Hört auf, eure Kinder zu verweichlichten Menschen zu erziehen

Gestern sah ich eine Szene mit an, die mich ratlos machte. Zwei Erzieherinnen kehrten mit einer Gruppe von Kindern vom Spielplatz zurück. Die Kleinen waren vielleicht zwischen zwei und drei Jahre alt.

Die Erzieherinnen versuchten, einen riesigen Kinderwagen zur Eingangstür der Krippe zu manövrieren. Ein kleines Mädchen rannte vor und steckte seine Hand in den Türschlitz. Es brach sofort in martialisches Geschrei aus.

.

.

Ich wunderte mich, wieso. Denn die Tür war geschlossen. Die Finger konnte sich die Kleine nicht eingeklemmt haben. Hatte sie sich gestoßen? Hatte sie sich aufgeschürft? Hatte sie einen Stromschlag mit 1000 Volt verpasst bekommen?

Sofort waren die Erzieherinnen bei dem Mädchen. Seine Hand sah völlig unversehrt aus, alles war gut. Doch die Frauen schwirrten panisch um das Kind herum.

Sie tasteten es am ganzen Körper ab, wiegten es hin und her, flüsterten tröstende Worte. „Wenn das die Mutter mitbekommt, kriegen wir wieder Ärger“, sagte eine der Erzieherinnen. Ihre Stimme klang ängstlich (mehr zu dem Thema „Helikopter-Eltern“ seht ihr oben im Video).

Ich dachte an meine Kindheit zurück. Ich hatte eine Kita besucht, die Züge einer kommunistischen Diktatur trug. Als meine Mutter mir eine Milchschnitte mitgegeben hatte, wurde sie sofort konfisziert und in 23 gleiche Teile geschnitten.

Wenn ich nicht Pipi machen wollte, musste ich so lange auf dem Töpfchen ausharren, bis ich es doch tat. Einmal beim Mittagessen zwang mich eine Erzieherin, ein Büschel Petersilie zu essen, obwohl ich das eklig fand. Mit dem Ergebnis, dass sie später fluchend ein anderes Kind saubermachen musste, das ich vollgekotzt hatte.

Die Pädagogik der 80er-Jahre klingt rückblickend sehr grausam. Aber ich habe keine bleibenden Schäden davongetragen. Vielleicht hat es mich sogar stärker gemacht.

Heute fällt mir auf, dass Kinder immer empfindlicher werden. Und das ist eure Schuld, liebe Eltern. Ihr erzieht sie zu verweichlichten Menschen – weil ihr sie vor allem und jedem beschützen wollt.

.

.

Als meine Reitlehrerin mir vor kurzem erzählte, dass sie die Polizei holen muss, wenn ein Kind vom Pferd fällt und sich weh tut, war ich sprachlos. Und dann kämen die Fragen: Wie viele Reitstunden hatte das Kind? In wie vielen Reitstunden wurde das Pferd eingesetzt? Warum hat die Stunde auf dem Platz stattgefunden und nicht in der Halle, die sicherer ist?

Ich konnte das kaum glauben. Denn als ich vor 20 Jahren mit dem Reiten anfing, war das undenkbar. Damals stand der Reitlehrer mit Korn-Fahne in der Mitte der Halle, schwang seine Peitsche und brüllte: „Galopp marsch!“

Ich fürchtete nichts mehr als diesen Moment, denn jedes Mal ging eines der Pferde durch – und die anderen folgten ihm. Und doch liebte ich diese Stunde im Sattel inbrünstig.

Die Zähne zusammenbeißen, meine Angst überwinden, sattelfest werden – das waren die Dinge, die ich dort lernte. Und ich bin dankbar dafür. Nach jedem Sturz stieg ich sofort wieder auf. Das war die wichtigste Lektion, die der Reitlehrer uns beibrachte. Für den Reitplatz und für das Leben.

Heute seien die Kinder so ungelenk, dass sie sich bei jedem Sturz verletzten, erzählte mir meine Reitlehrerin. Sie fielen wie die Steine. Ein Mädchen sei so steif, dass es nicht mal alleine auf ein Pony aufsteigen könne.

.

  • Eure Kinder zahlen den Preis für eure Angst, liebe Eltern. Ich weiß, ihr meint es nur gut.
  • Ihr wollt die besten Eltern sein. Ihr wollt eure Kinder beschützen, ihr informiert euch, ihr gebt ihnen Essen ohne Zusatzstoffe, Teddys aus organischer Baumwolle, ihr lasst jedes Wehwehchen vom Arzt untersuchen.
  • Wer euer Kind zurechtweist oder sich nicht an eure Regeln hält, der lernt eure Wut kennen.

Wenn man mit Lehrern spricht, erzählen sie, dass immer mehr Eltern ihre Kinder von der Schule abholen. Das erste, was sie dann tun: Ihnen den Schulranzen und das Instrument abnehmen. Früher packten Kinder ihre Sachen selbst zusammen und fuhren mit dem Rad nach Hause. Aber das findet ihr viel zu gefährlich, liebe Eltern.

Ihr hüllt eure Kinder in einen Kokon, der sie beschützen soll – und ihnen die Chance raubt, die Welt kennen zu lernen. Ihr seht überall eine Bedrohung, auch dort wo keine ist.

.

.

Früher taten Eltern Dinge, für die sie heute wahrscheinlich Besuch vom Jugendamt bekommen würden. Sie gaben ihren Kindern Apfelsaft (unverdünnt!!), obwohl er viel zu viel Zucker enthält. Sie ließen sie mit Knallfröschen spielen und unbeaufsichtigt Fahrrad fahren. Und dass auch noch ohne Helm, Knie-, Hand-, Ellenbogenschoner und Rippenschützer und Reflektoren.

Ich sage nicht, dass ihr das heute auch tun sollt.

Ich sage nur, dass wir es alle irgendwie überlebt haben.

Heute empören sich Eltern über ein Fotoprojekt wie dieses hier, weil ein Fotograf Babys Zitronenscheiben zum Probieren gab. Und ihren Gesichtsausdruck fotografierte. Sofort hieß es: Zitronensäure ist für Babys ungesund. Unverantwortlich sei das.

Euer Beschützerinstinkt nimmt wahnwitzige Ausmaße an. Eine Freundin erzählte mir einmal, dass sie das Baby von Bekannten nicht halten durfte, weil sie davor eine Zigarette geraucht hatte. Natürlich nicht in Gegenwart des Kindes. Aber es hätten Nikotin-Reste an ihren Fingern kleben können.

Kommt euch das nicht auch ein bisschen albern vor, liebe Eltern?

Dabei ist es nicht lustig, sondern eigentlich recht traurig.

Ich frage mich, was für eine Generation da heranwächst.

Das Schicksal der Welt soll in den Händen von Menschen liegen, die nie erlebt haben, was es heißt, hinzufallen. Was es heißt, sich wieder aufzurappeln und weiterzumachen.

Ihr wollt das Sitzenbleiben abschaffen und am liebsten die Noten dazu. Damit sich eure Kinder nicht mit anderen messen müssen und in ihrer eigenen Geschwindigkeit lernen können.

Doch was werden sie tun, wenn sie in der Wirklichkeit angekommen sind?

.

.

Das Leben ist manchmal hart und sie werden sich durchsetzen müssen. Die Welt hält nicht an, damit eure Kinder aufholen können.

Einmal sah ich den Dokumentarfilm „Babys“, der das erste Lebensjahr von Kindern aus verschiedenen Regionen der Welt zeigte: San Francisco, Namibia, Mongolei, Tokio. Die kleine Hattie aus den USA geht zum Eltern-Kind-Tanzen, blättert in pädagogischen Bilderbüchern und bekommt eine erstklassige medizinische Versorgung.

Ponijao aus Namibia dagegen wächst in ihrem Stamm auf, von Anfang an begleitet sie ihre Mutter bei den Wanderungen. Ihr Spielzeug sind Stöcke, Dreck und Steine. Und während Hattie nach einem Jahr noch auf unsicheren Beinen wankt wie ein winziger, betrunkener Erwachsener, kann Ponijao schon rennen. Und eine Schale auf dem Kopf balancieren.

Vielleicht würde es Kindern helfen, wenn wir sie wieder mehr wie normale Menschen behandeln. Wenn wir uns an unsere eigene Kindheit erinnern und daran, dass all die Gefahren damals gar nicht so bedrohlich wirkten.

.

.

Liebe Eltern, euer Kind ist ein Wesen mit erstaunlichen Fähigkeiten.

Es lernt unglaublich schnell, es ist angetrieben von großer Neugierde.

Und es hat einen Körper, der dazu gemacht ist, hunderte Stürze und Rückschläge zu verkraften.

.

Habt Vertrauen, dass es alles schaffen kann.

Dann wird es auch so sein.

Quelle: huffingtonpost – Allure von liebeisstleben bedankt sich!

Das Innere Kind –

Unerwünschtsein verwandeln in Geliebtsein >>>


Unerwünschte Kinder >>>


Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen >>>


Das verletzte, ungeliebte Kind in Dir >>>


Wie Eltern die Seele ihres Kindes schädigen, obwohl sie es gut meinen >>>


Was wird später aus Kindern, die ihren Eltern ständig widersprechen ? >>>


Was mit Kindern passiert, die von ihren Eltern verwöhnt werden >>>


Hochsensible Kinder und sie als solche erkennen >>>



Charakter-Wäsche von Caspar von Schrenck-Notzing 
Das Standardwerk zur Geschichte der Amerikanischen Umerziehung: Seit mehr als 30 Jahren hat es zahlreiche Auflagen erfahren. Jetzt liegt eine aktualisierte und stark erweiterte Neuausgabe vor, die die Auswirkungen der Re-education bis in die Gegenwart beschreibt: Wer etwas über die Entstehung und die Entwicklung der bundesdeutschen Mentalität wissen will, kommt an diesem Buch nicht vorbei. hier weiter


Die Diktatur der Gutmenschen 
Die scheinheilige Moral und Intoleranz der selbst ernannten Tugendwächter, die zur Vertuschung ihrer wahren Ziele und Absichten Andersdenkende als rechtsextrem, ausländerfeindlich oder sexistisch diffamieren. Immer mehr Freidenker wagen sich trotz politisch korrektem Sperrfeuer der Mainstream-Medien aus der Deckung und bezahlen dafür aber oft mit ihrer beruflichen Existenz und ihrem guten Ruf. Eine fesselnde Lektüre für all jene, die den Mut haben, quer zum Mainstream der Gutmenschen zu denken und sich von diesen eine freie Meinungsbildung nicht verbieten zu lassen. hier weiter


Im Jetzt und Jenseits von Gut und Böse
… und jenseits weltlicher Verstrickungen, existiert die ewige Quelle des Seins. In ihrer Unendlichkeit durchzieht sie alles, was ist. Erkennen wir diese tiefe, allumfassende Wahrheit, wird jeder Augenblick unseres Lebens kostbar. Mit Herz und Verstand beginnen wir zu lieben und zu vertrauen, uns und der Welt. Erst dann können wir die kosmischen Gesetze wahrnehmen, anwenden und erkennen, was hinter ihnen liegt: der Sinn unseres eigenen Daseins…. hier weiter >>>


Quantenheilung- Medizin mit Herz und Verstand
Quantenheilung- Medizin mit Herz und Verstand. Unser Gesundheitssystem ist durch die Reduktion auf das Stofflich- Materialistische in eine Sackgasse geraten. Unsere derzeitige Medizin wird zunehmend unbezahlbar, erzeugt Nebenwirkungen und neue Krankheiten und „verschenkt“ wertvolle Alternativen, nur weil angeblich Forschungsergebnisse und Wirksamkeitsbeweise fehlen. Deshalb brauchen wir dringend neue Impulse und Ergänzungen. Gerade chronische Krankheiten verlangen oft erweiterte Therapieansätze. Quantenheilung vereint die neuesten Erkenntnisse aus der Quantenphysik des 20. Jahrhunderts und der modernen Gehirnforschung mit jahrtausendealter Erfahrung im Bereich des Heilens.. hier weiter >>>


Das geheimnisvolle Band zwischen Mensch und Natur
Der Wald tut uns gut, das spüren wir intuitiv. Doch was bisher mehr ein Gefühl war, belegt jetzt die Wissenschaft. So kommunizieren Pflanzen mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst wird, und stärken dabei unsere Widerstandskräfte. Bäume sondern unsichtbare Substanzen ab, die gegen Krebs wirken. Der Anblick unterschiedlicher Landschaften trägt zur Heilung unterschiedlicher Krankheiten bei, und wenn ein Spaziergang im Grünen die Stimmung aufhellt, hat das auch einen Grund. … hier weiter >>>


Nie wieder wieder ausgebrannt fühlen! 
Kennst Du das auch? Irgendwie überrennt Dich der Alltag und haut Dich um. Kaum hast Du etwas Ruhe gefunden, passiert wieder etwas und Du läufst auf Hochtouren. Irgendetwas läuft da nicht rund, irgendetwas in Dir hindert Dich Deinen gesunden und ausgeglichenen Weg zu gehen, den Du doch so gerne gehen möchtest… und ich habe eine Lösung gefunden – mehr hier!


Schon gewußt?? – Ungeimpfte Kinder sind gesünder! 


Regierung gibt zu: Impfungen verursachen Autismus und schwere körperliche/psychische Schäden >>>


Impfungen – der aggressive und bewusste Angriff auf unser Immunsystem


Das sollten Sie wissen ! ! ! Grundlegendes zu Impfstoffen


Sind unsere Gedanken noch frei? – Wie moderne Medien unsere Gedanken manipulieren
Wird dem Menschen der Internetgesellschaft nicht schon längst vor- und zugedacht? Auf welche Weise die Medien unser Denken beeinflussen und unser Handeln zu manipulieren versuchen und uns zum »transparenten Menschen« und zum»Sklaven der Technik« zu machen….hier >>>


Laut Wikipedia bin ich nicht internetsüchtig!
Hat sich der Homo Digitalis von der eigenen Lebensrealität entfernt und lebt nun in der Welt seines Accounts, wo er seine digitalen Freundschaften pflegt und sein ganzes Wissen aus den unerschöpflichen Tiefen des World-Wide-Webs zieht? hier >>>


Pathologischer Mediengebrauch und Internetsucht
Während das Internet in mancherlei Hinsicht eine Bereicherung darstellt, ist es für viele Menschen zu einer Falle geworden und für den Nutzer zu einer nachhaltigen Einschränkung der Lebensführung. Wie macht das Internet süchtig? Bedarf es nach erfolgter Therapie eines Lebens ohne jegliche digitale Vorteile? Sind alle Nutzergruppen gleichermaßen gefährdet? Diese und weitere Fragen werden hier geklärt >>>


Strahlungsmessgerät 

Mikrowellenstrahlung ist geruchlos und unsichtbar, aber nicht ungefährlich.

122834

Einfaches lokalisieren von schädlichen Strahlen und deren Verursacher, wie undichter Mikrowellenherd im Haushalt, diverse Mobilfunknetze, Sendemast, drahtlose Videoübertragungssysteme, WLAN -Router, Bluetooth, zum Teil auch verschiedene Funksender, Fernsteuerungen oder schnurlose DECT-Telefone.  Mit dem BR15 lässt sich schädliche Mikrowellenstrahlung zuverlässig aufspüren und als digitaler Indikationswert auf dem gut ablesbaren Display anzeigen. Hier zum Messgerät >>>


Internetsucht


Internetsucht – Die dunkle Seite des Netzes – Verstehen, Beraten, Bewältigen


Wie Eliten Macht organisieren 
Politikverdrossenheit und sinkende Wahlbeteiligung sind auch darauf zurückzuführen, dass Menschen sich machtlos wähnen und das Gefühl haben, dass „die da oben“ sowieso alles im Alleingang entscheiden. Doch wer sind „die da oben“? Wer sind die Eliten und Mächtigen in unserer Gesellschaft? Hier die Antworten


Alles für Ihre Gesundheit und Vitalität

 Omega-3-DHA

Die heilende Kraft der Aprikosenkerne

Vital Magnesium-Öl 1000 ml

Bio-Kokosöl

Magnesium-Chlorid

Q10 – Spray 

Vitamin D3 Tropfen


Hochwertige und einmalige Weisheitslehren
Nutze die Energie des Anfangs und starte mit diesem Energie-Bündel an Weisheit & Lebenshilfe neu durch…hier weiter


Marihuana bringt Tumorzellen dazu, »Selbstmord« zu begehen

Krebs mit Cannabis kuriert . . . weitere 5000 Patienten geheilt

Krebs-Gefahr: gefährliche Lebensmittel

Schon gewußt? – dass Krebs in Israel eine Ausnahmeerscheinung ist ? Warum das so ist …hier >>>

Diagnose Krebs – wie gehe ich damit um?

Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann


Hände spiegeln Ihre Gesundheit
Manchmal sind wir schnell müde, scheitern immer wieder im Beruf oder werden schwer krank – ohne ersichtlichen Grund. Die Ursache ist dann oft eine mentale Blockade. Beim Erkennen und Auflösen dieser Störungen ist unser Körper unser Verbündeter. Er zeigt uns über die Form unserer Hände und Finger, wo sie sitzen und wo sie herrühren … hier erfahren Sie mehr


VERGLEICH – DAMALS -200.000 Einheiten VITAMIN D für Babys. UND HEUTE? 

Vitamin D3 – Das Sonnen-Vitamin und seine positive Wirkung auf unsere Gesundheit

Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

Kokosnuss – ein bewusst vorenthaltenes “Geheim – Lebenselixier” ?


Dream Body
Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…
hier weiter


Russische-Heiltechniken
das Geheimnis der wirksamen Anwendung Russischer Heilmethoden und wie damit in kürzester Zeit gute Heilungs-Ergebnisse erzielt werden…
hier weiter


Ärzte gefährden Ihre Gesundheit
Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen und finanziellen Interessen. Sie möchten wertvolle Tipps an die Hand, wie Sie trotz Arzt gesund und am Leben bleiben? Und interessiert es Sie auch, wie unser Gesundheitssystem zur tödlichen Gefahr wird? dann lesen Sie hier weiter >>>


Elektrosensibilität und Strahlenbelastung
Die Unsicherheit, ob und inwiefern die Nutzung von schnurlosen Telefonen und Handys gesundheitsschädlich ist, ist noch immer groß. Dabei wird häufig übersehen, dass auch natürliche Quellen und herkömmliche Radio- und Fernseh-Sendeanlagen strahlen. Das elektromagnetische Spektrum reicht von Funkwellen über Mikrowellen, Infrarot- und UV-Licht bis hin zu Röntgen- und Gammastrahlen. Hier erhalten Sie einen Überblick über elektromagnetische Strahlung und ihren Einfluss auf Mensch und Umwelt… weiter >>>


Schneller sterben durch die Mikrowelle . . . Erschreckende Ergebnisse
Eine inzwischen zwanzig Jahre alte Studie, deren Veröffentlichung ein Schweizer Gericht verhinderte, stellt fest, dass Nahrung aus der Mikrowelle beunruhigende Veränderungen im menschlichen Blut verursacht. In weiteren Untersuchungen ergaben sich noch mehr Beweise dafür, dass Mikrowellenöfen ein großes Risiko für die menschliche Gesundheit darstellen. hier weiter >>>


Whistleblower 
Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 
Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Über diese und andere Themen lesen Sie hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien 

121188
Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind. Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase.

hier weiter >>>

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.