Parkinson durch gestörten Darm?

Die Zeichen mehren sich, dass ein gestörtes Mikrobiom sich auf das Gehirn auswirkt. Parkinson könnte tatsächlich über eine Entzündung im Darm ausgelöst werden.

Die Zeichen mehren sich, dass eine gefürchtete neurodegenerative Erkrankung nicht isoliert im Gehirn beginnt: Der Auslöser für Parkinson könnte tatsächlich im Darm zu finden sein, wie eine Studie von Timothy Sampson vom Californian Institute of Technology (Caltech) in Pasadena und sein Team in der Zeitschrift „Cell“ angibt.

Zumindest bei für Parkinson anfälligen Mäusen startete die negative Entwicklung im Verdauungsorgan mit gestörter Darmflora und setzte sich dann erst im Denkapparat fest.

„Wir haben erstmals eine biologische Verbindung zwischen dem Mikrobiom im Darm und der Parkinsonkrankheit nachgewiesen“, sagte der Leitautor Sarkis Mazmanian vom Caltech.

.

.

Auslöser für Parkinson ist das Alpha-Synuclein, ein kleines und in gesunden Nervenzellen gelöstes Protein, das sich aus unbekannten Gründen bei Parkinsonpatienten verknüpft und Fasern bildet, welche die Neurone im Hirn schädigen.

Seit 2006 ist bekannt, dass diese Verklumpungen bei erkrankten Menschen jedoch nicht nur im Hirn, sondern ebenso im Darm auftreten.

Diesem Indiz gingen Sampson und Co mit Hilfe von gentechnisch veränderten Mäusen nach, die übermäßig viel des Proteins produzieren. Diese Tiere wurden unter normalen sowie sterilen, mikrobenfreien Bedingungen gehalten, um die Fortentwicklung der Erkrankung zu beobachten.

In der keimfreien Umgebung entwickelten die Nagetiere deutlich weniger Bewegungsdefizite und wiesen geringere Mengen der tückischen Proteinfasern im Gehirn auf als ihre Artgenossen, die dem Einfluss von Bakterien ausgesetzt waren.

Wurden sie allerdings mit Antibiotika behandelt, reduzierten sich die Parkinsonsymptome auch in dieser Gruppe – was deutlich darauf hinweist, dass Mikroben eine Rolle spielen. In einem weiteren Versuch spritzten die Wissenschaftler schließlich noch Kot von Parkinsonpatienten in den Darm der sterilen Mäuse, was bei diesen einen raschen Ausbruch der Krankheit und Verfall auslöste.

.

.

Kot gesunder Menschen führte dagegen nicht zu diesem Effekt. „Das war für uns der Heureka-Moment“, beschreibt Sampson. „Die Mäuse waren genetisch identisch. Sie unterschieden sich nur dadurch, dass bestimmte Darmbakterien vorhanden waren oder nicht.“

Wahrscheinlich setzten die Mikroben erkrankter Tiere Stoffwechselprodukte frei, die eine Überreaktion im Gehirn auslösen, spekulieren die Mediziner. Das Ergebnis würde jedenfalls ins Bild passen. Denn spätere Parkinsonpatienten beklagen sich oft schon bis zu zehn Jahre vor Ausbruch der neurodegenerativen Erkrankung über Verdauungsprobleme:

  • Sie leiden beispielsweise vorher und während Parkinson an starken Verstopfungen, was ebenfalls auf ein gestörtes Mikrobiom deutet. Zudem gibt es Hinweise, dass sich die Darmflora von Parkinsonkranken und gesunden Personen nachweisbar unterscheidet.

.

.

Die Wissenschaftler schränken aber ein, dass Studien an Mäusen nicht unbedingt auf Menschen übertragbar sind – auch andere Faktoren können also zum Ausbruch von Parkinson beitragen. Vor mehr als 15 Jahren wurde zum Beispiel ein Zusammenhang mit Pestiziden vermutet, die als Auslöser in Frage kommen.

Ausgeschlossen sei das auch weiterhin nicht, so die Forscher:

Die Pflanzenschutzmittel könnten etwa indirekt wirken, indem sie das Mikrobiom verändern.

Sampson und Co wollen als Nächstes die Darmflora von Parkinsonkranken gezielt untersuchen und mit der von Gesunden vergleichen.

Sie wollen damit herausfinden, welche Bakterienstämme als Auslöser in Frage kämen.

Und dies könnte langfristig neue Therapieansätze ermöglichen, hoffen sie –
wobei das noch einige Jahre in Anspruch nehmen wird.

Quelle: spektrum – Allure von liebeisstleben bedankt sich!

.

Mikrobiom >>>


Das Mikrobiom – Heilung für den Darm
Ein völlig neuer Weg der Selbstheilung von innen: mit unseren Mikroorganismen – Wissenschaftlich fundierter Blick auf die Darmflora und ihre immense Bedeutung für die Gesundheit – Wie und warum eine gesunde Darmflora dem Körper hilft, sich gegen Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zur Wehr zu setzen …Hier mehr >>>


Darm krank – alles krank
Der menschliche Darm ist weit mehr als ein Verdauungsorgan. Wichtig ist, dass die verschiedenen Darmbakterienarten in einem mikroökologischen Gleichgewicht stehen. Wie das gelingen kann, erfahren Sie hier >>>


Parkinson & Co. natürlich begegnen >>>


Darmgesundheit: Darmreinigung mit den richtigen Lebensmitteln >>>


Darm heilt Hirn heilt Körper >>>


Was Darmbakterien mit Depressionen zu tun haben >>>


Oma’s Hausmittel zur Darmreinigung (VIDEO) >>>


Reizdarm? Depressionen? – Unser Bauchgefühl ist unser Bauchhirn! >>>


Schlau mit Darm – Was hat der Darm mit dem Kopf zu tun?
Neueste Erkenntnisse belegen, dass Bauch und Hirn in einem engen Dialog stehen und sich wechselseitig beeinflussen. Das bietet die Möglichkeit, durch eine gesunde Darmflora die Psyche positiv zu steuern. Und wer den Kopf frei hat, kommt auch auf gute Gedanken. Darm macht schlau!  hier weiter >>>


Russische-Heiltechniken
das Geheimnis der wirksamen Anwendung Russischer Heilmethoden und wie damit in kürzester Zeit gute Heilungs-Ergebnisse erzielt werden…
hier weiter


Nahrungspausen

Neueste wissenschaftliche Studien beweisen: Weniger ist mehr! Wie ein leerer Magen machtvolle Enzyme aktiviert.

Nahrungspausen schützen die Gefäße vor Arteriosklerose, entlasten das Herz und senken den Blutdruck. Der Stoffwechsel wird angeregt, Leber, Gallenblase und Nieren arbeiten effizienter, um die Entgiftungs- und Ausscheidungsfunktionen zu gewährleisten.

Blutzucker, Blutfette und andere Stoffwechselparameter wie etwa die Harnsäure normalisieren sich. Der Darm wird entlastet und die Darmschleimhaut regeneriert. So kann der Darm wieder optimal Vitamine und Mineralien aufnehmen. Dies stärkt die Immunabwehr.

Die Schlafqualität wird verbessert und Gehirn und Nerven erholen sich. Dies kommt einer Prävention gegen Demenz und Alzheimer zugute. Ja, sogar eine unmittelbar günstige Wirkung auf unsere Gene und Zellkerne wurde beobachtet. Das Risiko für Zellentartung und die Entstehung von Krebs wird gesenkt. Der Zellschutz wird verbessert, und die Zellen vor einem vorzeitigen Zelltod bewahrt.

Nicht zuletzt sorgen Nahrungspausen für eine dauerhaft schlanke Figur. Fettzellen werden abgebaut, die Haut wird verjüngt und der Körper bekommt ein sicheres Gefühl für seine natürliche Sättigung. Das körperliche Wohlbefinden und die seelisch-geistige Vitalität werden gesteigert.

Es ist nicht nur wichtig, WAS wir essen, sondern auch, WANN wir dies tun… mehr dazu hier >>>


Heilfasten
Die Buchinger-Wilhelmi-Methode für Körper und Seele. Die Mutter aller Fastenkuren. Buchinger-Wilhelmi, der Klassiker unter den Fastenmethoden. Einfachheit und bewusster Verzicht sind die Schlüssel zum Höhenflug der Seele, zu neuen Impulsen und mehr Wohlbefinden. Wie Ihnen das mühelos gelingt und Sie zu einem ganz neuen Ernährungsbewusstsein finden, lesen Sie hier >>>


3 Methoden Heilfasten mit Säften oder Suppen oder veganer Diät


Ayurvedisches Heilfasten


Anleitung zum Heilfasten nach der Hl. Hildegard von Bingen


Gesunde-Ernährung und Wohlbefinden 
Wie du mit einer Geheimstrategie entspannt schlank wirst (und bleibst) durch eine einzigartige Kombination aus Yoga und westlichem Ernährungs-Know-How… hier weiter


Die Glutenfrei Diät 
Gluten ist ein Klebereiweiß, welches in den gängigsten Getreidesorten vorkommt: Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und Grünkern enthalten Gluten.Was ist glutenfrei: Für die glutenfreie Ernährung und die Beantwortung der Frage, „Was ist glutenfrei“ und „glutenfrei Essen“ sind die nachfolgenden Punkte von Bedeutung: hier weiter


Dream Body 
Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Straffer Körper:
„Körperliche Fitness ist die erste Voraussetzung zum Glücklichsein“ überall und zu jederzeit trainieren und seinen Körper straffen! Wie das geht, erfahren Sie hier!


Weizenwampe – Gesund und schlank ohne Weizen


Gesund genießen: Weizenfreie Alternativen zum Backen und Selberkochen


Getreidefrei fit und schlank – eine glutenfreie Lebensweise ist einfach


Bio Kokosmehl zur Herstellung von verschiedenen glutenfreien und ballaststoffreichen Backwaren


Bio Kokosblütenzucker – vegan, Gluten- und Lactosefrei


Chia-Samen – ein Geschenk der Natur für eine gesunde Ernährung


Weniger ist mehr!
Wie ein leerer Magen machtvolle Enzyme aktiviert!


OLBAS Tropfen – ein traditionelles Arzneimittel mit dreifacher Pflanzenkraft


Kokosöl Premium
Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen… hier weiter


Zahnpflegekaugummis ohne Zucker, Aspartam, Sorbitol und Fruktose – glutenfrei und vegan … hier weiter


Bio – Aprikosenkerne
in guter Qualität sind schwer zu bekommen. Wir haben sie für Sie: Sehr gute Rohkostqualität.. hier weiter


Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! 
Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter


Nackenschmerzen 
Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter


Warzen loswerden
Die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier


Rheumatoide Arthritis steuern 
Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter


Bester Geschmack – Beste Filterung – Bester Preis

Das Lotus Esprit Advanced Micro Filter System für 1-3 Personen Haushalte

Mit PiVitalis erhalten Sie quellfrisches, klares, reines und überaus wohlschmeckendes Wasser.

hier >>>

Jahrespaket Lotus One / Esprit Kalk + Ersatzfilter hier >>>


MMS Gold – Lebensmineralien 

121188
Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind. Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase.

hier weiter >>>


Das Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will
Die hoch dosierte Vitamin-D3-Therapie des letzten Jahres kurierte all meine chronischen Krankheiten – die ich teilweise mehr als 20 Jahre lang mit mir herumgeschleppt hatte! hier weiter


Vitamin D3 Tropfen

Vitamin D3 ist das im Menschen wirksame Vitamin D.
Vitamin D3 ist sehr wohlschmeckend durch die ätherischen Öle und unterstützend für das allgemeine Wohlbefinden… hier weiter


Die Wahrheit über Penisschwäche – Aus seiner über 30-jährigen Erfahrung als praktizierender Urologe weiß Dr. Dudley Seth Danoff, dass die meisten Männer (und Frauen) kaum etwas über den Penis und seine Funktionsweise wissen. Wenn Männer Probleme im Schlafzimmer haben, glauben sie, die Ursache sei medizinischer Natur, und befürchten, die Störung sei dauerhaft. Die Wahrheit ist, dass die meisten Probleme mit dem Penis keineswegs physisch sind und einfach durch eine Veränderung der Denkweise zu lösen wären… hier weiter


Wie Kokosöl die Gesundheit fördert und Sie schöner macht – Mit natürlichem Kokosöl schenkt uns die Natur das perfekte Nahrungsmittel. Anders als in der gehärteten Form, die wir in industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Fertiggerichten finden, wirkt das naturbelassene Öl wahre Wunder für unsere Gesundheit. hier weiter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.