

Nur ein sehr kleiner Teil des aufgenommenen DMSO, ca. 1%, wird in das ursprüngliche Dimethylsulfid zurück verwandelt, welches, wie andere natürliche Sulfide auch, einen für Menschen ungewöhnlichen Geruch hat. Wir scheiden es über die Atemluft aus.

Diese Flüssigkeit hat es in sich, denn in unzähligen schon vor Jahrzehnten wissenschaftlich- medizinischen Untersuchungen erstaunte es durch eine Vielzahl von heilenden Wirkungen auf Mensch und Tier.




DMSO 

Die erstaunliche Heilkraft aus der Natur

DMSO ist in jeder Schmerzsalbe enthalten. Früher war das der Hauptbestandteil einer Salbe, jedoch wurde es immer mehr gesenkt, so dass mittlerweile nur noch ein minimaler Bestandteil in den Salben vorhanden ist. So kann man jetzt nur noch Salben nach Meinung der Industrie kaufen.

Durch seine starke Lösungsfähigkeit gelangt es überall in das Gewebe, wirkt antioxidativ und regenerierend auf die Zellen ein und ist fähig, auch andere Stoffe wirksam in den Körper hinein zu bringen. Dabei ist DMSO eine äußerst sichere Substanz, die schon millionenfach mit Erfolg angewandt wurde … hier weiter >>>

Die therapeutische Wirkung des alternativen Heilmittels »Dimethylsulfoxid« (DMSO) wurde seit Mitte der 1960er-Jahre intensiv erforscht. Mittlerweile gibt es rund 12.000 Publikationen zu seiner medizinischen Anwendung, die größtenteils in renommierten Fachzeitschriften erschienen sind.

DMSO

aus dem Bewusstsein der meisten Ärzte

Für seine Wirksamkeit ist DMSO fast gänzlich aus dem Bewusstsein der meisten Ärzte und der Pharmaindustrie verschwunden. Doch das völlig zu Unrecht!

DMSO ist ein Universalheilmittel
mit nahezu unbegrenztem Wirkungsbereich.

Allerdings kann die Pharmaindustrie mit dieser natürlichen Substanz nicht das große Geld verdienen und verhindert den Erfolg … hier weiter >>>




Rund 12 000 Publikationen gibt es mittlerweile zur medizinischen Anwendung dieser Substanz. Obwohl DMSO von der Pharmaindustrie und vielen Ärzten verschwiegen oder nicht anerkannt wird, mehren sich die Heilerfolge, die durch das Wundermittel erzielt werden.

DMSO

Dieses Naturheilmittel revolutioniert die Medizin

Viele Menschen leiden heutzutage an einem Schwefelmangel, ohne es überhaupt zu wissen. Denn der Schwefel, der eigentlich in vielen natürlichen Nahrungsmitteln enthalten ist, wird im Rahmen der Lebensmittelverarbeitung zerstört.

Das Superheilmittel,

das die Medizin revolutionieren kann

Die organische Schwefelverbindung entfaltet bei den unterschiedlichsten Entzündungs- und Schmerzzuständen eine äußerst positive Wirkung.

Dazu gehören beispielsweise die chronisch-entzündliche Darmerkrankung (Colitis ulcerosa), sowie chronische Blasenentzündungen und Schilddrüsenentzündung.

Außerdem stärkt DMSO das Immunsystem, stoppt das Wachstum schädlicher Bakterien, hat eine pilzhemmende Wirkung, reduziert Schwellungen, löst Vernarbungen und schmerzhafte Verklebungen des Kollagens in unseren Gelenken.

Als Trägersubstanz verstärkt es die Wirksamkeit vieler anderer Medikamente und Wirkstoffe …  hier weiter >>>




Schwefelmangel

Ein Mangel an Schwefel kann zum Auslöser von vielen Beschwerden werden
u.a. zeigt er sich in einer verzögerten …

  • Wundheilung,
  • Narbenwülsten,
  • brüchigen Nägeln,
  • sprödem Haar,
  • Magen-Darm-Problemen,
  • häufigen Entzündungen,
  • einem beeinträchtigten Immunsystem,
  • Akne und anderen Hautproblemen,
  • in Depressionen oder Gedächtnisverlust.

Mit der inneren oder äußeren Anwendung von DMSO kann diesem Schwefeldefizit entgegengewirkt werden. Doch nicht nur der Schwefel macht DMSO zu einem essenziellen Heilmittel abseits der Schulmedizin.

Putze Dir 3 mal täglich die Zähne mit 3-5 Tropfen DMSO und etwas reinem Wasser oder auch pur.
Die Mundflora und auch das Zahnfleisch wird dadurch regeneriert.

DMSO

ist ein herkömmliches Medikament

DMSO wirkt nicht wie ein herkömmliches Medikament bei nur einem bestimmten Krankheitsbild, sondern kann als eine eigene, neue Wirkstoffklasse mit einem breiten Anwendungsbereich bezeichnet werden.

Es wirkt stark schmerzlindernd und entzündungshemmend und hat sich als wahrer Segen bei Krankheiten wie Arthrose, rheumatoide Arthritis und andere Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises erwiesen.

Vereint DMSO  doch die Eigenschaften von mehreren Arten an Medikamenten: ein Antibiotikum, ein Virostatikum, es hilft bei Pilzinfektionen und stärkt das Immunsystem, es befördert die Wundheilung und löst Vernarbungen und schmerzhafte Verklebungen des Kollagens in unseren Gelenken...hier weiter >>>




 

Die Wirkungen von DMSO

DMSO ist eine Substanz mit sehr vielen nützlichen Eigenschaften. 

  • lindert Schmerzen,
  • hemmt Entzündungen,
  • hemmt die Vermehrung von Bakterien und Viren,
  • tötet Pilze,
  • verringert Juckreiz,
  • reduziert Schwellungen,
  • steigert die Wirkung von Antibiotika,
  • erweitert die Gefäße,
  • entspannt die Muskulatur,
  • wirkt gerinnungshemmend,
  • hemmt die Freisetzung von Cholinesterase im Gehirn,
  • neutralisiert freie Radikale,
  • fördert die Wasserausscheidung,
  • stimuliert die Interferonbildung,
  • regt die Wundheilung an
  • mildert allergische Reaktionen.

Während einer Behandlung mit DMSO sind bei der richtigen Dosierung keinerlei Nebenwirkungen zu befürchten.

 DMSO

Dosierung und Anwendung

Es kann über die Haut, als verdünnte Lösung zum trinken oder per Injektion/Infusion eingenommen werden.

Es wird nie reines DMSO verwendet!

DMSO – Äußere Anwendung

Es werden immer Lösungen mit Leitungs- oder destilierten Wasser hergestellt. Möchte man eine größere Menge herstellen, die für einige Anwendungen reicht, sollte man destilliertes Wasser verwenden.

Besonders wichtig ist,
keinen anlösbaren Kunststoff als Gefäß zu nehmen, da das DMSO Stoffe raus lösen kann. Und diese gelangen dann in die Haut. Deshalb bitte Glas- oder Keramikbehälter verwenden.

Die betroffene Hautpartie sollte sauber sein.
Dann entweder mit einem Naturhaar-pinsel oder einem Wattebausch die gewünschten Stellen bestreichen, bis sich eine ölige Schicht bildet.

Es kann auch mit einer Sprühflasche aufgetragen werden (Aber Vorsicht keine Plastikzerstäuber).

Einwirkzeit beträgt ca. 20 bis 30 Minuten.
Danach die Stelle vorsichtig mit einem nassen Tuch abwischen.

Anschließend bitte eincremen nicht vergessen, weil der Fettfilm der Haut auch hinein transportiert wurde. Deshalb ist die Haut danach auch sehr trocken.

Bitte nur natürliche Creme verwenden – keine Chemiekeule.

Die Haut ist während der ersten 15 Minuten empfindlicher als gewöhnlich.

Die Dosierungen richtet sich nach persönlichen Beschwerden-Verlauf und der Verträglichkeit.

 >>> DMSO hier erhältlich <<<




.

DMSO – Innere Anwendung

Das Trinken einer DMSO-Lösung ist die einfachste Methode es in den Körper aufzunehmen.

Allerdings kommen anfänglich bei dieser Art der Aufnahme manchmal Begleiterscheinungen vor, wie z. B. Leber-, Kopfschmerzen oder Schwindel. Deshalb sollte man sich langsam an die Menge herantasten, die der Körper auch verträgt.

Hier geht man von einem Basis-Richtwert von
0,1 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag aus.

Das bedeutet, dass ein 70 kg wiegender Mensch von ca. 7 Gramm DMSO (ca. 2,5 Teelöffel) eine spürbare Wirkung erwarten darf.

Bei innerlicher und äußerlicher Anwendung darf DMSO niemals pur verwendet werden!

DMSO kann auch Ihnen helfen

DMSO steht erst am Anfang seiner großartigen Möglichkeiten. Seine Anwendungsgebiete scheinen vielfältiger als die aller anderen vergleichbaren Wirkstoffe zu sein.

Als Trägersubstanz verstärkt es die Wirksamkeit vieler anderer Medikamente und Wirkstoffe und kann als Fänger freier Radikalen bei Entzündungen und sogar bei Krebs günstig wirken.

In der richtigen Anwendung ist DMSO ein Heilmittel für sehr viele Beschwerden. Es kann der Basiswirkstoff für eine ganze Reihe neuer Medikamente für vielfältige Anwendungen werden ...  hier mehr dazu >>>

Im Praxisbuch DMSO
von Gabriela Schwarz erfahren Sie, wie Sie DMSO –
je nach Krankheit und Beschwerdebild –
dosieren und anwenden können.

.

..

Praxisbuch DMSO

DMSO ist eine äußerst sichere Substanz, die schon millionenfach mit Erfolg angewandt wurde. Durch seine einzigartige Kombination von verschiedenen Wirkungen ist DMSO, eine dünnflüssige und durchsichtige Flüssigkeit, bei den vielfältigsten Beschwerden hilfreich.

Im Praxisbuch DMSO finden Sie die Antworten auf alle Fragen rund um das Thema DMSO. Eine praktische Dosierungsübersicht und ein Beschwerdenregister runden das reich illustrierte Buch ab…  hier weiter >>>

 >>> DMSO hier erhältlich <<<

Quelle: gesundmagazin liebeisstleben bedankt sich!

Folgender Artikel könnte Dich auch interessieren:
DMSO und MSM
Natürliche Hilfe bei Schmerzen,
Entzündungen und Allergien >>>

Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!

Folge Liebeisstleben per Email
Abonniere unseren Newsletter und erhalte Benachrichtigungen über neue Beiträge.


Dream Body 

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zu bekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter



Tao Yoga der heilenden Liebe

Der geheime Weg zur weiblichen Liebesenergie >>>


Machen Sie aus Leitungswasser

basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>



Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit >>>


Erfahren Sie, mit welchen verheimlichten, von der Pharmaindustrie nicht selten verunglimpften Natursubstanzen Sie Ihren Bluthochdruck schrittweise senken und Ihre Bluthochdruck-Medikamente (ACE-Hemmer, Beta-Blocker usw.) schrittweise absetzen können!

hier weiter >>>


Kurt Tepperwein
Krankheiten aus dem Gesicht erkennen