„Wir sind Väter und schützen unsere Töchter!“

Es ist schon nach zwei Uhr, als in der Nacht vom 19. auf den 20. Dezember Jens Alexander Hawas Handy klingelt. Er hört die Stimme seiner Tochter. Sie ist auf dem Nachhauseweg von einer Geburtstagsfeier von zwei Männern überfallen worden, berichtet sie schluchzend. Männer, die sie als „arabisch“ beschreibt. Der eine drängte ihren Freund ab und versuchte, dessen Geldbörse zu klauen. Der andere bedrängte sie, versuchte, sie gewaltsam zu küssen, sie anzufassen und gleichzeitig nach ihrer Tasche zu greifen. Aber die Tochter und der Freund wehrten sich – und als die Männer flüchteten, verlor einer sein Handy. Und das, sagt die Tochter zum Vater, hält sie jetzt in ihren Händen.

Er konnte nur noch denken: Ich kann meine Töchter nicht schützen!

Das alles passierte in dem Viertel, in dem auch die Zülpicher Straße liegt, eine beliebte Ausgehmeile für StudentInnen in Köln.

„Seitdem weiß ich, dass es in Deutschland nicht strafbar ist, einer Frau zwischen die Beine zu greifen!“, sagt der Vater heute im Gespräch mit EMMA. Denn als seine Tochter und ihr Freund zur Polizei gingen, um Anzeige zu erstatten, interessieren sich die Beamten nur für den versuchten Diebstahl der Geldbörse des Freundes – nicht für die sexuellen Übergriffe.

Obwohl das Handy eines der Täter bei der Polizei abgegeben wurde, lautet die Botschaft der Polizisten unmissverständlich: Die junge Frau brauche sich „nicht besonders große Hoffnungen zu machen“, dass die beiden Männer für ihre sexuellen Übergriffe zur Rechenschaft gezogen würden. Seither ist die ganze Familie fassungslos. „Ich habe mich ohnmächtig gefühlt! Ich konnte an nichts anderes mehr denken, als: Ich kann meine Töchter nicht schützen!“, sagt der Vater.

Das Jahr ging zu Ende. In der Silvesternacht haben sich am Kölner Hauptbahnhof nicht zwei, sondern über 1.000 arabische und nordafrikanische Männer versammelt und zahlreiche Gruppen aus diesem Pulk sich auf Frauen gestürzt, ihnen an die Brüste gepackt und die Slips vom Leib gerissen. Inzwischen liegen in Köln mindestens 249 Anzeigen wegen sexueller Gewalt vor.

Als der Vater kurz nach Neujahr zum ersten Mal von diesen Überfällen auf Frauen liest, befällt ihn Trauer und Fassungslosigkeit. Wie so viele fragt er sich: Wie konnte das passieren? Und: Was kann ich tun, um so etwas zu verhindern und meine eigene Tochter zu schützen?

Dann erinnert er sich wieder an das Handy eines der Täter und an ein Detail, das er bis zu diesem Zeitpunkt fast vergessen hatte: Als Bildschirmhintergrund war das Foto eines kleinen Mädchens abgespeichert. Einer der Männer, die seine Tochter attackiert hatten, war scheinbar selbst: ein Vater.

„In diesem Moment ist mir klargeworden, dass ich mich als Vater an die Väter wenden muss!“ Und zwar genau an die Väter, die mit oder ohne ihre Familien aus Syrien, aus dem Irak oder Afghanistan nach Deutschland kommen, um Schutz und die Chance auf einen Neuanfang zu suchen. Und die Sicherheit für ihre eigenen Töchter und Frauen wollen – aber die Töchter anderer zu Opfern sexueller Gewalt machen.

Da ist ihm klar geworden: Ich muss mich an die Väter wenden!

Also setzt sich der Mann, dessen Vater Syrer ist und die Mutter Deutsche, und dessen Tochter in Köln von arabischen Männern überfallen wurde, an seinen Computer und verfasst einen Brief:

„Lieber Gast“, schreibt er, „du wirst uns kennenlernen und wir dich. Manche Dinge wirst du von uns lernen, andere wir von dir. Wir sind Deutschland – wir gehen morgens zur Arbeit und trennen den Müll. Typisch Deutsch. Das kannst du von uns lernen, wenn du möchtest.“ Und weiter: „Wir respektieren uns gegenseitig und behandeln Menschen gut, egal welches Geschlecht, welche Religion, sexuelle Orientierung oder welche Hautfarbe sie haben“. Und er fügt hinzu: „Wenn du dich gegen unsere Werte entscheidest, verdienst du weder unsere Gastfreundschaft noch unsere Hilfe. Denn wir sind Väter und schützen unsere Töchter.“

Seinen Brief hat Alexander ins Arabische übersetzt. In den kommenden Tagen möchte er ihn zusammen mit seiner Tochter in Flüchtlingsheimen verteilen. Doch vorher schrieb Hawa noch an EMMA: „Liebe Alice Schwarzer, wenn du darüber berichten würdest, fühlen wir uns nicht mehr so allein!“

Als wir Jens Alexander Hawa kontaktieren, lernen wir einen Mann kennen, der gar nicht wütend klingt, sondern nur traurig. Und besorgt. „Ich möchte mich nicht in die Rassisten-Ecke manövrieren mit meinem Brief“, sagt er.

Denn Rassismus, den hat er ja selbst schon zur Genüge erfahren. Damals hieß er noch Mohammed Souheb. Sohn einer deutschen Mutter und eines syrischen Vaters. Den arabischen Namen hat die Mutter ihm erst gegeben, als sie selbst zum Islam konvertierte. Da war Jens, wie ihn bisher alle nannten, schon sechs Jahre alt. Die Mutter protestierte so auf ihre Art gegen den eigenen deutschen Vater, der ihre Liebe zu einem Chemie-Doktoranden aus Syrien nicht akzeptieren wollte.

Souheb ging zur Schule, machte sein Abitur und studierte Informatik und Wirtschaft in Aachen. Als er dort im März 1992 in die Linie 7 stieg, lernte er ein weniger freundliches Deutschland kennen: Noch bevor der Bus abfuhr, schlugen ihn zwei Rechtsradikale krankenhausreif. Zwei Busfahrer sahen zu. Sogar der Aachener Lokalpresse war das eine kurze Meldung wert: „‚Scheiß Kanake‘, hörte Ali S. (Name von der Red. geändert) nur noch, dann prasselten die Fäuste auf ihn nieder.“ Eine Kopie dieser Meldung schickt Alexander per E-Mail an uns – als brauchte es einen Beweis für das, was ihm widerfahren ist.

Rassismus hat Alexander schon selbst zu Genüge erfahren

Er schickt auch noch einen Artikel aus der Bild mit, datiert auf September 1984. Auf dem Foto sehen wir seine Eltern zusammen mit Franz-Josef Strauß. Da war sein Vater, der Chemiker Abdul-Hakim Hawa, gerade erst aus syrischer Haft entlassen worden, nachdem er während eines Besuches verhaftet worden war wegen Kritik an Korruption. Heute ist Alexanders Vater 80 Jahre alt und lebt freiwillig in Homs. Seit sein Haus zerbombt worden ist, ist er in eine kleine Wohnung gezogen. Nach Deutschland will er nicht zurück.

Mohammed Souheb heißt heute wieder Jens Alexander Hawa. „Ich bin halt beides: Deutscher und Araber!“, sagt er. Aber eben doch in Deutschland aufgewachsen.

Nach den Silvester-Übergriffen hat sich übrigens auch die Polizei noch mal bei seiner Tochter gemeldet. Sie wollen sich das Handy des Täters jetzt doch genauer ansehen.

Alexandra Eul

Quelle: emma

Vergewaltigungen, Einbrüche, Wegzoll, Messerattacken, all diese Vorfälle sind eine reale Bedrohung für die angestammten Einwohner in Dörfern, Gemeinden und Städten. Die Zahl der Überfälle steigt –  und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt – mehr hier oder hier.


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Du glaubst Du kennst die Wahrheit?
 
Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>


Keiner sollte seine Augen davor verschließen!
Jetzt befinde ich mich endlich auf dem Weg der Erkenntnis, der mir immer mehr den Blick auf das Wesentliche im Leben offenbart… hier weiter


Freimaurersignale in der Presse
Ungefähr neun Zehntel aller geheimen Nachrichten und Befehle der Synagoge Satans werden über Massenmedien, hauptsächlich durch Signalphotos in der Presse, weitergegeben. Dem ahnungslosen Zeitungsleser sagen diese Bilder nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel… hier weiter


Die Einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft – Zbigniew Brzezinski liefert einen geopolitischen Leitfaden für den Erhalt und die Ausübung der globalen Vormachtstellung der Vereinigten Staaten… hier weiter


Die Zahl der Überfälle steigt und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.Dieses Elektroschockgerät mit 500.000 Volt schützt Sie in Notfällen. Es verursacht beim Angreifer Muskel- krampf und Schock, der Angreifer wird für einige Minuten bewegungsunfähig.

HIER WEITER >>>


Die Rote Kapelle und andere Geheimdienstmythen
Die Agentengruppe der „Roten Kapelle“ gehört zu den wohl bedeutendsten Spionagenetzwerken des Zweiten Weltkriegs. Doch nach den Forschungen und Quellenstudien von Roewer müssen einige verbreitete Irrtümer berichtigt werden…. hier weiter


Die Zahl der Überfälle steigt
und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. hier weiter


ACHTUNG : Die Enteignung des Volkes ist in vollem Gange – Das Thema – Abschaffung des Bargeldes ist die vermutlich letzte Hürde, die dieses Jahr auch in Deutschland umgesetzt werden wird…hier weiter



Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?
Das
Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter


Bilder, die es nicht geben dürfte
Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter


Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!
War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter


Weltkrieg.cc
Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter


Das verbotene Buch Henoch:
Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter


Mekka Deutschland
Wissen Sie, wie viele Journalisten unserer Leitmedien von islamischen Ländern für positive Berichterstattung über den Islam geschmiert werden? Dass eine islamische Paralleljustiz, die Scharia, unseren Rechtsstaat gefährdet und deutsche Richter seit Jahren davor warnen? Dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? hier weiter


Träum weiter, Deutschland!
Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Die hier akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung zur Lage der Nation zeigt: Die große Mehrheit der Bürger unseres Landes lebt ganz augenscheinlich in einem eigenwilligen Zustand der schwersten politischen und gesellschaftlichen Realitätsverweigerung. hier weiter


Nur wer loslassen kann, hat beide Hände frei für einen Neuanfang!
Seien Sie ehrlich, liebe Leser – Auch Sie haben den Ratschlag im Laufe Ihres Lebens schon hören dürfen: “Lass endlich los!” oder “Du musst endlich loslassen!”… hier weiter


Die zehn Gebote Satans
Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter


666 — Die Zahl des Tieres.
Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter


Ein deutscher Banker packt aus…
Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann sich ein nachhaltiges Einkommen aufzubauen, was über 1.500 Euro im Monat hinausgeht. In einer Welt voller Informationen kann man oft schlecht sagen, was jetzt wichtig oder unbrauchbar ist. hier weiter


Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance!
Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter


Verführungstechniken und Gedankenkontrolle
Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter


Abwehrstock
Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge
Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

 

3 comments

  1. Bekanntlich sagte der Brunnenmacher von Freilassing, daß nach dem Zweiten Weltkrieg der dritte kommen wird. Das hat er in 50 vorausgesehen:
    Am Rhein sehe ich einen Halbmond, der alles verschlingen will. Die Hörner der Sichel wollen sich schließen.
    – Halbmond/Hörner
    – Islam Sichel – Russen

    Hier ist die Karte mit „Flüchtlingen“
    https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=zFl1UlhNc-10.kKh8NK_MXx9A

    1. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
    2. Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
    3. Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
    4. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land. – wir sind jetzt hier!!!
    5. Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert. – wahrscheinlich Frühling 2016
    6. Bald darauf folgt die Revolution.
    7. Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.

    Ein FireSale ist ein 3 Stufiger Systematischer Angriff auf die gesamte Nationale Infrastruktur.

    1. Stufe: Lamlegen Öffentliche Ordnung und Infrastruktur – die sind schon dabei mit „Flüchtlinge“
    2. Stufe: Lamlegen von Finanzen und Telekommunikation – s. dazu VW, Deutsche Bank, Sparkassen Geldautomaten….
    3. Stufe: Lamlegen von Energieversorgung ( Gas, Wasser, Strom und Atomkraft ) – vorläufen haben wir schon genug gehabt.

    Ich denke es ist doch mal eine Überlegungen Wert, und fang einfach mal an.

    Nehmen wir mal das Beispiel EON Strom, wer sich erinnert große Teile Europas hatten keinen Strom mehr, weil 1 zentrales Kabel gekappt wurde….
    Es sind nur zwei zentrale stromverteiler in Deutschland – wenn die beide Ausfallen – dann Gute Nacht Europa….

    Internet, es gibt etwa 140 Zentrale Internet Knotenpunkte auf der Welt so wie z.B. den DE-CIX in Frankfurt, über ihn gehen 80% des Deutschen (35% des Europäischen) Datenverkehrst,
    so einen Knotenpunkt kann man Teoretisch Angreifen, sowohl mit Computern als auch Physisch.
    Eine weitere möglichkeit wäre der Angriff auf Zentrale ÖL Piplines die für die Benzinversorgung benötigt werden.
    So kann man sich immer mehr gedanken machen, ich denke es wäre teoretisch möglich, mit genug Leuten, Geld und Krimineller Energie -> warum nicht ?!

    durch KRIEGSPROPAGANDA gegen WESTEN kann man die BÜRGER IM WESTEN “aufhetzen”, den STAATSDIENST “massiv lahmlegen” und für “UNRUHEN” sorgen BEVOR man den WESTEN MILITÄRISCH ANGREIFT!!!

    – und PUTIN wird angreifen – der verteidigt sich nicht sondern er SICHERT SEINE FLANKEN (ukraine für den einmarsch nach deutschland / europa “über land” und krim für den angriff “über wasser” > schwarzes meer > mittelmeer – “alois irlmaier” hat davor ja gewarnt “große flottenverbände stehen sich im MITTELMEER feindlich gegenüber!) damit er HINTERHÄLTIG und HINTERRÜCKS nach europa einmarschieren kann zwecks ZERSTÖRUNG, EROBERUNG und VERSKLAVUNG europas / deutschlands…

    ‚Es geht los mit einem Krieg im Nahen Osten.‘ – Syrien – Anfang ist da Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich im Mittelmeer feindlich gegenüber – die Lage ist gespannt. ‚Die Einflußsphären und Interessengebiete der USA und Rußlands stoßen aneinander: Es gibt bereits kleinere Gefechte.‘- Kommt bald, Iran verlagert seine Streikmacht Richtung Syrien. Saudis bereiten sich schon vor…..
    … Die Atomangriffe der Russen in der Adria und später in der Nordsee dienen ausschließlich der Zerstörung der dort operierenden Feindschiffe. Es wird auch Krieg auf dem Balkan geben, von Albanien über Ungarn und Bulgarien bis in die Türkei. Die Russen werden aber alle ihre Schlachten letztlich verlieren. …

    *******************!!!!

    „‚Die Russen stehen bereits am 1. Tag des Angriffs am Rhein.‘ Es seien schon vorher sehr viele Agenten hier, die Chaos auslösen.“ – siehe Info zu Halbmond

    **************!!!!

  2. Also mal ehrlich, der Islam gehört zu Deutschland, sagt Merkel und kaum einer widerspricht ihr, nun habt ihr die in der Islamischen Vergewaltigungsmob’s und ihr tut total überrascht? Das sind doch nur die ersten Ausläufer! Dachtet ihr in den Flüchtlingsheimen haben sie die Frauen/Kinder wirklich aus Platzmangel vergewaltigt? Ihr dumm-naives Volk! Und selbst nach diesen Taten lasst ihr euch von den Öffentlich-Rechtlichen und ihren Lakaien abermals die Mediale Beruhigungspille verpassen. Und selbst wenn dann euren Männern die Köpfe abgeschnitten werden, rafft ihr Blauäugigen Selbst-Hasser nichts. Das ist aber eure Zukunft! Weil das ganze deutsche Volk im Nazi-Trauma taumelt wird es nun ausgelöscht!
    Selbst Schuld!

    ********************************************

    – der Sex Mob Aufstand war kann man wohl als mit Sicherheit annehmen. Auch in anderen „Asylstaaten“ also failed states wie Finnland oder Schweden. In Bielefeld sollen 400-500 Invasoren mit Gewalt versucht haben eine Disco zu stürmen. In Köln die bekannten 1000-1500 usw usw es war überall. Ich habe mal versucht zu schätzen mittels Karte und Größe der Städte, wieviele etwa zusammenkommen. Kriminelle Perverse und Terroristen dürften mehr als die zehn Prozent sein. Es können bis zu 30% sein, die im Terrorfall mitmachen also mindestens 300000 !!!! Durch die Nichtverhaftungen und „unsere“ Gesetze werden sich die, die jetzt dabei waren ermutigt fühlen. Zumindest wissen wir das es wohl noch schlimmer werden wird!!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.