Krebs – Metastasen – Tumor mit starker Zellvermehrung – Konfliktschocks

Ursprünglich hatte man mal unter Krebs einen echten Tumor mit starker Zellvermehrung verstanden.

Man vermutete, daß die Zellen des Tumors wegschwimmen und an anderen Stellen des Körpers Tochtergeschwülste machen könnten, die es aber in Wirklichkeit nicht gibt.

.

Metastasen

.

 

Die Schulmedizin stellte sich das so vor:

Die Krebsgeschwulst müsse von einer wild gewordenen Zelle ausgehen, durch das arterielle Blut zu anderen Organen schwimmen und dort einen neuen Krebs erzeugen, sog. „Metastasen“. Dieses unselige Dogma hat weitere unselige Dogmen gezeugt. Denn als nächstes kam die höchst verhängnisvolle Vorstellung hinzu, die auch gleich zum Dogma erhoben wurde, daß diese eine angenommene wild gewordene Zelle kontinuierlich weiterwachsen und damit unweigerlich zum Tode führen müsse.

Wenn Krebszellen jedoch in entfernte Organe wegschwimmen könnten, müssten sie notwendigerweise durch das arterielle Blut dorthin gelangen, weil das venöse System und die Lymphbahnen ja nur ins Zentrum, also zum Herzen, führen.

Wenn also eine Diagnose lautet: „Metastasen“ dann ist damit gleich eine unbewiesene, sogar falsche Hypothese impliziert, daß das irgendwelche gefundenen Zweitkarzinome „Tochtergeschwülste“ des primären Karzinoms seien. Das Faktum, daß da ein zweites oder gar drittes Karzinom ist, wird nicht bestritten, jedenfalls nicht im Prinzip, wohl aber die Bewertung dieses unstrittigen Faktums und deren Verknüpfungen.

Unter Zweitkarzinom versteht man in der Germanischen Neuen Medizin, daß ein Mensch z.B. bei der Diagnose (iatrogen) eine Panik erlitten und dabei ein DHS mit einem neuen Biologischen Konflikt erlitten hat.

.

Konfliktschocks

.

Wenn man bei hundert Dackelhündinnen mit Gesäuge-Ca ein CT von der Lunge macht und auch bei hundert Menschenfrauen mit Mamma-Ca ebenfalls, dann findet man bei beiden Kontingenten am Tag der Diagnose keine Lungenrundherde. Zwei Monate später aber, findet man bei den Menschenfrauen, je nach Mitteilung bzw. Brutalität der Diagnose, bei sehr vielen Lungenrundherd-Adeno-Karzinome. Bei den Hündinnen dagegen in keinem einzigen Fall, die konnten ja zum Glück die Diagnose nicht verstehen und hatten dadurch keine Panik, sprich: kein Zweitkarzinom erlitten.

Es ist bei Tieren eine allgemein bekannte Tatsache, daß sie nur sehr selten einen Zweitkrebs bekommen. Erst im letzten Stadium von schwerer körperlicher Behinderung kann auch das Tier z.B. einen Selbstwertein- bruch erleiden, („Metastase“), wenn es nicht mehr laufen kann oder sich aus Schwäche nicht mehr wehren kann. Es hätte doch eigentlich jedem Arzt irgendwann mal dämmern müssen, daß wir bei Tieren nur extrem selten einen Zweitkrebs finden.

Bei den Patienten kommen aber zu diesem Diagnose- und Prognose- Schock noch die Therapie-Folterungen, und natürlich auch die unendlich vielen gesellschaftlichen Ängste (Arbeitsplatzverlust, Berentung, Geld- sorgen etc.). Überall fühlt sich der Patient als Todeskandidat angesehen, den man gar nicht mehr für voll nimmt, weil er doch bald sterben wird. Nicht mal mehr die Hand möchten viele Leute ihm mehr gerne geben, weil sie insgeheim fürchten, es könne anstecken.

Wenn so ein gewaltiger Konfliktschock uns trifft, ein DHS, das uns gleich- zeitig noch in psychischer Isolation erreicht, dann bildet sich in dieser Sekunde ein Hamerscher Herd (HH) im Gehirn.

.

gewaltiger Konfliktschock

.

Für jede besondere Art eines solchen Konfliktschocks, den wir auch einen Biologischen Konflikt- schock nennen können, ist ein ganz besonderes Areal unseres Gehirns zuständig und gleichzeitig auch ein ganz besonderer Organbereich.

Der Hamersche Herd bezeichnet den Bereich, Areal, Region oder Stelle im Gehirn, wo das DHS „eingeschlagen“ hat. Dabei ergibt sich diese Stelle nicht zufällig, sondern ist das Computer-Relais, das das Individuum in der Sekunde des DHS dem Konfliktinhalt entsprechend „assoziiert“, von diesem HH aus wird wiederum in eben der gleichen Sekunde des DHS das mit dem Hamerschen Herd korrelierende Organ von Krebs betroffen.

Wenn der HH intra- und perifocales Oedem hat, ist er zu einem sog. „raumfordernden Prozeß“ geworden, d.h. er schafft sich dadurch Raum, daß er die Umgebung zur Seite zu drücken versucht oder das umgebende Hirngewebe imprimiert. Einen Teil dieser Raumforderung können im Großhirn z.B. die beiden Hirnventrikel erfüllen. Sie geben leicht nach, dadurch daß der Hirnliquor ausgedrückt wird und dadurch für den expansiven Hamerschen Herd Raum freigemacht wird.

Diesen raumfordernden, oedematisierten HH kann man sehr leicht im Gehirn auf dem CT erkennen, besonders im Großhirn, da durch ihn die Symmetrie aufgehoben wird. Davon abgesehen kann man die Dichte gut messen, denn das Oedem hat eine geringere Dichte als das Hirngewebe. Schließlich läßt sich durch Kontrastmittel der stets stoffwechselvermehrt- aktive Hamersche Herde gut nachweisen.

Alle Studenten lernen schon im 1. Semester Medizin,
daß Hirnzellen sich nach der Geburt nicht mehr teilen,
also nicht mehr vermehren können.

.

Hirnzellen sich nach der Geburt nicht mehr teilen

.

„Vermehren“ kann sich nur noch das sog. Hirnbindegewebe, die sog. Gliasubstanz, genau wie sich im übrigen Organismus das Bindegewebe vermehren kann, um Narben zu bilden, die Ernährung zu sichern und das Gewebe abzustützen. Wir sagen daher: Bindegewebe im Körper und Gliagewebe im Gehirn haben lediglich Ernährungs-, Stütz- und Narben- funktion. Niemals also sehen wir eine einzige Hirnzelle in Mitose, niemals also sehen wir eine Vermehrung der Hirnzellen, trotzdem sprechen alle Schulmediziner von Hirntumoren, ja sogar von „Hirnmetastasen“.

Die allermeisten Patienten,

die an Krebs erkrankt sind,

sterben heute an der Panik-Angst!

.

 

panik angst

.

.

Die Ursache für diese völlig überflüssige und geradezu verbrecherische Panikmache sind die (Un)Ärzte selbst! Iatrogene, d.h. ärztlich verursachte Panikmache durch Pessimalprognose und dgl. führen fast immer zu einem neuen Konflikt-Schock (DHS) und auch zwangsläufig zu einem neuem Krebs, die dann in der Schulmedizin „Metastasen“ genannt werden.

Beispiel:

Eine rechtshändige Mutter erleidet, als ihr Kind erkrankt, ein DHS. Nach drei Monaten Krankenhausaufenthalt ist es wieder gesund.

Man findet bei der Mutter ein 1,5 cm großes Brustdrüsen-Ca (Knoten) in der linken Brust. Man sagt ihr, man müsse die ganze Brust jetzt amputieren, sonst bestehe die Gefahr, daß die bösartigen Krebszellen in die Umgebung „streuen“ würden oder sogar durch das Blut schwimmen und dann sog. „Fernmetastasen“ verursachen könnten.

Um dies zu verhindern, müsse man nun so bald als möglich mit der Chemotherapie beginnen, damit alle bösartigen Krebszellen abgetötet würden.

Die junge Mutter erleidet nun angesichts der für sie schockartigen Diagnose, der angekündigten Eingriffe, deren Folgen und der Prognose  z.B. folgende DHS:

1. Verunstaltungs-Konflikt, bedeutet Melanom im Bereich der OP-Narbe der linken ehemaligen Brust.

2. Selbstwerteinbruch-Konflikt, bedeutet Rippenosteolysen im Bereich der linken ehemaligen Brust,
(dort tauge ich nichts mehr, hier bin ich nichts mehr wert).

3. Attacke-Konflikt gegen den linken Brustraum, der operiert werden soll, bedeutet Pleura-Mesotheliom der linken Pleura.

4. Todesangst-Konflikt, bedeutet Lungenrundherde (Adeno-Ca).

Einen Teil dieser zu den Konflikten gehörenden Organveränderungen bemerkt man schon bald: Das Melanom und die Lungenrundherde und, da das Kind ja wieder gesund ist, auch die „Fernmetastase“ im rechten lateralen Kleinhirn, sprich: Hamerscher Herd in der pcl-Phase. Rippenosteolysen und Pleuraerguß bemerkt man aber für gewöhnlich erst, in der Heilungsphase, wenn es zu einer Konfliktlösung gekommen ist.

 

Organveränderungen

.

Da ein Teil der vermuteten „Metastasen“ in der Nähe der ehemaligen Brust erscheinen, glaubte man bisher, daß da wohl auf irgendeine Weise Krebszellen hindurchgewandert sein müßten (Hypothese), wohl durch das (arterielle) Blut geschwommen sein müßten, bis ins Gehirn. Man nannte sie dann „Fernmetastasen“. Obwohl nie jemand eine einzige Krebszelle jemals im arteriellen Blut hat finden können, hat man diese Hypothese einfach dogmatisiert.

Es erscheint vor allem als seltsam, daß diese „bösartigen Krebszellen“ immer die Krebsart und histologische Struktur entwickeln, die eben genau dort hingehört. In den allermeisten Fällen mußten sie also – so nahm man mit einer weiteren Hypothese an – unterwegs eine Metamorphose durch- gemacht haben. Dazu müssen sie (Hypothese) regelrecht ein Gehirn haben, um genau wissen zu können, welche Art von histologischer Struktur sie dort bauen müssen.

Bei den Nekrosen und Ulcera gibt es aber eine Schwierigkeit:

Wie sollen diese „bösartige Krebszellen“ aussenden, wo doch in dem Zellschwund gar keine zu finden sind? Man suchte dann stets nach einem „Primärtumor“ vom Typ der Althirngruppe, die als sog. „Primärherd“ fungieren könnte. Außerdem fiel bisher niemandem auf, daß Nekrosen oder Ulcera mancher Organe (z.B. das Magenulcus) zunächst „gutartig“ gewesen, aber darauffolgend – wie durch ein Umschlagen – durch Zellvermehrung (Heilungsphase) nun „bösartig“ geworden sind. Oder aus der „gutartig“ zu bezeichnenden Knochenosteolyse z.B., soll gemäß diesem Hypothesengebäude ein sehr „bösartiges“ Osteosarkom werden können.

Dazu müßte jedoch eine Karzinomzelle des inneren Keimblattes, also eine Adeno-Karzinomzelle, auf ihrer – niemals beobachteten – kurzen Fahrt in die Knochen beispielsweise genau gewußt haben, wohin sie gelangen wird, und in der kurzen Zeit auch noch eine Metamorphose durchgemacht
haben, so daß sie jetzt plötzlich zu einem Abkömmling des mittleren Keim- blatts wird und ein Osteosarkom bilden kann und umgekehrt. So kommt man dogmatisch zu den abenteuerlichsten Krebszellen-Metamorphosen.

Wenn mal eine Lungenrundherd-„Metastase“ einen gleichen histologischen Typ, nämlich Adeno-Ca zeigt, wie vermeintliche Primärgeschwülste, das Dickdarm-Ca z.B., dann wird sofort von einer „echten Metastase“ gesprochen, obwohl damit eigentlich die übrigen 90% der „Metastasen-Diagnosen“ ad absurdum geführt sein müßten. Aber den Histologen paßt es, wie`s gerade kommt, manchmal passt es halt scheinbar besonders gut. In Wirklichkeit ist das alles natürlich abenteuerlicher Blödsinn und nur durch dogmatische Immobilität zu erklären.

Ebenso entspricht es der Eisernen Regel des Krebs, daß die Bindegewebszellen des mittleren Keimblattes eine starke Vermehrungspotenz haben, die ja zur Heilung notwendig ist, so daß sie sogar in der Kultur noch weiter mitosieren können, ähnlich wie ein Auto, bei dem man bei hoher Geschwindigkeit auf Leergang schaltet und das dann noch Hunderte von Metern fährt, obgleich kein Motor mehr die Räder antreibt, allein durch den Schwung der Masse.

Seit wir die Germanische Neue Medizin kennen erscheinen die „Krebse“ durch ihre Zuordnung zu den drei Keimblättern in einem völlig neuen  Licht, weil eben nicht mehr alles, was Zellvermehrung macht, als Tumor angesehen wird.

So ergeben sich auch hier hinsichtlich der Prognose ganz neue Dimensionen.

Beim sog. Bronchial-”Ca” z.B., das eigentlich aus Ulcera in der Bronchial- schleimhaut besteht, das wir früher aber als „Bronchial- Karzinom“ (Tumor) angesehen hatten, in Wirklichkeit aber eine Atelektase war, eine passagere zumeist, und bereits die Heilungsphase dieser Ulcera darstellte. Durch die Schleimhautschwellung in der Heilungsphase wird der Bronchus verlegt, was letztendlich auch den starken Husten bewirkt.

Ganz und gar deutlich wird uns der ganze Spuk aber erst, wenn wir verstehen, daß im Körper immer an der gleichen Stelle des Körpers auch die gleiche histologische Struktur zu finden ist. Was sich also vermehren kann, ist harmlose Glia, Bindegewebe des Gehirns, das genau die gleiche Funktion hat wie das Bindegewebe unseres Körpers. Diese hellen, glia- verdichteten HH, zum Leidwesen unzähliger Patienten als Hirntumoren fälschlicherweise deklariert und herausgeschnitten, und der Patient damit auf immer verstümmelt (die meisten gestorben), sind Reparaturen des Organismus an den Hamerschen Herden, also ein Grund zur Freude statt zum Erschrecken oder gar zu Hirnverstümmelungen.

Vor diesem medizinisch und gesellschaftlich unmenschlichen Hintergrund steht aber heute der arme Patient.

Die Konsequenz ist daher:

Solange alle diagnostisch tätigen Kollegen den Patienten ihre Mithilfe im Sinne der Germanischen Neuen Medizin noch verweigern, muß der Patient das System selbst verstehen lernen.

Wenn man ihm dann sagt, was er hat und warum er es bekommen hat, dann ist weder die Diagnose, noch die Prognose furchtbar oder gar schlimm, und der Patient bekommt erst gar keine Anschlußkonflikte, sog. „Metastasen“. Denn wenn er mit Hilfe der Germanischen Neuen Medizin verstehen kann, was und warum etwas in seinem Körper passiert, braucht er auch keine Panik mehr vor dieser erschreckenden Menge an Hypo- thesen über unbegreifliche, sinnlose oder nicht zu stoppende Vorgänge mehr haben und wird so in den meisten Fällen diese Sonderprogramme der Natur überleben.

Da es in der Natur, in der Biologie nichts Gut- oder Bösartiges an sich gibt, sondern die Natur auch in den uns Menschen unverständlich oder gar böse erscheinenden Dingen bzw. Vorgängen immer etwas Sinnvolles, Zweckvolles, Zielgerichtetes, mithin etwas auf eine Problemlösung abzielendes intendiert, so ist das eigentliche Problem in der heutigen Medizin nicht die Natur, die etwas vergessen hat, einen Fehler gemacht hat, aus dem Ruder läuft, entartet, Amok läuft o.ä., sondern der Mensch selbst in seinem Unverstand.

 

.

Doch gleichgültig, ob wir uns nun nach unserem Gehirncode richten oder aus Unverstand oder Absicht nicht danach richten, der Code im Gehirn ist da! Dieser Code bestimmt unsere Konflikte und auch unsere sog. Erkrankungen, allen voran am besten sichtbar die Krebserkrankung, von der alle Welt bisher steif und fest behauptet hat, es gäbe darin keinen Sinn, das seien eben wild gewordene Zellen, die da ihr Unwesen trieben, und der Körper sei nicht in der Lage diese wild gewordenen Zellen zu bekämpfen. Nichts von alledem hat gestimmt!

Die Germanische Neue Medizin

ist ein rein empirisch gefundenes durch und durch logisches System ohne jede Hypothese, das mit einer geradezu astronomischen Wahrscheinlich- keit beweisbar – und seit dem 11. September 1998 von der Universität Trnava amtlich bestätigt worden ist.

In der Germanischen Neuen Medizin gibt es daher die Begriffe gut- oder bösartig überhaupt nicht mehr, es gibt auch keine sog. „Metastasen“ mehr – sondern nur noch Zweit- und Drittkarzinome.

Es gibt auch keine „Hirntumoren“ mehr, sondern nur noch Hamersche Herde in Schießscheibenkonfiguration oder mit Hirnoedem oder Gliabindegewebsansammlung – nach gelöstem Konflikt.

.

.

Es gibt ferner keine „Infektionskrankheiten“ mehr, sondern nur noch Heilungsphasen
nach einer konflikt-aktiven Phase, mit entsprechender Hirnlokalisation und entsprechender Organmanifestation eines zugehörigen Krebses oder Krebsäquivalentes – unter Beteiligung der obligaten Mikroben

Dafür gibt es jetzt ein DHS, mit dem wir den Beginn eines solchen Biologischen Sonderprogramms markieren, es gibt eine CL (Conflictolyse) die den Beginn der Heilungsphase markiert und eine epileptische oder epileptoide Krise auf dem Höhepunkt der Heilungsphase.

Alles dies sind nachprüfbare und weitestgehend vorausberechenbare Fakten –
bis auf das DHS natürlich,
das uns „auf dem falschen Fuß“ unvermutet erwischt.

Allure bedankt sich bei der Quelle:  Dr. med. Ryke Geerd Hamer / neue-medizin


!!! Empfehlenswert!!!

Die seelischen Ursachen der Krankheiten
Sie sind überzeugt, dass Krankheiten mit unserem Seelenleben zusammenhängen? Aber Sie meinen, man könne die exakte Ursache nie genau herausfinden? Dann sollten Sie nachfolgendes lesen! Hier erfahren Sie die bahnbrechenden Erkenntnisse des deutschen Arztes Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer, die für jedermann begreifbar dargestellt werden. Im Einführungsteil werden die 5 biologischen Naturgesetze als Grundlage zum Verständnis von Gesundheit und Krankheit erklärt. Der Lexikon-Teil ist nach Organen gegliedert und beschreibt Ursache, Verlauf, Sinn und Therapiemöglichkeiten aller gängigen Erkrankungen. Über 500 Konfliktbeispiele und 65 anatomische Tafeln lassen kaum Wünsche offen…  Hier >>>


Neue Medizin: “Krebs” … Das Rätsel, das es nicht mehr gibt . . .

Der deutsche Arzt Dr. med. Ryke Geerd Hamer hat die sog. Neue Medizin geschaffen, die Systematisierung eines zu allen Zeiten bekannten Phänomens: dass… Weiterlesen


Marihuana bringt Tumorzellen dazu, »Selbstmord« zu begehen

Krebs mit Cannabis kuriert . . . weitere 5000 Patienten geheilt

Krebs-Gefahr: gefährliche Lebensmittel

Schon gewußt? – dass Krebs in Israel eine Ausnahmeerscheinung ist ? Warum das so ist …hier >>>

Diagnose Krebs – wie gehe ich damit um?

Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann


Krebsverursachende Enzyme in Impfstoffen und der mysteriöse Tod der Entdecker . . . !

Die jüngsten Fälle bezüglich aller ganzheitlichen Ärzte, die in Florida getötet/“tot aufgefunden“ wurden, haben eines gemeinsam: Sie entdeckten, dass… Weiterlesen


Wertvolle Helfer gegen Krebs

Veganes Multi-Iron – Bio-Nonisaft – Kurkuma mit Bioperin – Wurzelkraft – Powerfrüchte

Bio-Aroniabeeren – Trank des Lebens – Propolis – Omega-3-DHA

Die heilende Kraft der Aprikosenkerne – Vital Magnesium-Öl 1000 ml – Bio-Kokosöl – 

Magnesium-Chlorid – Vitamin D3 Tropfen – System der 5 Biologischen Naturgesetze


Glücklich und gesund leben – Mit den neuesten Erkenntnissen der ganzheitlichen Medizin zu körperlichem, psychischem und spirituellem Wohlbefinden… hier weiter


Totale Mediensperre: Krieg gegen Krebs – Millionen von Diagnosen waren falsch!!!

Für toxische Chemotherapien werden alljährlich über 100 Milliarden US-Dollar ausgegeben, und noch mehr Geld fließt auf der Suche nach neuen Behandlung… Weiterlesen


DMSO ist ein Naturstoff – Erst in den letzten Jahren ist DMSO als Arzneimittel (wieder) entdeckt worden… hier können Sie DMSO bestellen…!


Universalarznei DMSO – Die Gesamtheilwirkung des DMSO ist einzigartig und darf zu Recht als übergeordnetes Therapieprinzip verstanden werden. DMSO ist nicht austauschbar und besitzt eine überwältigend breite Palette an harmonisch wirkenden Eigenschaften… hier weiter


Gewusst? Coenzym Q10 gegen Aids und KREBS . . . ? . . . und gegen vieles mehr . . .

Dass die Schwere einer AIDS-Erkrankung in Zusammenhang mit einem Mangel an Q10 steht wurde jetzt in Studien belegt. Einige AIDS Patienten konnten im A… Weiterlesen


Krebs – Gelbsucht – Migräne – Arthritis – Herz-Kreislauf-Erkrankungen uvm. – Seit Jahrzehnten betrachtet die orthodoxe Medizin diese chronischen oder lebensbedrohlichen Krankheiten als unheilbar. Aber jetzt bietet die Gerson-Therapie einen Lichtblick für alle, die auf Besserung all dieser und vieler anderer Krankheiten hoffen. Trinken Sie sich einfach gesund… hier weiter


Bio-Kokosöl – Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen. Das vollreife Fruchtfleisch wird kalt gepresst. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der feine Kokosgeschmack dieses hochwertigen Naturprodukts besonders gut erhalten. Kokosöl ist hoch erhitzbar und kann zum Braten, Backen und Frittieren verwendet werden. Es eignet sich aber auch ideal als Brotaufstrich. Für die Hautpflege eignet es sich hervorragend, da es vollkommen frei ist von künstlichen Zusatzstoffen, Desodorierungen oder Bleichmitteln. hier weiter…


Wie Krebs in Wochen geheilt werden kann

Nach 43 Jahren bricht Dr. Leonard Coldwell sein Schweigen über die kriminellen Machenschaften der Pharmazeutischen und Medizinischen Industrie und dar… Weiterlesen


Der große Gesundheits-KONZ – Verblüffende Heilungen durch UrMedizin
Das revolutionäre Gesundheitskonzept des Franz Konz! Die UrMedizin ist auch in der Lage, alle Krankheiten zu verhüten und damit jedem bleibende Gesundheit zu garantieren, der sie früh genug aufnimmt. Die Grüne Bibel für alle, die ohne Chemie gesund werden und gesund bleiben wollen. hier weiter >>>


Whistleblower 

Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter

123550


Dream Body
Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…
hier weiter



Q10 – Spray – Q10 in ultrakleiner Tropfenform – Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.
Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


Russische-Heiltechniken
das Geheimnis der wirksamen Anwendung Russischer Heilmethoden und wie damit in kürzester Zeit gute Heilungs-Ergebnisse erzielt werden…
hier weiter


Instinktbasierte Medizin – ist ein Selbsthilfesystem, das dem Patienten ermöglicht, die Grundursache seiner Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Die Symptome ( die sogenannte Erkrankung ) beheben sich bei richtiger Ernährung und gesunder Lebensweise von selbst. Wie sie sich selbst heilen können, erfahren Sie hier


NEUE MEDIZIN: Was ist eigentlich die Germanische Heilkunde? Die Schulmedizin hat in der langen Geschichte auf der ganzen Linie versagt. Wir müssen wieder lernen die Verantwortung für unsere Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen… mehr hier


Stress – die Hauptursache aller Krankheiten – Alle Krankheiten entstehen durch einen Mangel an Energie. Und der größte Energieräuber ist mentaler und emotionaler Stress, die Hauptursache aller Krankheiten. Stress entzieht uns Energie in einem so starken Ausmaß, dass dem Immunsystem jede Möglichkeit genommen wird, zuverlässig zu funktionieren. Doktor Coldwell hilft Ihnen zu zu begreifen, dass immer Hoffnung besteht, egal wie schlimm ihre gesundheitliche Situation im Moment ist. hier weiterlesen>>>


Chemotherapie – der sichere Tod – 95 % aller Krebskranken welche sich einer Chemotherapie unterziehen sterben nicht am Krebs sondern an der Chemotherapie! hier weiter


Krebserreger Fleisch

Krebserreger Fleisch

Krebserreger Fleisch Krank durch Fleischkonsum Es gibt bereits mehrere Hypothesen über den Zusammenhang zwischen dem Konsum von Fleisch und Krebsrisik…Weiterlesen


Zukünftig wird es nur noch zwei Gruppen von Krebskranken geben. Solche, die nachfolgendes gelesen haben … und die Nichtwissenden. Neben der Beschreibung von über 100 Therapieformen und Substanzen zur Behandlung von Krebs, wird hier darüber aufgeklärt, welche Therapien bei welchen Krebsarten in der Schulmedizin angewandt werden und was man als Patient unbedingt wissen muss, bevor man sich ihnen unterzieht. Erfahren Sie, warum so viele Menschen an Krebs sterben müssen und andere nicht und wo man noch helfen kann, wenn alle sagen, es gibt keine Hilfe mehr … hier weiter


Vergolden Sie Ihr Wissen – Jeder Mensch besitzt Know-how zu einem Thema. Dazu gehört der gesamte Wissens-und Erfahrungsschatz, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens sammelt. Sei es im Beruf oder im Freizeitbereich (z.B. Interessengebiete).

Dieses eigene, wertvolle Know-how kann man aber nicht nur sinnvoll nutzen, um es als private Hilfsleistung Freunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wenn dieses Know-how richtig verpackt und mit Methoden des modernen Internetmarketings den entsprechenden Zielgruppen angeboten wird, dann kann jeder mit seinem Wissen außerdem (viel) Geld verdienen. Zum Beispiel in Form von Problemlösungen, für die ratsuchende Menschen, gerne bereit sind, Geld zu bezahlen… mehr hier


Wie Krebs entsteht

Um das Krebsgeschehen zu begreifen, ist es hilfreich zu verstehen was passiert, wenn sich Zellen krebsartig verändern. Der Körper besteht aus vielen v… Weiterlesen


Hanf heilt – Die ideale »Volksmedizin« Anhand von 45 Fallstudien wird hier die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. Hier können Sie sich überzeugen, dass Hanföl z.B. bei Krebs, chronischen Schmerzen, Autismus und sozial unangepasstem Verhalten zu einer dramatischen Besserung führen kann. Oft reichen kleinste Dosen, die keinerlei Trübung des Bewusstseins und der Handlungsfähigkeit bewirken. Eine Anleitung zeigt, wie das Hanföl gefahrlos und leicht destilliert werden kann. Man braucht dafür keine Laborausstattung und kein Expertenwissen… hier weiter >>>


Die Wahrheit über Krebs – 16 Ärzte, 13 Überlebende und 10 Wissenschaftler und Medizinjournalisten brechen ihr Schweigen. Sie erzählen die Wahrheit über Krebs und zeigen, wie diese Krankheit vollkommen natürlich verhütet, behandelt und besiegt werden kann! hier mehr dazu >>>


Jeden Moment bewusst erleben – Der Klassiker der westlichen Zen-Literatur – Zen als Weg, um mit Alltagsproblemen gut zu Rande zu kommen. Zen als Einstellung, die uns bei Beziehungen, bei der Arbeit, bei unseren Ängsten und Leiden hilft… hier weiter


Ein medizinischer Insider packt aus – Wie Patienten und Ärzte täglich betrogen werden, welche unglaublichen Systeme dahinter stehen, wie Regierungen und Pharmafirmen über Leichen gehen und wie falsch und gefährlich die heutige Medizin ist… erfahren Sie hier >>>


Die Beeinflussung unseres Gesundheit – Negative Energien können so tief in uns fest sitzen, dass diese, ohne dass wir es merken, bleiben. Da wir alle den Spruch kennen: „Gleiches zieht Gleiches an“ ist es eben auch so, dass positive Menschen Positives anziehen und negative Menschen Negatives. Negatives Denken hat nichts mit Realitätssinn zu tun, eher mit Pessimismus. Und der vergiftet unsere Seele. Ist unsere Seele vergiftet werden wir krank… hier weiter >>>


So helfen Sie Ihrem Körper, sich gegen Viren zu wehren – Eine völlig verweichlichte Wohlstandsgesellschaft mit ihrer modernen Lebensweise, einer industrialisierten und weitgehend denaturierten Ernährung, hat dem neuen Angriff der Viren nichts mehr entgegenzusetzen. Wie Sie zu den Überlebenden zählen können,erfahren Sie hier >>>


Übersäuerung, Krank ohne Grund? Durch einseitige Ernährung und eine Lebensweise, in der Stress, Alkohol Fast Food und Koffein eine große Rolle und Sport und Bewegung nur eine kleine Rolle spielen, wird unser Körper stark in Mitleidenschaft gezogen.Wie Übersäuerung messbar wird und wie man sich gesund isst, erfahren Sie hier!


Gesundes Gleichgewicht durch basische Ernährung – Basische Ernährung versorgt den Menschen mit basischen Mineralstoffen, sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um in sein gesundes Gleichgewicht zu gelangen.  so dass in allen Körperbereichen wieder der richtige und gesunde pH-Wert entstehen kann.hier weiter


Die Gesetze der ewigen Jugend  – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Wenn Sie gesund alt werden wollen, dann fangen Sie an zu entgiften! Wie das geht, erfahren Sie hier…


MMS Gold – Lebensmineralien

121188
Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind. Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase… hier weiter >>>


Das Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will – Die hoch dosierte Vitamin-D3-Therapie des letzten Jahres kurierte all meine chronischen Krankheiten – die ich teilweise mehr als 20 Jahre lang mit mir herumgeschleppt hatte! hier weiter

Vitamin D3 Tropfen

Vitamin D3 ist das im Menschen wirksame Vitamin D.
Vitamin D3 ist sehr wohlschmeckend durch die ätherischen Öle und unterstützend für das allgemeine Wohlbefinden… hier weiter


Q10 – Spray – Q10 in ultrakleiner Tropfenform – Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.
Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Saurer Tod vs. Basisches Leben – Natriumbicarbonat ist ein wichtiges und dabei absolut sicheres Medikament, das bei der Behandlung von Krebs, Nierenerkrankungen oder anderen gesundheitlichen Störungen Außer­gewöhnliches zu leisten vermag. Kein Wunder, dass pharmazeutische Unternehmen es nicht gerne sehen, wenn Ärzte oder irgend­jemand sonst darüber Bescheid weiß… hier weiter


Entgiftung und Entschlackung des Körpers in fünf Tagen – Ein funktionierender Stoffwechsel ist die Basis für einen gesunden Körper. Fasten im Ayurveda bedeutet eine gezielte Anregung des Verdauungsfeuers, um eine Entgiftung und Entschlackung des Körpers in fünf Tagen zu erreichen. Mit Rezepten für die Fastentage, Anregungen für die Entlastungstage und die Aufbautage ist dieses Fastenprogramm alltagsbegleitend …hier mehr dazu>>>


Dr. Jacob’s Basenpulver

hier >>>

Dr. Jacob’s Basentabletten

Hier >>>


Wie Sie ohne große Umstellung Ihr Traumgewicht erreichen! Jeder zweite Deutsche, Schweizer und Österreicher leidet unter Übergewicht. Noch dazu kämpfen viele mit zahlreichen Folgeerkrankungen. Manche erdulden auch gesellschaftliche Ausgrenzung sowie schlechtere Chancen in Beruf und Partnersuche. Fangen Sie jetzt an, sich positiv zu verändern! … weiter>>>

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.