Der Geheimtipp: Eier-Diät – Verliere zu Hause innerhalb von 3 Tagen Bauchfett und bis zu 9 kg in 2 Wochen

Mehrere Studien belegen, dass Eier zu den effektivsten Lebensmitteln zählen, die das Abnehmen unterstützen. Sie enthalten alle essenziellen Aminosäuren und sättigen zum Beispiel mehr als Vollkornbrot.

Mit der Eier-Diät abzunehmen ist effektiv, lecker und gesund! Bis zu 9 Kilogramm in nur 2 Wochen abnehmen ist mit der Eier-Diät ganz leicht.

Pro Woche sollen im Rahmen einer Eier-Diät bis zu 35 Eier verzehrt werden – am Tag landen also fünf Stück auf dem Teller. Dazu darf man sich Gemüse, Obst und mageres Fleisch sowie Fisch gönnen. Tabu sind hingegen Zucker, kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln sowie Butter und Margarine.

Eine Legende besagt, dass die ehemalige Premierministerin Margaret Thatcher die Eier-Diät durchgeführt hat. Wenige Tage später war die „eiserne Lady“ perfekt in Form – und heimste ihren ersten Wahlsieg ein. Das war 1979.

Jetzt, 40 Jahre später, ist die Eier-Diät so aktuell wie nie.
Im Grunde folgt die Eier-Diät dem Low-Carb-Prinzip:

Viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate.

Das führt dazu, dass der Körper Fettreserven verbrennt und wir abnehmen.

Das Eiweiß kurbelt dagegen die Muskelbildung an – perfekt für die Bikini-Figur!

.

Die Eier-Diät ist eine gesunde Variante der Mono-Diät.

Denn im Gegensatz zu anderen Mono-Diäten, ist hier der Hauptbestandteil – die Eier – äußerst nährstoffreich. Eier stecken voller Vitamine (vor allem Vitamine A, K, E, B und D), essenzieller Aminosäuren, Mineralstoffe (wie Eisen und Kalzium) sowie Proteine. Ergänzt durch etwas Gemüse, Obst und ein wenig Fleisch, gehört die Eier-Diät zu den gesündesten Low-Carb-Varianten überhaupt.

  • Aber Achtung: Länger als 2 Wochen am Stück sollte man diese Diät ebenso wenig praktizieren, wie andere Mono-Diäten auch.

  • Zwischen den Mahlzeiten: trinken, trinken, trinken! Vor allem stilles Wasser und Tee mit Zitronen- oder Limettensaft, um den Vitamin-C-Bedarf zu decken.

Für den kleinen Hunger zwischendurch: 1 Apfel (pro Tag) und / oder eine Hand voll Beeren (z.B. Himbeeren oder Heidelbeeren).

 

Montag

Frühstück:

  • 1 -2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Mittagessen:

  • 2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Scheibe Vollkorntoast
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit),
  • Tee oder stilles Wasser

Abendessen:

  • 2 Eier
  • gemischter Salat (z.B. mit Tomaten, Gurken, Paprika, Oliven, Gewürzen)
  • 1 kleine Zitrusfrucht (z.B. Mandarine)
  • Tee oder stilles Wasser

.
Dienstag

Frühstück:

  • 1 -2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Mittagessen:

  • 2 Eier
  • 2 Tomaten
  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Abendessen:

  • 1 Hähnchenfilet
  • gemischter Salat (z.B. Saisongemüse wie etwa Spargel)
  • Tee oder stilles Wasser

 

Mit Eiern abnehmen ist lecker

Mittwoch

Frühstück:

  • 1 -2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Mittagessen:

  • 2 Eier
  • Spinat (gekocht, gewürzt)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Abendessen:

  • 1 Lammkotelett
  • ein Stück Sellerie
  • gemischter Salat (z.B. mit Tomaten, Gurken, Paprika, Champignons)
  • Tee oder stilles Wasser

.
Donnerstag

Frühstück:

  • 1 -2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Mittagessen:

  • 2 Eier
  • gemischter Salat (z.B. mit Tomaten, Gurken, Paprika, Gewürzen)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Abendessen:

  • 2 Eier
  • 1 Scheibe Vollkorntoast
  • etwas Hüttenkäse
  • Tee oder stilles Wasser

 

Eier, Zitrusfrucht, Brot und Kaffee

Freitag

Frühstück:

  • 1 -2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Mittagessen:

  • 2 Eier
  • gemischter Salat mit gekochtem Spinat
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Abendessen:

  • 1 Stück Fischfilet
  • gemischter Salat (z.B. mit Tomaten, Gurken, Paprika, Gewürzen)
  • Tee oder stilles Wasser

.
Samstag

Frühstück:

  • 2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Mittagessen:

  • Obstsalat (mit Früchten nach Wahl)
  • Tee oder stilles Wasser

Abendessen:

  • 1 Steak
  • gemischter Salat (z.B. mit Tomaten, Möhren, Gurken, Paprika, Gewürzen)
  • Tee oder stilles Wasser

Eier-Diät: Eier, Avocado und Co.

Sonntag

Frühstück:

  • 1 -2 Eier (gekocht, gerührt oder gebraten)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Mittagessen:

  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • gemischter Salat (z.B. mit Tomaten, Möhren, Gurken, Paprika, Gewürzen)
  • 1 Zitrusfrucht (z.B. Pampelmuse, Orange, Grapefruit)
  • 1 Tasse Kaffee oder Tee

Abendessen:

  • 1 Ei (weich oder hart gekocht)
  • 1 Hähnchenschenkel

Quelle: wunderweib.de-gefunden bei schöne seeleliebeisstleben bedankt sich!

Übergewicht?

Der schnellste Weg Ihren Traumkörper  zu bekommen.
Jede Woche 3kg reines Fett verlieren
hier weiter >>>

 

ENERGY BOOSTER
für mehr Energie und Leistungsfähigkeit im Alltag,
GEGEN MÜDIGKEIT  

PFLANZLICHE ALTERNATIVE
zu verschreibungspflichtigen Potenzmitteln

für Libido,
Lust und Liebe 

MACA HOCHDOSIERT IST VIELSEITIG.

hier erhältlich >>>

Wie Darm und Psyche sich beeinflussen

Die GAPS-Diät ist das legendäre Ernährungsprogramm für verschiedene Formen von Autismus, ADHS, Lernstörungen, Depression und Schizophrenie… hier weiter >>>


Der Placebo-Effekt: Wie die Seele den Körper heilt

Der Placebo-Effekt verbirgt sich in unendlich vielen Kleinigkeiten, die von der Farbe einer Pille bis hin zu einem unbedachten Wort des behandelnden Arztes reichen kann. Nur wer die hier wirkenden – geistigen – Gesetzmäßigkeiten wirklich versteht, kann negativen Beeinflussungen ausweichen und seine inneren Heilkräfte vollumfänglich einsetzen… hier weiter >>>


Gegen jedes, wirklich jedes Gebrechen ist ein Kraut gewachsen!

„Codex Humanus – das Buch der Menschlichkeit!“

Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!

Mit „Codex Humanus – dem Buch der Menschlichkeit“, steht Ihnen erstmals das wichtigste Wissen der Naturheilkunde in komprimierter Form zur Verfügung!

Darin sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Erfolgen in der Prävention und Therapie aller erdenklichen Erkrankungen! Von  A wie AllergienAlzheimer, AlterungArthritisArthrose,über B wie Bluthochdruck, D wie DiabetesDemenzDepressionen, H  wie Herzkreislauferkrankungen, K wie Krebs, M wie Migräne, Ü wie Übergewicht (Adipositas) bis hin zu Z wie Zirrhose finden darin alle Gebrechen und Krankheiten ihren potenten Wirkstoff – ganz nebenwirkungsfrei!

Es handelt sich um ein brisantes, einzigartiges und unzensiertes Nachschlagewerk zu wichtigsten Heilsubstanzen und brisanten Studienergebnissen der alternativen Medizin!

               Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt!

Erfahren Sie Fakten aus erster Hand und nutzen Sie die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – GANZ OHNE Chemiekeulen der Pharmaindustrie!

Auf www.codex-humanus.net erfahren Sie, warum Erkrankungen wie Krebs, Herzinfarkte, Schlaganfälle, Diabetes, Arthrose, Arthritis, Allergien, Demenz, Depressionen, Asthma, Hepatitis, Migräne, Impotenz, Neurodermitis, Adipositas (Übergewicht) sowie alle Erkrankungen, die auf „-itis“ enden, ihre Schreckensgestalt für Sie für immer verlieren!


Russische Heilgeheimnisse