Alkohol-Fasten: Folgendes passiert mit Deinem Körper wenn Du 4 Wochen auf Alkohol verzichtest

Weniger Alkohol zu trinken, das nehmen sich viele Menschen immer dann vor, wenn sie glauben, es übertrieben zu haben.

Sie beschließen zumindest eine Pause vom Alkohol, damit sich der Körper und vor allem die Leber erholen können. Das gelingt tatsächlich erstaunlich schnell – und nicht nur zur Fastenzeit.

Wenn man zehn Menschen über einen gewisse Zeitraum täglich Alkohol verabreicht, dann entwickelt einer von ihnen eine Alkoholabhängigkeit.

Verzichtet man also einen Monat lang auf Alkohol, kann man erkennen, ob man unbedingt Alkohol trinken muss, ob man eben süchtig ist oder nicht.

Das andere ist, dass sich in dieser Phase Organsysteme erholen können.

Was sagt es über mich aus, wenn ich mich dazu zwingen muss, einen Monat lang nicht zu trinken?

Wenn man nicht abhängig ist, sollte es kein Problem sein, den Alkohol einen Monat wegzulassen.

Alkohol ohne Mäßigung zu trinken ist nie eine gute Idee, aber fast niemand kommt ohne ihn aus. Laut Statistik schluckt ein Mensch etwa 9,5 Liter Alkohol pro Jahr. Stellen wir uns also vor, wie viel Alkohol diejenigen, die sich nur schwer einschränken können, trinken können!

Der Abhängige braucht jeden Tag Alkohol.

Er hat Angst vor dem Entzug und müsste sich daher auch dazu zwingen einen Monat drauf zu verzichten. Der Entzug zeigt sich ja nicht allein körperlich, sondern auch psychisch. Man kann an nichts Anderes mehr denken.

Das hat offensichtliche Folgen für den Körper. 

Experten sagen:
„Wer zweimal pro Woche auf Alkohol verzichten kann, ist nicht abhängig“

Und wenn ich Angst davor habe, auf einer Party am Wochenende nichts trinken zu können – bin ich dann abhängig?

Das kommt natürlich auf das sonstige Trinkverhalten an. Wenn man aber einen Monat lang auf Alkohol verzichtet und der Gedanke einer Feier beim Fastenden Angstgefühle auslöst, hat das auch viel mit sozialem Druck zu tun.

 

Was passiert denn genau in meinem Körper,

wenn ich vier Wochen lang auf Alkohol verzichte?

.

1. Woche

In den ersten Tagen der Abstinenz essen wir mehr. Wenn wir aufhören zu trinken, suchen wir nach Lebensmitteln, die reicher an Kohlenhydraten sind.

In der Tat erhöht Alkohol den Blutzuckerspiegel, und diejenigen, die aufhören zu trinken, werden sich fühlen, als würden sie auf Zucker verzichten.

Die Schlafqualität derjenigen, die es gewohnt sind, vor dem Einschlafen zu trinken, ist sicherlich ohnehin schon nicht die beste, aber das verschlechtert sich in der ersten Woche der Enthaltsamkeit.

Weitere Folgen in der ersten Woche sind Kopfschmerzen, Bluthochdruck oder kleine Leberprobleme.

2. Woche

1. Die Leber beginnt sich zu erholen. Der Alkoholkonsum ist ein Risikofaktor für die Leber und kann zu verschiedenen Lebererkrankungen führen:

von der Steatose, d.h. einer Fettansammlung im Organ, bis zur Zirrhose, einer Krankheit, bei der die Struktur und Funktion der Leber verändert wird. Bei Abstinenz bewegt sich die Leber zu einem langsamen Heilungsprozess.

Eine überlastete Leber macht müde. Wer auf Alkohol verzichtet, ist daher wacher, fitter, leistungsfähiger.

2. Es verbessert sich die Verdauung. Der Konsum von Alkohol führt dazu, dass unser Magen mehr Speichel und Magensaft produziert. Die Abstinenz normalisiert die Situation.

.

3. Woche

1. In der dritten Woche verjüngt sich die Haut. Alkoholkonsum führt zu einer geringeren Elastizität und Erweiterung der Blutgefäße mit der Folge von Flecken, Adern und Rötungen, Säcken und dunklen Ringen.

Das Ende des Trinkens verbessert die Durchblutung und befreit die Blutgefäße.

Alkohol behindert den Zellstoffwechsel, schwemmt auf, sorgt für Lymphstau. Wer auf Alkohol verzichtet, bekommt straffere Konturen und glattere Haut.

2. Es ist einfacher, morgens aufzuwachen. Wenn eine Person betrunken ist, tritt sie sofort in eine tiefe Phase des Schlafes ein, überspringt die frühen Phasen und das macht es schwierig, aufzuwachen. Sobald der Alkohol vollständig aus dem Körper verschwunden ist, normalisiert sich der Schlafzyklus.

3. Die Zähne werden weiß. Alkohol enthält Zucker und saure Substanzen, die den Zahnschmelz beeinflussen, Karies verursachen und die Plaque vergrößern.

4. Geschmack und Geruchssinn verbessern sich. Alkoholmissbrauch beeinflusst Geschmacks- und Geruchsrezeptoren.

.

4. Woche

1. Die Beendigung des Trinkens kann zu einem Verlust von 2 bis 3 Kilo pro Monat führen. Alkohol macht mit seiner Kohlenhydratmenge und wegen der Verdauungsprobleme, die er verursacht, fett.

2. Der Blutdruck sinkt. Alkohol überlastet unsere Blutgefäße. Dies führt zu Bluthochdruck. Das Beenden hilft, den Blutdruck zu senken.

Alkoholkonsum gefährdet unser Leben:

Chronischer Alkoholkonsum kann zu Demenz führen.

Schon bei einem mehrwöchigen Alkoholverzicht finden kleinere oder größere gesundheitliche Veränderungen statt. Nicht alle Effekte nehmen wir direkt wahr. Viele Prozesse laufen in unserem Körper ab und machen sich erst auf längere Sicht bemerkbar.

Deshalb kann ein bewusster „Vorher-Nachher-Vergleich“ unseres Gesundheitszustandes während einer Alkoholpause sinnvoll sein.

Wenn Sie sich vor Augen halten, wie gut Ihnen die Promillepause tut, fällt das Durchhalten leichter. Und ein solcher Vergleich kann auch langfristig dazu motivieren, den eigenen Alkoholkonsum zu reduzieren.

Fazit:

Wenn wir das nächste Mal mit Freunden ausgehen, sollten wir uns daran erinnern, dass Bier zwar gut schmeckt, dass ein klarer Verstand aber doch besser ist.

Quelle: curioctopus und bento

twitter facebook googleplus instagram e-mail

Wenn Dir unsere Beiträge gefallen, teile sie bitte!


Das Gesetz der Resonanz

Sie sehnen sich nach vielen glückerfüllten Momenten, die Ihnen bisher unerreichbar schienen. Sie möchten Anteil haben am unendlichen Reichtum des Universums und im Einklang mit ihm sein. Jetzt ist die Zeit gekommen, eines der wahren, weisen Geheimnisse des Lebens zu ergründen:

 „Das Gesetz der Resonanz“ wirkt überall und in jedem Moment >>>



Russische-Heiltechniken
das Geheimnis der wirksamen Anwendung Russischer Heilmethoden und wie damit in kürzester Zeit gute Heilungs-Ergebnisse erzielt werden…
hier weiter


Schmerzfrei leben – Schmerzfrei für die nächsten 5 Jahre

Die Realität ist, dass die Mehrheit der Menschen verschriebene Medikamente und Medikamente die ganze Zeit, für jedes Problem oder ein Gesundheitsproblem einnimmt. Das ist schlecht, da die Medikamente und Medikamente später.. >>> hier weiter >>>.


Instinktbasierte Medizin 

ist ein Selbsthilfesystem, das dem Patienten ermöglicht, die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst. Wie sie sich selbst heilen können, erfahren Sie hier


Übersäuerung, Krank ohne Grund? 

Durch einseitige Ernährung und eine Lebensweise, in der Stress, Alkohol Fast Food und Koffein eine große Rolle und Sport und Bewegung nur eine kleine Rolle spielen, wird unser Körper stark in Mitleidenschaft gezogen.Wie Übersäuerung messbar wird und wie man sich gesund issterfahren Sie hier!

Machen Sie aus Leitungswasser

basisches Aktivwasser

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers ins- gesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redox- potential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trinkwasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwermetalle und Medikamentenrückstände. .. hier weiter >>>

 

Eines Tages, Baby

Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist!

Über 12 Mio. Fans auf YouTube

hier weiter >>>


Jetzt NEU: Höher dosiert und verbesserte Formel!

Eine optimale Zusammensetzung aus einem hochwertigen Bio-Kurkuma-Pulver,
95-prozentigem Kurkumin-Extrakt und BCM-95.

Einzeln auch hier erhältlich! >>>

 



Das Handbuch der alternativen Krebsheilung

Heute erhalten allein in Deutschland jährlich rund 500.000 Menschen die niederschmetternde Diagnose »Krebs«. Betroffene haben häufig mehr Angst vor den üblichen Therapien als vor der eigentlichen Krankheit. Die Pharmaindustrie verdient Milliarden, während die Naturmedizin unterdrückt wird – weil sie echte Alternativen bietet. Ein fundierter Wegweiser zur sanften Heilung >>>


 


«Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln.

Bio und Nichtbio im Vergleich» 


Entgiftung und Entschlackung

des Körpers in fünf Tagen 

Ein funktionierender Stoffwechsel ist die Basis für einen gesunden Körper. Fasten im Ayurveda bedeutet eine gezielte Anregung des Verdauungsfeuers, um eine Entgiftung und Entschlackung des Körpers in fünf Tagen zu erreichen. Mit Rezepten für die Fastentage, Anregungen für die Entlastungstage und die Aufbautage ist dieses Fastenprogramm alltagsbegleitend …hier mehr dazu>>>



Die Glutenfrei Diät 
Gluten ist ein Klebereiweiß, welches in den gängigsten Getreidesorten vorkommt: Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und Grünkern enthalten Gluten.Was ist glutenfrei: Für die glutenfreie Ernährung und die Beantwortung der Frage, „Was ist glutenfrei“ und „glutenfrei Essen“ sind die nachfolgenden Punkte von Bedeutung: hier weiter


.
.
Anhand von 45 Fallstudien wird hier die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. Hier können Sie sich überzeugen, dass Hanföl z.B. bei Krebs, chronischen Schmerzen, Autismus und sozial unangepasstem Verhalten zu einer dramatischen Besserung führen kann. Oft reichen kleinste Dosen, die keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken. Eine Anleitung zeigt, wie das Hanföl gefahrlos und leicht destilliert werden kann. Man braucht dafür keine Laborausstattung und kein Expertenwissen… hier weiter >>>






Q10 – Spray

Q10 in ultrakleiner Tropfenform

Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht…

Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.

Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


 

Universalarznei DMSO

Die Gesamtheilwirkung des DMSO ist einzigartig und darf zu Recht als übergeordnetes Therapieprinzip verstanden werden. DMSO ist nicht austauschbar und besitzt eine überwältigend breite Palette an harmonisch wirkenden Eigenschaften… hier weiter


Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten …

Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der,
dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…!

Hier weiter >>>


Medizinskandal KrebsMedizinskandal Adipositas Buchansicht - ShopseiteMedizinskandal Bluthochdruck

 


Das Geheimnis,

das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will 

Die hoch dosierte Vitamin-D3-Therapie des letzten Jahres kurierte all meine chronischen Krankheiten – die ich teilweise mehr als 20 Jahre lang mit mir herumgeschleppt hatte!
hier weiter

Vitamin D3 Tropfen

Vitamin D3 ist das im Menschen wirksame Vitamin D.
Vitamin D3 ist sehr wohlschmeckend durch die ätherischen Öle und unterstützend für das allgemeine Wohlbefinden… hier weiter