Was Nutella mit Krebs zu tun hat

 

Palmöl gilt als gefährlicher Katalysator für Krebs-Metastasen.

Fett aus der Nahrung als Energielieferant, der Krebszellen fit macht für die Reise durch den Körper und ihnen hilft, sich an anderer Stelle breit zu machen – eine scheußliche Vorstellung, aber leider nicht nur Theorie:

Palmöl scheint bei der Bildung von Metastasen eine zentrale Rolle als Beschleuniger zu spielen. Damit würde das weltweit meist genutzte Fett gleich in zweifacher Weise die Aktivität bösartiger Zellen fördern.

.

Manuka Honig und seine außergewöhnliche Heilkraft
Was man wissen sollte
Manuka ist schon seit vielen Tausend Jahren als Heilmittel bekannt und wurde bereits im Altertum für zahlreiche Krankheiten eingesetzt. Manuka-Honig wirkt antiseptisch, antioxidativ und wundheilend. Manuka-Honig kann, trotz seiner Süße, sogar Karies bekämpfen…. hier weiter >>>




 

 

.

Bereits 2016 war Palmöl in Verdacht geraten, generell krebserregend zu sein.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit warnte damals vor Substanzen, die bei der Verarbeitung entstehen können, wenn sie bei Temperaturen von um die 200 Grad mit Wasserdampf behandelt werden. Sie sind auch in anderen Speiseölen enthalten, in Palmöl jedoch in besonders hoher Menge.

In Italien nahm die Supermarktkette Coop als Reaktion rund 200 Produkte mit Palmöl aus dem Sortiment, der Teigwarenhersteller Barilla ersetzte es bei mehreren Lebensmitteln durch andere Öle.

Reichlich Palmöl verarbeitet Ferrero in seinen Produkten wie „Nutella“; der Konzern wirbt jedoch, dieses werde aus „frisch gepressten Früchten gewonnen und bei kontrollierten Temperaturen verarbeitet“.

Doch eben nicht nur bei der Entstehung von Krebs könnte Palmöl einen Risikofaktor darstellen.

Wissenschaftler vermuten, dass das Fett auch bei einem existierenden Tumor die Ausbreitung im Körper fördert.

.

Wer glaubt, dass Sport schlank macht, liegt falsch!
Manche Mythen halten sich über Jahrzehnte hinweg. Kaum sieht man die ersten Sonnenstrahlen, schon versuchen wieder einige Leute, ihren Pfunden davon zu laufen. Dass man von Sport schlank wird, ist ein krasser Irrtum… hier weiter >>>




 

.

Die Prozesse, die sich dabei auf molekularer Ebene abspielen, haben Forscher des Stammzell- und Krebslabors des Instituts für Forschung und Biomedizin in Barcelona untersucht. Sie fanden am Beispiel des Mundhöhlenkarzinoms heraus, dass Tumorzellen, die metastasieren, mit einem fettempfindlichen Rezeptor ausgestattet sind.

Dieses Protein mit dem Namen CD36 sorgt für die Aufnahme von Fettsäuren in die Krebszellen – Futter, das ihnen hilft, fernab des „Muttertumors“ zu überleben. Als gesichert gilt dieser Effekt von CD36 auch für Eierstock-, Blasen – und Lungenkrebs, die Wissenschaftler vermuten jedoch, dass es sich noch bei etlichen anderen Krebsarten so verhält.

Palmöl – Günstiger als andere Öle

Als verantwortliche Übeltäterin identifizierten die Biomediziner die Palmitinsäure, die der Hauptbestandteil von Palmöl ist, in geringeren Mengen aber auch in Kokosöl und anderen Fetten vorkommt. Bekamen Mäuse mit Palmitinsäure behandelte Mundhöhlenkrebszellen injiziert, so bildeten sich bei ausnahmslos allen Tieren Metastasen.

Die Forscher haben in einem nächsten Schritt auch einen Antikörper entwickelt, der den Fettrezeptor auf den Zellen blockiert – und konnten damit tatsächlich die Krebsableger verhindern.

Die Ergebnisse der Studie klingen erschreckend, auch wenn die Wissenschaftler darauf hinweisen, es bedürfe weiterer Untersuchungen, um den Zusammenhang zu klären. Der Appetit mag einem auch jetzt schon vergehen, doch es ist nicht einfach, Palmöl zu meiden.

Es steckt in nahezu der Hälfte der Produkte in den Supermarktregalen, nicht nur in Essbarem, sondern auch in Kosmetik, Waschmitteln, Seife oder Kerzen. Lebensmittel, die häufig Palmöl enthalten, sind Schoko-Brotaufstriche, Schokoriegel, Margarine, Müslimischungen und Tütensuppen.

Palmöl ist viel günstiger als Sonnenblumen- oder Rapsöl.

Den Verzehr zu reduzieren, bietet sich nicht nur aus gesundheitlichen Gründen an:

In vielen tropischen Regionen wird Regenwald zugunsten von Palmölplantagen abgeholzt und damit der dort heimischen Tierwelt der Lebensraum genommen.

Quelle: www.fr.de

Straffer Körper:
Wie das geht, erfahren Sie hier!




.

Symbolsprache der Nahrungsmittel

Die Nahrung, nach der es Sie spontan verlangt,
kann Ihnen enorm viel über Sie selbst beibringen >>>


Die verheimlichten Fettkiller von Mutter Natur

Fakt ist, Deutschland gehört in Europa zu den Spitzenreitern in Sachen „Übergewicht“ – so gilt aktuell mehr als jeder zweite Deutsche als übergewichtig, jeder sechste sogar als fettleibig. Es gehört allerdings nicht viel Beobachtungsgabe, geschweige denn Intelligenz dazu, um zu erkennen, dass irgendetwas nicht stimmt… hier weiter >>>


Zaubertrank als Jungbrunnen für die Zellen

Liposomales Vitamin C ist das beste was unserem Körper passieren kann. Liposomal verkapseltes Vitamin C kann man mit einfachen Mitteln und wenig Zutaten in der Küche selbst frisch herstellen. Und das für sehr wenig Geld und ohne großen Aufwand. Das Rezept und wertvolle Information über die Heilkraft findet ihr hier >>>


Manuka Honig und seine außergewöhnliche Heilkraft

Was man wissen sollte





Depressionen 

Mehr als 200 Millionen Menschen weltweit leiden nach Schätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an Depressionen. Damit wird der immense Druck deutlich, der in unserer modernen Gesellschaft durch Depressionen besteht. Wie Sie den Depressionen endlich ein Ende setzen und sich ab sofort wirksam dagegen schützen. hier weiter



+++ Der besondere Tipp! +++

Psychologische Symbolsprache

der Nahrungsmittel


Endlich ohne Knieschmerzen 

Wenn Sie schon seit langer Zeit an Knieschmerzen leiden und Ihre gesamte Lebensqualität dadurch eingeschränkt ist… und Sie schon lange nach einer natürlichen Methode suchen, um ihre Knieschmezen FÜR IMMER loszuwerden und endlich wieder unbeschwert durch´s Leben gehen wollen, dann ist das hier die wichtigste Webseite, die Sie jemals dazu lesen werden…hier weiter



 Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen

Wir können willentlich die chemischen Prozesse in unserem Gehirn verändern, um profunde mystisch-transzendente Erfahrungen auszulösen. Und wenn wir dies nur oft genug üben, können wir die Fähigkeit entwickeln, für einen effektiver arbeitenden, gesunden Körper, einen freien Geist und einen besseren Zugang zum Reich spiritueller Wahrheiten zu sorgen…. weiter >>>


  



So bekommst Du, was du wirklich-wirklich willst

Wahrer Erfolg ist die Erfüllung des ganz individuellen Lebenswunsches. Man findet ihn, indem man ausgetretene Pfade verlässt und regelrecht “ver-rückt” wird – nur so erkennt man, was man wirklich-wirklich will, kann authentisch zu seinen Idealen stehen und hat die Kraft und Ausdauer, seinen Wunsch auch in die Tat umzusetzen… hier weiter >>>



Himmlischer Sex:

Der Weg von Mann und Frau in die tiefe körperliche Liebe

Hier erfahren Sie, wie Frau und Mann, indem sie ihr wahres Wesen finden, eine zutiefst erfüllende körperliche Intimität leben können und wie himmlischer Sex sein kann, wenn sich darin unsere ganze Liebe spiegelt….
hier >>>


30 Gedanken,

die Ihr Leben bereichern werden!